So machen Sie Ihr Gesicht zu Hause glatt und sauber

Schöne, saubere und glatte Gesichtshaut mit unsichtbaren Poren und einer gesunden Farbe ist der Traum eines jeden Mädchens. Und um dies zu erreichen, müssen Sie einige einfache Regeln kennen und befolgen, mit denen Sie Ihr Gesicht perfekt machen können. Dazu werden nur bestimmte Ernährungsprinzipien befolgt sowie die Haut korrekt und regelmäßig gepflegt..

Mögliche Ursachen für Probleme

Die Ursachen von Hautproblemen können vielfältig sein. Sie können sogar aus einfachem Mangel an Hygiene bestehen. Einige davon sind mit schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen verbunden. Die Hauptursachen für Probleme:

  • Unsachgemäße Ernährung.
  • Hormonelle Probleme.
  • Unsachgemäße Gesichtspflege.
  • Schlechte Gewohnheiten.
  • Magendarm Probleme.

Wenn es trotz aller Bemühungen lange Zeit nicht möglich ist, mit Hautproblemen umzugehen, müssen Sie sich unbedingt an einen Spezialisten wenden und Ihren Körper untersuchen.

Drei Regeln für perfekte Haut

Der Zustand der Zellen der Epidermis hängt vom Einfluss externer Faktoren sowie von hormonellen Veränderungen im Körper ab. Deshalb ist es notwendig, einige Regeln zu befolgen, um den idealen Zustand der Epidermis zu erreichen. Eine saubere Haut zu Hause erfordert:

  • Richtige Reinigung. Die Haut kann sich wie jedes andere menschliche Organ regenerieren und selbst reinigen. Aufgrund der ständigen Einwirkung verschiedener aggressiver Substanzen von außen, unsachgemäßer Pflege und mechanischer Beschädigung verlangsamen sich diese Prozesse. Aus diesem Grund wird empfohlen, regelmäßig Peelings durchzuführen und mit speziellen Reinigungsmitteln zu waschen..
  • Ernährung. Eine Person, die ausreichend ernährt wird, hat immer eine schöne und gleichmäßige Farbe, benötigt keine speziellen Kosmetika und verträgt auch perfekt Änderungen der Lufttemperatur. Der einfachste Weg, um diesen Effekt zu erzielen, ist die Verwendung geeigneter Cremes..
  • Feuchtigkeitsspendend. Eine intensive Flüssigkeitszufuhr ist wichtig, um den perfekten Teint zu erzielen. Während des Entwicklungsprozesses, des Wachstums sowie der Ausführung einiger Funktionen verlieren die Zellen der Epidermis schnell die gesamte geerntete Feuchtigkeit. Dadurch wird die Haut zu trocken, blättert ab, die Arbeit der Talgdrüsen wird gestört und Selbstreinigungsprozesse verlangsamen sich. Nur wenige Menschen wissen, dass der Mangel an Feuchtigkeit der Hauptgrund für das Auftreten von Mitessern und Akne im Gesicht ist..

Die Haut reinigen

Damit die Haut immer gesund ist, muss sie ständig gereinigt werden. Dies ist das erste, woran Sie sich auf dem Weg zum idealen Gesichtszustand erinnern sollten. Mittel zur Reinigung der Haut sollten je nach Typ ausgewählt werden:

  • Bei problematischer Haut wird empfohlen, Produkte mit schützenden und antibakteriellen Funktionen auszuwählen. Solche Mittel haben eine wundheilende Wirkung, können Rötungen und Entzündungen schnell lindern und helfen auch, frisch gebildete Akne auszutrocknen. Gute Bewertungen werden mit allen verfügbaren Mitteln verwendet - Teerseife. Die Wirkung dieser Seife ist ähnlich wie bei speziellen Kosmetika, einschließlich Premium-Kosmetika..
  • Um trockene Haut zu reinigen, müssen solche Produkte ausgewählt werden, die sie nicht austrocknen. Bei der Reinigung mit Seife wird die Haut empfindlich und dünn, und es können sich vorzeitige Zeichen der Hautalterung bilden. Es ist am besten, eine solche Epidermis mit Kräuterkochungen, Flüssigkeiten, Spezialschäumen und Thermalwasser zu waschen. Eine milde Infusion wie Zitrone oder Gurke ist ideal..
  • Mischhaut ist der häufigste Typ. Es kombiniert ölige Bereiche mit vergrößerten Poren auf der Stirn, Nasen- und Kinnflügeln sowie trockenen Bereichen auf den Wangen und Schläfen. Um diese Haut zu reinigen, müssen milde Produkte verwendet werden, die antimikrobielle, aber trocknende Eigenschaften haben. Dazu gehören Rosenwasser, Schwefel-Teer-Seife, grüner Tee und andere..
  • Fettiger Hauttyp. Fettige Haut ist äußerst problematisch und schwer zu pflegen. Im Gegensatz zu trockenen Hauttypen ist ein striktes Gleichgewicht zwischen Reinigung und Flüssigkeitszufuhr für schnell fettige Haut wichtig. Es muss von der Auswahlschicht befreit werden, ohne die Oberfläche zu übertrocknen. Der einfachste und einfachste Weg ist, Ihr Gesicht mit Kräutertees zu waschen und Make-up mit Thermalwasser zu entfernen..

Zusätzlich zum Waschen Ihres Gesichts sollte die Reinigung die gelegentliche Verwendung von Peelings umfassen. Hochwertiges Peeling hilft dabei, die Haut des Gesichts perfekt sauber und glatt zu machen, ohne Akne, Rauheit und andere Probleme. Dank dieses Verfahrens können Sie alle abgestorbenen Zellen von der Hautoberfläche entfernen, die Durchblutung normalisieren, die Poren reinigen und die Reste von Kosmetika entfernen..

Peelings zu Hause

Die meisten kommerziellen Peelings können problemlos zu Hause hergestellt werden. Dies erfordert ein Grundöl, für das es am besten ist, Kokos- oder Sheabutter zu wählen. Die Zusammensetzung wird auch starre Komponenten enthalten. Peeling-Komponenten können sein:

  • Meersalz. Dieses Produkt ist ideal zur Reinigung der Poren von Problem- und Mischhaut. Meersalz gilt als hypoallergen, aber stark abrasiv. Mit diesem Produkt können Sie Narben sowie Akne-Flecken entfernen. Meersalz wirkt auch leicht aufhellend..
  • Zucker. Zucker löst sich in Wasser viel schneller als Salz. Es wird daher empfohlen, ihn zur Reinigung fettiger Haut zu verwenden, um die bereits empfindlichen Bereiche des Gesichts nicht zu zerkratzen. Zucker hilft, die Farbe auszugleichen, die Epidermis samtig und weich anzufühlen und die Talgdrüsen zu normalisieren.
  • Kaffee. Dieses Produkt massiert gut und reinigt die reife und problematische Epidermis. Kaffee hat eine starke antioxidative Wirkung, nach dem Auftragen bleibt der Lifting-Effekt erhalten. Kaffee ist wie Salz stark abrasiv und löst sich nicht in Wasser. Deshalb ist es am besten, fein gemahlenen Kaffee als Peeling zu verwenden, das für die Kaffeemaschine verwendet wird..

Um ein effektives und erschwingliches Peeling zu erzielen, müssen Sie 10 g eines dieser Produkte mit etwas Öl kombinieren. Die resultierende Mischung wird auf die mit Feuchtigkeit versorgte Haut aufgetragen. Am besten vor dem Eingriff leicht dämpfen. 5 Minuten lang wird die Haut aktiv entlang der Massagelinien gerieben, wonach die Mischung mit Wasser vom Gesicht abgewaschen wird. Nach dem Schrubben wird eine Creme auf das Gesicht aufgetragen. Eine solche Veranstaltung muss mindestens einmal pro Woche stattfinden..

Befeuchtet und pflegt die Haut

Es ist wichtig zu verstehen, dass es notwendig ist, sich um die Arbeit der inneren Prozesse zu kümmern, die im Gewebe stattfinden, bevor die Gesichtshaut von außen ideal gemacht wird. Um die Sättigung der Zellen mit nützlichen Substanzen sicherzustellen, müssen regelmäßig Nährmasken hergestellt und Cremes verwendet werden. Die Pflege wird je nach Art der Epidermis ausgewählt:

  • Bei fettiger Haut wird die Arbeit der Talgdrüsen der Maske mit Honig und blauem Ton normalisiert. Solche Masken lindern Entzündungen gut, wenn sie ätherisches Teebaumöl enthalten. Sie können auch leichte Pflegecremes zur Reinigung verwenden. Es wird empfohlen, Produkte mit einer luftigen Textur zu kaufen, z. B. Flüssigkeiten oder Schäume..
  • Trockene Haut braucht intensive Pflege. Verwenden Sie dazu am besten Masken mit Naturjoghurt und Banane. Eine solche Maske verbessert nicht nur die Flüssigkeitszufuhr, sondern sättigt auch die Hautzellen mit Mineralstoffen und Vitaminen. Für die Ernährung ist es am besten, dichte Cremeformulierungen zu verwenden. Die Priorität liegt auf den Produkten, deren Inhaltsstoffe Hyaluronsäure enthalten.
  • Mischhaut benötigt besondere Pflege, daher ist es zur Reinigung am besten, Masken aus Milch-, Kaolin- oder Kräuterkochungen zu verwenden. Um den Ausfluss zu reduzieren, können Sie Gurkenlotion über Ihr Gesicht streichen. Zur Ernährung können Sie auch Flüssigkeiten oder Mousses verwenden, mit denen fettige Haut gereinigt wird.
  • Für Problemhaut eignen sich Masken aus Honig, Ton, Hefe und Flussproteinen, die Rötungen und Entzündungen reduzieren. Um die Poren zu reinigen, können Sie Kefir- und Haferflockenmasken verwenden. Leichte Feuchtigkeitscremes können verwendet werden, um die Epidermisfasern und die Ernährung weiter zu stärken. Dazu gehören Mousses oder Seren. Es wird nicht empfohlen, dicke Cremes zu verwenden.
  • Normale Haut benötigt keine spezielle Pflege, Sie müssen nur ihren Zustand beibehalten. Hierzu werden alle Arten von Gemüse- und Obstprodukten, Masken mit Ton und andere Anreicherungsmittel verwendet. Jede Creme auf Nährstoffbasis reicht aus. In der warmen Jahreszeit ist es am besten, feuchtigkeitsspendende Produkte mit Vitaminen zu bevorzugen..

Wiederherstellungsprozess in einer Woche

Die Haut kann in einer Woche leicht zu Hause wiederhergestellt werden. Wenn Sie darüber sprechen, wie Sie Ihr Gesicht zu Hause schön machen können, müssen Sie nur einige einfache Regeln einhalten:

  • Waschen Sie Ihr Gesicht regelmäßig mit antibakterieller Seife, die Entzündungen beseitigt und Rötungen lindert.
  • Verwenden Sie Peelings und milde Schleifmittel, um jeden zweiten Tag am Morgen zu reinigen. Bei starkem Peeling müssen grobe Schleifmittel verwendet werden..
  • Es wird empfohlen, die Verwendung von Kosmetika für eine Woche aufzugeben, damit die Abdeckung atmen kann. Anstelle einer klassischen Grundierung verwenden Sie am besten eine normale Feuchtigkeitscreme. Jede verfügbare Butter kann ebenfalls verwendet werden.
  • Die Creme wird nur mit dafür vorgesehenen Mitteln abgewaschen. Am Morgen ist es am besten, das Gesicht einfach mit einem Eiswürfel oder Mizellenwasser abzuwischen..
  • Es wird empfohlen, zweimal pro Woche Reinigungsmasken aufzutragen, die Nährstoffe enthalten. Ton mit Honig oder Aloe gilt als die beste Option..
  • Sie sollten Ihr Gesicht keinen aggressiven äußeren Faktoren aussetzen. Das Gesicht muss vor Wind, Schnee und sengender Sonne geschützt werden.
  • In der Ernährung ist es notwendig, sich auf frisches Gemüse und Obst zu konzentrieren, um die Menge an geräucherten und gesalzenen Lebensmitteln zu minimieren. Es ist ratsam, gebratenes, süßes und schnelles Essen vollständig von Ihrer Ernährung auszuschließen..

Merkmale des Aufbringens von Make-up

Wenn Sie sich dringend in Ordnung bringen müssen und es noch weit von einer gleichmäßigen Farbe und sauberen Poren entfernt ist, können Sie Kosmetika verwenden, um Ihre Haut sauber zu machen. Mit Make-up zu Hause können Sie auch das perfekte Gesicht machen:

  • Befeuchten Sie Ihre Haut vor dem Auftragen von Foundation auf Ihr Gesicht mit Foundation oder Creme. Dies schützt nicht nur die Haut, sondern vereinfacht auch die Verteilung der Grundierung erheblich..
  • Bei problematischer Haut wird ein Korrektor auf alle entzündeten roten Bereiche angewendet. Es verbirgt Akne und Augenringe und gleicht den Hautton um die Nasenlöcher und die Augenlider aus.
  • Das Fundament wird mit einem Schwamm aufgetragen. Bei leichten, hämmernden Bewegungen sollte die Gesichtshaut feucht sein und auch den Hals nicht vergessen. Dies verbirgt alle Rauheits- und Trockenstellen und garantiert eine natürliche Farbverteilung. Es hilft, problematische Haut zu verbergen.
  • Um ihm ein natürliches Aussehen zu verleihen, muss das Oval des Gesichts mit Puder und Rouge verziert werden. Am meisten bevorzugt sind Produkte, die Mineralpartikel in ihrer Zusammensetzung enthalten, die überschüssiges Fett absorbieren und die Poren nicht verstopfen..
  • Tragen Sie unter keinen Umständen mehrere Make-up-Schichten auf. Sie können das Fundament mit Thermalwasser oder Spray fixieren. In keinem Fall sollten Sie das Fundament erneut verschmieren, da die Abdeckung sofort mit dem Auftreten von Komedonen auf das Mittel reagiert.

Das Auftragen von Make-up ist ein Notfall, um Ihr Gesicht glatt und gleichmäßig zu machen. Eine Hautreinigung kann nur mit einem integrierten Ansatz erreicht werden. Die ersten Ergebnisse sind innerhalb einer Woche zu sehen..

Ursprünglich geschrieben 2018-03-17 09:46:59.

So erhalten Sie eine klare Haut: 5 einfache Schritte

Es ist nicht immer möglich, die Haut ohne die Hilfe von Spezialisten klar zu machen: Wie wir wissen, gibt es viele Ursachen für Akne. In diesem Artikel werden 5 Schritte beschrieben, nach denen Sie sicherlich einige davon beseitigen werden, was sich gut auf den Hautzustand auswirkt. Daher können wir bei der Frage, wie die Haut schön und sauber gemacht werden kann, viel selbst tun, indem wir einfach kleine Anpassungen am Leben vornehmen und die richtigen Gewohnheiten entwickeln..

Einfache Schritte zur Reinigung Ihrer Haut

Diese Maßnahmen zielen in erster Linie auf die häufigsten Ursachen von Akne ab: Was provoziert ihr Auftreten. Wenn das Problem schwerwiegend ist, besteht die beste Lösung darin, einen Spezialisten zu kontaktieren, um die Ursache herauszufinden und die beste Behandlung und Pflege zu finden..

Wenn der Zustand der Haut insgesamt zu Ihnen passt, aber Hautausschläge im Gesicht auftreten und die Poren verstopft sind, versuchen Sie alle oben genannten Maßnahmen. Setzen Sie ein Lesezeichen für den Artikel oder teilen Sie Ihren Freunden mit, dass sie bei Bedarf darauf zurückgreifen und eine gute Tat vollbringen sollen!

Schritt 1: Achten Sie darauf, was mit dem Gesicht in Kontakt kommt

Je mehr schmutzige Gegenstände das Gesicht berühren, desto mehr Anstrengungen muss die Haut zum Schutz unternehmen und desto höher ist die Wahrscheinlichkeit von Hautausschlägen. Achten Sie besonders auf solche Gegenstände.

  • Makeup Bürsten. Spülen Sie sie regelmäßig aus und trocknen Sie sie gründlich ab, um zu verhindern, dass diese Schönheitswerkzeuge zu einem Nährboden für Keime werden. Bürsten zum Auftragen von Ton, Concealer und ähnlichen flüssigen Produkten müssen häufiger gewaschen werden als für trockene..
  • Kissenbezug. Wir verbringen viel Zeit im Bett, daher lohnt es sich darüber nachzudenken, womit die Haut während all dieser 6-8 Stunden in Kontakt kommt. Darüber hinaus ist die Nacht die Zeit, in der alle Prozesse aktiv sind. Halten Sie Ihren Kissenbezug sauber!
  • Handtuch. Die beste Lösung ist die Verwendung von Papiertüchern: Sie sind wegwerfbar und sammeln nichts an, was nicht gut für die Haut ist. Wenn Sie Ihr Gesicht nicht gerne mit einem Papiertuch abtupfen, waschen Sie Ihr Gesichtstuch so oft wie möglich..
  • Saubere Hände. So kitschig es auch klingen mag, waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie Ihr Gesicht berühren. Es ist besser, es noch einmal zu tun, aber stellen Sie sicher, dass die Haut nicht geschädigt wird.
  • Kosmetika. Nicht alle Lebensmittel sind nicht komedogen. Wenn ein Wirkstoff bei Ihnen Akne hervorruft, selbst in geringen Mengen, und Sie sich dessen sicher sind, ist es besser, eine Alternative zu finden und die Verwendung zu verweigern.

Schritt 2: gute Flüssigkeitszufuhr

Haut kann nicht schön und sauber sein, wenn ihr Feuchtigkeit fehlt. Nicht jeder trinkt tagsüber die richtige Menge Wasser, sondern nährt die Haut so stark, dass sie die Feuchtigkeit gut speichert, und gibt ihr genau diese Feuchtigkeit in dem erforderlichen Volumen. Vernachlässige das nicht. Gute Flüssigkeitszufuhr ist der Schlüssel zur Reinigung der Haut. Weitere Informationen zur Befeuchtung der Haut (welche Produkte und Komponenten in Kosmetika dafür am besten geeignet sind) finden Sie im Artikel unter dem Link.

Schritt 3: Vitamine, ausgewogene Ernährung

Es ist sehr wichtig zu versuchen, sich an eine Vielzahl von Lebensmitteln zu halten, damit der Körper alles bekommt, was er braucht. Nehmen Sie daher mehr Lebensmittel in Ihre Ernährung auf, hören Sie zu, was Sie wirklich essen möchten: Dies ist ein sehr wichtiges Signal. Nehmen Sie Vitaminkomplexe, um sicherzustellen, dass Sie alles bekommen, was Sie brauchen. Hautausschläge im Gesicht können oft das Ergebnis einer unausgewogenen Ernährung, eines Mangels an Vitaminen und Mineralstoffen sein..

Schritt 4: Minimierung von Lebensmitteln, die Akne auslösen

Viele von uns bemerken einige Muster beim Auftreten von Hautausschlägen. Wenn Sie einer dieser Menschen sind, reduzieren Sie die Lebensmittel, die verhindern, dass Ihre Haut klar wird, so weit wie möglich. In dieser Angelegenheit ist alles individuell: Normalerweise kann die Haut mit Hautausschlägen auf geräuchertes Fleisch und Salzgehalt, sehr süße, fettige Lebensmittel reagieren. Entzündungen werden häufig durch Meeresfrüchte, Schokolade, Alkohol und Milchprodukte hervorgerufen. Wenn Sie einen solchen Zusammenhang nicht bemerkt haben, behalten Sie für alle Fälle eine Woche lang den Zustand der Haut im Auge, abhängig von der Ernährung..

Schritt 5: regelmäßige und ordnungsgemäße Pflege

Wenn Sie Ihre Haut pflegen, tun Sie es mit Bedacht. Jeder Hauttyp hat seine eigenen Bedürfnisse, die die tägliche Pflege erfüllen muss. Einige Hautpartien müssen häufiger geschrubbt und gereinigt werden, andere hingegen müssen ernährt und geschützt werden. Achten Sie darauf, wie die Haut auf die Behandlung reagiert, und passen Sie sie gegebenenfalls an.

Bestimmen Sie Ihren Hauttyp und verwenden Sie in keinem Fall Produkte, die nicht dafür entwickelt wurden. Andernfalls ist eine Entzündung und Verschlechterung des Hautzustands garantiert. Wenn Sie separate Artikel darüber wünschen, wie Sie verschiedene Hauttypen am besten pflegen können, setzen Sie ein Herz in diesen Artikel, der sich unmittelbar nach dem Artikel befindet!

Hoffe, dieser Artikel darüber, wie man saubere Haut bekommt, war hilfreich für Sie! Ich möchte, dass Sie die Schönheit Ihrer Haut offenbaren, damit sie Ihnen mit ihrem Aussehen gefällt! Beste Grüße, Eva-Dariya Dankova

So erzielen Sie eine klare Haut: 8 Möglichkeiten

Jedes Mädchen möchte eine glückliche Besitzerin klarer Haut werden, und das ist nicht überraschend. Der moderne Lebensrhythmus und die schlechte Ökologie prägen die Gesellschaft. Immer mehr Menschen vernachlässigen aus Zeitmangel die Regeln der Ernährung und der grundlegenden Gesichtspflege. Infolgedessen treten Mitesser und Entzündungen auf, die die Attraktivität nicht erhöhen. Um die Haut des Gesichts sauber und eben zu machen, reicht es aus, die wirksamen Empfehlungen zu befolgen. Schauen wir uns jeden Aspekt der Reihe nach an..

Methodennummer 1. Übe gute Hygiene

  1. Wechseln Sie Ihre Bettwäsche ein- oder zweimal pro Woche, insbesondere Kissenbezüge. Stellen Sie sicher, dass die Badetücher immer sauber sind und waschen Sie sie nach Möglichkeit jeden zweiten Tag.
  2. Tragen Sie die Pflegecremes nicht direkt vor dem Schlafengehen auf, da die Zusammensetzung sonst vom Kissenbezug aufgenommen wird und Bakterien entstehen. Waschen Sie Make-up immer vor dem Schlafengehen ab..
  3. Wechseln Sie das Pulver und die Grundierung mindestens zweimal im Jahr, obwohl die Haltbarkeit noch nicht abgelaufen ist. Verwenden Sie für kosmetische Schwämme jeden Monat eine neue Puderscheibe. Denken Sie daran, die Pinsel zu waschen, mit denen Sie Rouge, Lidschatten und Foundation auftragen.

Methode Nummer 2. Dämpfen Sie Ihre Haut

  1. Damit die Gesichtshaut immer sauber bleibt, muss sie gedämpft werden. Dampfbäder helfen, die Poren zu öffnen und überschüssiges Talg mit Schweiß zu entfernen.
  2. Um den Vorgang effektiv durchzuführen, entfernen Sie überschüssiges Make-up, waschen Sie sich bei Raumtemperatur mit Wasser und wischen Sie Ihr Gesicht trocken.

Methode Nummer 3. Drücken Sie keine Mitesser aus

  1. Um Besitzer einer sauberen Epidermis zu werden, geben Sie die Gewohnheit auf, Pickel, Abszesse und Mitesser herauszudrücken. Die Empfehlung ist besonders relevant in Fällen, in denen solche Manipulationen mit Nägeln durchgeführt werden..
  2. Um mit Abszessen und Mitessern fertig zu werden, sollten Sie speziell für diesen Zweck entwickelte Masken verwenden. Typischerweise enthalten sie Acetylsalicylsäure, Wasserstoffperoxid oder Aktivkohle..
  3. Sie müssen Ihr Make-up nicht mit schmutzigen Händen nachbessern, wenn Sie unterwegs sind. Machen Sie es sich zur Regel, für diese Zwecke kosmetische Pads und Sticks zu verwenden. Im Sommer schwitzt die Haut stark, entfernen Sie die Produkte und die Aktivität der Talgdrüsen nicht mit schmutzigen Händen, sondern mit Matten oder Feuchttüchern.

Methodennummer 4. Balancieren Sie Ihre Ernährung

  1. Der Zustand der Haut hängt direkt davon ab, was Sie essen. Wie bereits erwähnt, kann es sich nicht jeder moderne Mensch leisten, gut und regelmäßig zu essen. Um die Epidermis sauber zu halten, essen Sie dreimal täglich mit zwei Snacks.
  2. Vermeiden Sie Hamburger, Hot Dogs und andere Fastfoods. Vermeiden Sie hausgemachte Gurken und Konserven, gebratene, fettige und zu süße Gerichte aus dem Tagesmenü. Das aufgelistete Lebensmittel bildet Talgpfropfen und eitrige Akne, die sehr schwer loszuwerden sind..
  3. Um den Körper mit nützlichen Elementen zu versorgen, gehen Sie nicht bei McDonald's, sondern in der Büro-Cafeteria zum Mittagessen. Bestellen Sie den ersten, zweiten Gang und frischen Gemüsesalat.
  4. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, einmal am Tag gedämpften Fisch, Fleisch oder Meeresfrüchte zu essen. Gemüse schmoren, Hülsenfrüchte und Müsli essen. Geben Sie das Frühstück nicht auf, essen Sie nach dem Aufwachen Hüttenkäse, Haferflocken oder Leinsamenbrei mit Beeren und fettarmem Joghurt.
  5. Geben Sie die Gewohnheit auf, während eines späten Abendessens stark zu essen, und achten Sie auf die Lebensmittelhygiene. Die letzte Mahlzeit sollte nicht später als 4 Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Essen Sie nach dieser Zeit nur noch Obst, Milchprodukte und Beeren.
  6. Die Haut neigt zu schneller Dehydration, daher ist es äußerst wichtig, das Trinkregime einzuhalten. Verbrauchen Sie mindestens 2,7 Liter. sauberes Wasser pro Tag (für Mädchen mit durchschnittlichem Körperbau). Erhöhen Sie im Sommer die angegebene Menge auf 3 Liter.
  7. Entfernen Sie von der Diät zuckerhaltige Limonaden und Salzwasser, abgepackte Säfte, aromatisierte Tees. Geben Sie Alkohol auf oder trinken Sie nicht mehr als 200 ml. trockener Wein (nicht mehr als 2 mal pro Woche).

Methodennummer 5. Befeuchten Sie Ihre Haut richtig

  1. Reines Wasser gilt als die effektivste Methode zur Befeuchtung. Halten Sie sich, wie bereits erwähnt, an Ihr Trinkregime. Mangel an Feuchtigkeit führt zu Peeling und Entzündung der Dermis.
  2. Tragen Sie regelmäßig Hydrogele und Seren auf Ihre Haut auf, die zu 80% aus Feuchtigkeit bestehen. Wählen Sie Kosmetik nach Alter.
  3. Verwenden Sie im Sommer UV-geschützte Produkte, um ein Austrocknen der Gesichtshaut zu verhindern. Sie bilden einen feuchtigkeitsspendenden Film. Wenn Sie das Solarium besuchen, schmieren Sie Ihr Gesicht mit einer speziellen Creme, die im Bräunungsstudio erhältlich ist.
  4. Kaufen Sie eine Saftpresse, kochen Sie frischen Saft mit Sellerie, Karotten, Kohl, Apfel, Orange oder Birne. Um Hautausschläge zu vermeiden, verdünnen Sie das Getränk mit gefiltertem Wasser im Verhältnis 1: 1.
  5. Verlassen Sie sich auf saisonale Beeren, Obst und Gemüse, befeuchten Sie die Haut am besten und sättigen Sie den Körper mit Vitaminen. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, vor dem Schlafengehen Kefir oder fermentierte Backmilch mit gehacktem Dill zu trinken.

Methodennummer 6. Verwenden Sie hochwertige Kosmetik

  1. Kosmetika von geringer Qualität (pflegend, dekorativ) führen zu vorzeitiger Hautalterung, verstopfen die Poren und fördern die Bildung von eitriger Akne. Verweigern Sie den Kauf solcher Mittel auf dem Markt oder in der Unterführung.
  2. Hochwertige dekorative Kosmetik wird in spezialisierten Make-up-Läden verkauft. Naturprodukte bevorzugen. Schauen Sie sich die koreanische Marke "VOV" genauer an, ihre Produkte sind völlig hypoallergen.
  3. Verwenden Sie die Grundierung nach Möglichkeit in minimalen Mengen und höchstens zweimal pro Woche. Gleiches gilt für die Anwendung von Puder, Concealer, unter den Augen, Korrektoren, Rouge. Ersetzen Sie die Grundierung durch ein feuchtigkeitsspendendes Serum BB.
  4. Wählen Sie Kosmetika basierend auf altersbedingten Veränderungen. Wenn Sie vor kurzem 20 Jahre alt geworden sind, müssen Sie keine Creme oder Tonic für Mädchen ab 30 Jahren kaufen. Holen Sie sich eine nicht verjüngende, jugendliche Hautformel, die epidermale Probleme in Ihrem Alter behandelt.
  5. Tragen Sie den Tester beim Kauf von Lippenstift, Foundation oder Puder nicht direkt auf Ihr Gesicht auf. In der Regel läuft die Haltbarkeit solcher Produkte schnell ab, außerdem ist dieser Schritt nicht hygienisch. Fragen Sie Ihren Berater nach Einwegsonden.

Methodennummer 7. Wischen Sie Ihre Haut mit Eis ab

  1. Die Verwendung von kosmetischem Eis wirkt sich positiv auf die Haut aus, reinigt und glättet sie. Die Häufigkeit der Verwendung beträgt 2 Mal am Tag, so oft wie möglich. Die Dauer des Verfahrens beträgt 3-5 Minuten.
  2. Zur Herstellung der Zusammensetzung 30 g einnehmen. Kamille, 25 gr. Birkenrinde, 10 gr. Rosmarin. Brauen Sie die angegebenen Kräuter mit kochendem Wasser (die Menge hängt vom Volumen der Eisform ab) und lassen Sie sie 1 Stunde einwirken. Nach der angegebenen Zeit die Lösung abseihen, in die Fächer gießen und einfrieren.
  3. Sie können Eis auf der Basis von grünem oder schwarzem Tee herstellen. Machen Sie dazu ein starkes Gebräu und gießen Sie ca. 45 ml ein. Zitronensaft pro 200 ml. Infusion. In Säcken oder Eisformen verpacken und zum Einfrieren schicken.
  4. Machen Sie Eis aus Grapefruitsaft, der mit Wasser im Verhältnis 2: 1 verdünnt ist. Fügen Sie auf Wunsch Ihre bevorzugten ätherischen Öle wie Lavendel, Geranie, Ginseng oder Eukalyptus hinzu. Gießen Sie den Aufguss nach dem Kochen in Formen, warten Sie bis zum Einfrieren und verwenden Sie ihn wie angegeben..

Methodennummer 8. Schälen

  1. Es ist schwierig, eine klare Haut zu erzielen, wenn Sie das Schälen oder Schrubben vernachlässigen. Experten empfehlen, mindestens zweimal pro Woche Formulierungen für fettige Haut und Mischhaut zuzubereiten. Bei einer trockenen Dermis muss alle 10 Tage einmal geschrubbt werden.

Nehmen Sie alle sechs Monate einen Kurs mit Multivitaminen ein und ergänzen Sie den Komplex mit Fisch und Dachsöl in Ampullen. Diese Bewegung entfernt Giftstoffe und Gifte aus dem Körper, stärkt das Immunsystem und verbessert den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln. Machen Sie Masken aus verfügbaren Produkten.

So machen Sie Ihr Gesicht zu Hause perfekt

Schöne Haut zeichnet sich durch elastische Struktur, gleichmäßigen Ton, mangelnde Rötung aus. Um den harmonischen Zustand der Abdeckung aufrechtzuerhalten, ist eine regelmäßige Pflege erforderlich, einschließlich Reinigung, Flüssigkeitszufuhr und Ernährung. Bei der Entscheidung, wie die Haut des Gesichts perfekt gemacht werden soll, ist es wichtig, das Alter und die Jahreszeit zu berücksichtigen und gesunde Lebensmittel in die Ernährung aufzunehmen.

Die Haut ist ein Organ des menschlichen Körpers

Die Haut ist ein Organ, das den menschlichen Körper vor der äußeren Umgebung schützt. Gewebe haben eine komplexe Struktur mit einem ausgewogenen Blutversorgungssystem, Stoffwechselprozessen.

Die Hauptfunktionen der Haut:

  • Schutz;
  • Aufrechterhaltung der Immunität des Körpers;
  • Thermoregulierung.

Die Organe des menschlichen Körpers sind durch Stoffwechselprozesse miteinander verbunden.

Eine gepflegte Gesichtshaut ist bei ausgewogener Funktion von Nieren, Leber, Magen-Darm-Trakt und Nervensystem möglich.

Perfekte Hautregeln

Kosmetiker empfehlen eine schrittweise Hautpflege. Sie können Ihr Gesicht perfekt machen, indem Sie Folgendes tun:

  • Reinigung;
  • feuchtigkeitsspendend;
  • Lebensmittel;
  • Peeling.

Feuchtigkeitsspendende und pflegende Masken wirken sich positiv auf den Hautzustand aus. Bei sonnigem Wetter ist UV-Schutz erforderlich.

Reinigung

Vor dem Befeuchten ist eine saubere Haut erforderlich. Talgablagerungen, Staub und Verschmutzungen sammeln sich tagsüber an, komplexes dekoratives Make-up wirkt sich negativ auf die Hautqualität aus.

Die Prozeduren beginnen mit dem Waschen. Experten empfehlen, nicht mehr als zweimal täglich mit Wasser zu reinigen. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Fonds den Hauttyp. Für Stoffe, die zu Fett neigen, werden Gelformulierungen benötigt, für trockene, reichhaltige cremige Texturen. Das Gesicht wird ebenfalls mit einem Tonikum gereinigt, das Produkt sollte jedoch keinen Alkohol enthalten.

Ernährung und Flüssigkeitszufuhr

Mit feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Verfahren können Sie eine perfekte Haut schaffen. Cremes werden verwendet, um das Gesichtstuch mit Feuchtigkeit und nützlichen Mineralien zu sättigen. Die Auswahl der Komponenten hängt von der Art des Produkts (Tag, Nacht) und den Altersmerkmalen ab.

In der Liste der gängigen Komponenten:

  • Vitamin E - hat eine verjüngende Wirkung, verlangsamt die Alterung des Körpers;
  • Vitamin C - aktiviert das Blutversorgungssystem;
  • Liposomen - transportieren Nährstoffe in die tiefen Hautschichten;
  • Enzyme - erhöhen die Plastizität, Elastizität von Geweben;
  • Säuren - Starten Sie die Verjüngungsprozesse in Zellen;
  • Panthenol - reduziert Reizungen, beruhigt, harmonisiert.

Die Creme muss nach der Reinigung zweimal täglich angewendet werden. Tägliche Formulierungen werden 0,5 Stunden vor Verlassen der Wohnung verwendet. Im Winter werden Feuchtigkeitscremes 1 Stunde vor dem Gehen ins Freie verwendet. Nachtformulierungen wirken pflegend, erholsam und belebend. Das Geld wird 1 Stunde vor dem Schlafengehen verwendet.

Es ist erforderlich, 1-2 mal pro Woche Masken zu verwenden. Beliebte Formulierungen enthalten Ton (weiß, blau), Öle, Obst- und Gemüsebestandteile, Haferflocken und Mineralkomplexe. Das Werkzeug kann zu Hause gekauft oder vorbereitet werden.

Bilden

Make-up hilft dabei, die Haut des Gesichts schön zu machen. Es ist jedoch notwendig, die Anforderungen der Kosmetikerinnen an die Verwendungsregeln und die Wahl der Mittel zu berücksichtigen. Vor dem Auftragen dekorativer Kosmetika muss eine Basis oder ein Serum verwendet werden, um eine Schutzschicht zu bilden.

Kosmetika für den sicheren Gebrauch müssen hypoallergen sein und natürliche Inhaltsstoffe enthalten. Hersteller stellen dekorative Produkte mit Vitaminkomplexen, Pflanzenölen und Mineralkomplexen her.

Experten empfehlen, die Produktionszeit von Produkten gemäß den Lagerungsregeln zu überprüfen. Es ist wichtig, Behälter mit dekorativen Produkten dicht zu verschließen..

Puder und Tonus müssen sorgfältig verwendet werden, da die Formulierungen die Poren verschmutzen und den Prozess der Selbstregulierung der Haut behindern. Die Produkte werden gleichmäßig auf ein sauberes Gesicht aufgetragen.

Peeling

Sie können Ihr Gesicht perfekt reinigen, indem Sie abgestorbene Hautzellen entfernen. Bei der Pflege müssen Waschmittel verwendet werden, die in einem Geschäft gekauft oder unabhängig hergestellt werden. Saubere Haut wird mit einem Kaffeesatzpeeling erzeugt. Zum Kochen benötigen Sie 2 TL. dick und 2 TL. Haferflocken. Die Zusammensetzung kann mit saurer Sahne oder Olivenöl versetzt werden. Die Mischung muss sanft im Gesicht massiert und dann mit Wasser abgewaschen werden.

Tiefe Pflege

Eine gründliche Reinigung hilft dabei, die Haut im Gesicht perfekt zu machen. Zusätzlich zu kosmetischen Eingriffen erfordert der Salon eine regelmäßige häusliche Pflege. Verwenden Sie für fettige Haut ein Peeling aus Meersalz (3 EL L.) und kosmetischer Creme (3 EL). Natürlicher Honig dringt tief in die Poren ein, mit denen das Gesicht massiert wird. Die Komponenten helfen, giftige Substanzen zu entfernen, Zellen zu erneuern, Verjüngungsprozesse zu starten, der Haut Glanz und Elastizität zu verleihen.

Was beeinflusst den Zustand der Haut?

Viele Faktoren beeinflussen den Zustand der Haut:

  • Einhaltung der Pflegeregeln je nach Hauttyp;
  • der Zustand des Verdauungssystems;
  • den Zustand des Nervensystems und den regelmäßigen Schlaf für mindestens 8 Stunden am Tag;
  • Auswahl eines Komplexes von Pflegeprodukten;
  • Diät;
  • eine ausreichende Menge sauberes Wasser;
  • Mangel an schlechten Gewohnheiten.

Hauttyp

Um die Schönheit des Gesichts zu erhalten, ist es wichtig, den Hauttyp zu bestimmen, der sein kann:

  • trocken;
  • ölig;
  • kombiniert.

Alter

Bei der Auswahl eines Pflegekomplexes werden Altersmerkmale berücksichtigt.

Mädchen unter 22 Jahren müssen sich mit Wasser oder Kosmetika waschen und Tonic- und Feuchtigkeitscremes auftragen.

Frauen im Alter von 22 bis 40 Jahren benötigen eine gründliche Reinigung der Haut, eine tiefe Feuchtigkeitsversorgung und eine Sättigung der Zellen mit mineralischen Bestandteilen und Vitaminen. Regelmäßiger Schutz vor UV-Strahlen, Wind und Frost ist erforderlich.

Nach 40 Jahren sind die Reinigung abgestorbener Zellen, eine gründliche Ernährung und kosmetische Eingriffe erforderlich. Es wird empfohlen, eine Diät zu entwickeln, die mindestens 1,5 bis 2 Liter Wasser, Obst, Kräuter, Gemüse, Getreide und Vitaminkomplexe enthält. Zu den Geheimnissen für eine perfekte Haut gehört die Verwendung von Produkten mit Anti-Aging-Präparaten und Antioxidantien.

Eine ausgewogene Ernährung hilft, den Hautzustand zu harmonisieren.

Entzündungen, allergische Wirkungen und Peelings können das Ergebnis der Verwendung von Junk Food sein, das zur Anreicherung von Toxinen und toxischen Substanzen im Körper beiträgt.

Experten empfehlen die Einhaltung der folgenden Regeln:

  • 30 Minuten vor den Mahlzeiten ist es wichtig, ein Glas Wasser mit Zitronensaft zu trinken, um das Verdauungssystem zu starten.
  • Der Körper benötigt eine ausreichende Menge an Mineralstoffen und Vitaminen. Im Sommer ist es wichtig, mehr frisches Gemüse zu essen, im Herbst und Winter, um biologische Zusatzstoffe und Mineralkomplexe in die Ernährung aufzunehmen.
  • gedämpftes Geschirr muss häufiger gekocht werden, da mehr Nährstoffe in Lebensmitteln gespeichert sind;
  • Fastentage werden 1-2 mal im Monat benötigt.

Für das stabile Funktionieren von Stoffwechselprozessen im Körper ist ein täglicher Schlaf von mindestens 7-9 Stunden erforderlich. Die Haut sieht frisch und ausgeruht aus und hat Zeit, sich mit einem harmonischen Wach- und Schlafmodus zu erholen. Bei unregelmäßiger Ruhe, Angst, wird die Haut blass, verliert ihre Elastizität. Experten empfehlen, vor 12 Uhr einzuschlafen, um die Kraft schnell wiederherzustellen und einen idealen Gesichtston beizubehalten.

So reinigen Sie Ihre Haut richtig?

Erzielen Sie mit der richtigen Kombination aus Pflege und revitalisierenden Behandlungen eine perfekte Haut auf Ihrem Gesicht. Kosmetiker empfehlen, die Pflege in folgende Jahreszeiten zu unterteilen:

  • Herbst und Winter;
  • Frühling;
  • Sommer-.

Merkmale der Hautpflege im Herbst und Winter

Nach der Sommersaison im Herbst ist es wichtig, die Haut intensiv mit Nährstoffen zu sättigen und von erhöhter Pigmentierung zu reinigen. Leichte Cremes werden durch Produkte mit einer reichen Nährstoffstruktur ersetzt. Feuchtigkeitsverlust wird durch Nachtcreme ausgeglichen.

Es wird empfohlen, das Gesicht zu waschen, um ein sauberes Gesicht mit gekochtem Wasser oder Formulierungen mit mineralischen Zusätzen zu erhalten. Die Reinigung mit einem Peeling aus Olivenöl und Kaffeesatz wird regelmäßig durchgeführt, das Produkt aktiviert den Blutkreislauf.

Im November werden Peelings empfohlen (zu Hause oder bei einer Kosmetikerin). Bei abnehmender Sonnenaktivität sind Tiefenreinigungsverfahren am günstigsten. Optimale Vitaminmasken.

Im Winter ist die Haut durch Temperaturänderungen dehydriert und kann sich ablösen. Kosmetiker empfehlen die Verwendung einer cremigen Mousse-Zusammensetzung zum Waschen. Trockene Haut wird mit kosmetischer Creme gereinigt. Bei Temperaturen unter 0 ° C muss eine Schutzcreme verwendet werden.

Bei Temperaturen unter -15 ° C müssen Cremes mit Ölbestandteilen verwendet werden. Feuchtigkeitsspendende Verbindungen werden 1 Stunde vor dem Gehen ins Freie aufgetragen. Pflegemasken mit Zusatz von Ölen, Eigelb und Creme sind erforderlich.

Merkmale der Hautpflege im Frühjahr

Im Frühjahr ist es notwendig, die Haut mit Vitaminen zu füllen, um Reinigungsvorgänge durchzuführen. Pflegt die Haut durch Waschen mit Kamille, Linde und Petersilie. Sie können Ihre Haut mit gefrorenen Abkochungen klar machen. Die Zusammensetzungen werden in Formen gegossen und in den Gefrierschrank gestellt.

Experten empfehlen die Verwendung von Dampfbädern. Fügen Sie ätherisches Öl (2-3 Tropfen) zum Abkochen von Heilpflanzen hinzu. Das Gesicht muss 8-10 Minuten unter einem Handtuch über dem Dampfbad gehalten werden.

Die Verwendung eines Peelings im Frühjahr erfordert eine Änderung des Auftragsmusters. Abends wird eine Maske mit pflegenden Inhaltsstoffen aufgetragen, morgens wird geschrubbt. Massieren Sie das Gesicht 1-2 Minuten lang mit der Mischung.

Salonreinigungsmethoden und kosmetische Verfahren (tiefes Peeling, Oberflächenerneuerung) werden nicht empfohlen. Der Frühling ist nicht für Lotionen auf Alkoholbasis geeignet.

Merkmale der Hautpflege im Sommer

Im Sommer wird eine häufige Flüssigkeitszufuhr empfohlen. Das Sprühen ist ideal dreimal täglich. Pflegeprodukte sollten eine leichte Textur und Vitamine haben. Es werden Masken aus Gemüse (Tomaten, Karotten), Beeren (Erdbeeren, Johannisbeeren) verwendet. Das Gesicht ist mit einem Sud aus Eichenrinde, Oregano und Johanniskraut eingerieben. Es ist wichtig, mit speziellen Masken und Cremes mit Schutzeigenschaften Schutz vor UV-Strahlen zu bieten. Befeuchten Sie das Gesicht optimal mit Mineralwasser oder einem abgekühlten Sud aus Kräutern.

Perfekte Haut: allgemeine Empfehlungen

Ein gepflegtes Gesicht unterstützt die folgenden Empfehlungen:

  • ein gesundes Leben leben;
  • Kontrolle der Ernährung;
  • regelmäßig Sport treiben.

Gesunden Lebensstil

Experten empfehlen, die Regeln eines gesunden Lebensstils einzuhalten, um die Schönheit des Gesichts zu erhalten.

Negativ auf das Aussehen wirken:

  • Rauchen;
  • Mangel an Feuchtigkeit;
  • Alkoholkonsum;
  • unzureichender Schlaf.

Die Diät muss nützliche Komponenten enthalten:

  1. Nüsse enthalten eine Konzentration an Vitamin E, die die Prozesse der Zellregeneration beschleunigt. Es wird empfohlen, 50 g verschiedener Nussarten (Haselnüsse, Walnüsse) zu konsumieren..
  2. Vitamin A und Antioxidantien sind in Obst und Gemüse mit Rot- und Orangetönen enthalten. Die Liste enthält Paprika, Karotten, Rüben, Melonen, Pfirsiche, Kürbis, Erdbeeren.
  3. Es ist wichtig, grünen Tee in die Ernährung aufzunehmen, der reich an Antioxidantien ist.
  4. Fördert die Kollagenproduktion von Vitamin C. Der Bestandteil ist in Zitrusfrüchten, Beeren mit saurem Geschmack enthalten.
  5. Vitamin D und Aminosäuren sind in fettem Fisch (Lachs, Forelle, Hering) enthalten..
  6. Die Vitamin B-Gruppe ist reich an Getreide.
  7. Fermentierte Milchprodukte helfen, die Verdauung zu normalisieren und die Stoffwechselprozesse im Körper zu beschleunigen.
  8. Die Ernährung erfordert die Zugabe von ballaststoffreichem Gemüse und Vollkornprodukten, die das Verdauungssystem harmonisieren.

Es ist wichtig, den Zuckerkonsum zu reduzieren, das Produkt trägt zur Entwicklung von Rötungen, dem Auftreten von Hautausschlägen im Gesicht bei. Es wird empfohlen, die Portion auf 45 g pro Tag zu beschränken.

Welche Sportarten verjüngen?

Die Liste der Sportarten, die zur Verlängerung der Jugend des Körpers beitragen:

  • Lauf;
  • Race Walking;
  • Aerobic;
  • Krafttraining;
  • Yoga;
  • Pilates.

Laufen verbessert die Durchblutung, fördert die Produktion neuer Zellen, verjüngt den Körper, das Gewebe erhält Elastizität, Tonus und ein gesundes Aussehen.

Während des Rennens verbessert sich die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems, Gewebe und Organe sind mit Sauerstoff gesättigt, bekommen einen Ton. Die Dauer der Spaziergänge sollte 30-40 Minuten pro Tag betragen.

Kraftübungen und Aerobic wirken sich positiv auf den Körper aus und verbessern die Stoffwechselprozesse in den Zellen. Das Training wird 1-2 mal pro Woche empfohlen.

Verbessert die Stoffwechselprozesse im Körper Pilates, Stretching, Yoga.

Salonbehandlungen für perfekte Haut

Kosmetische Eingriffe müssen mindestens 1-2 mal im Jahr durchgeführt werden. Um Ihr Gesicht gepflegt zu machen, hilft glatt:

  • professionelle Peelings;
  • mehrstufige Reinigung;
  • Thermolifting;
  • Photorejuvenation.

So machen Sie Ihre Haut zu Hause perfekt?

Das perfekte Gesicht zu Hause hilft dabei, erschwingliche Schönheitsbehandlungen aufrechtzuerhalten.

  • Massage;
  • Eisverarbeitung beim Abkochen von Kräutern;
  • kontrastierende Kompressen;
  • spezielle Gymnastik.

Akupressurmassage streckt die Haut nicht, die Wirkung auf die Bereiche stimuliert das Hormonsystem des Körpers, fördert die Verjüngung, Erholung.

Das morgendliche Reiben mit Eis wirkt sich positiv auf die Hautstruktur aus. Gefrorene Abkochungen von Beeren, Kräutern und Früchten sättigen die Haut mit Vitaminen.

Kontrastkompressen werden für Haut mit Ödemen und saisonaler Lethargie empfohlen. Heißes, mit Feuchtigkeit versorgtes Gewebe hilft dabei, die Poren zu öffnen und eine Schicht abgestorbener Hautzellen zu entfernen.

Schritte zur Gesichtsreinigung

Die Haut des Gesichts muss wie folgt gereinigt werden:

  • gründliche Reinigung;
  • Matten;
  • Pflege der Haut um die Augen;
  • beruhigende Kompressen.

Tiefenreinigung und Mattierung der Haut

Mit Peelings erzielen Sie den perfekten Teint. Peelings aus Kaffeesatz, Olivenöl und Honig sorgen in einem Monat für eine saubere Haut. Die Zutaten werden gemischt, die Mischung wird auf das Gesicht aufgetragen und mit leichten Bewegungen eingerieben. Das Verfahren ist bei Verwendung eines Dampfbades von hoher Qualität.

Bei Frauen mit fettiger Haut sind Mattierung und Sonnenschutz erforderlich. Um den Glanz zu beseitigen, sind Abkochungen von Heilkräutern optimal. Im Sommer wird eine Schutzcreme mit einem Lichtschutzfaktor von 5-30 auf Gesicht und Hals aufgetragen. Die Verwendung von 1 Produkt wird empfohlen, die Kombination von Zusammensetzungen verschiedener Hersteller ist unerwünscht.

Bekämpfung von Entzündungen und Altersflecken

Um die Haut bei Pigmentierung und Entzündung gesund zu machen, hilft Folgendes:

  • Schöllkraut;
  • Zitronensaft.

Schöllkraut-Extrakt hilft, die Pigmentierung zu reduzieren, es ist erforderlich, das Produkt nur auf beschädigte Stellen aufzutragen. Sie können die Infusion selbst machen. Sie benötigen ein Glas heißes Wasser und 1 TL. Kräuter, kochendes Wasser über die Zusammensetzung gießen, nach dem Abkühlen filtrieren.

Zitronensaft muss mit gekochtem Wasser im Verhältnis 1:10 verdünnt werden. Flecken müssen abgewischt werden, bevor der Ton ausgeglichen ist.

Die folgenden Volksrezepte werden zur Behandlung von Entzündungen verwendet:

  1. Sie müssen Protein, 3-4 Tropfen Teebaumöl und eine Prise Stärke mischen. Tragen Sie die cremige Mischung 15 Minuten lang auf und spülen Sie sie dann mit Wasser ab. Eine tägliche Anwendung der Maske wird für 10 Tage in Intervallen von 2-3 Tagen empfohlen..
  2. Um ein Mittel gegen Entzündungen zu machen, werden 1/4 TL gemischt. Schwefel und Wasser. Die Komposition behandelt Hautausschläge im Gesicht. Sie können dem Produkt 1 EL hinzufügen. l. Kaolin, 2-3 Tropfen Traubenkernöl, 2 Tropfen Bergamottenöl.
  3. Bei entzündetem Gesicht wird empfohlen, eine Apothekencreme mit 2,5% Benzoylperoxid zu verwenden.

Beseitigen Sie Taschen unter den Augen

Die Haut um die Augen sollte sanft auf die Fingerkuppen geklopft werden. Um Taschen unter den Augen zu beseitigen, werden Volksheilmittel verwendet:

  1. Die Kartoffeln müssen gerieben werden, Milch und Mehl werden der Zusammensetzung hinzugefügt. Das Produkt wird 25 Minuten lang auf die Augenlider und unter die Augen aufgetragen und dann mit Wasser abgewaschen.
  2. Es wird empfohlen, Gurken oder Minzblätter zu kneten und die Haut um die Augen herum aufzutragen. Nach 15 Minuten wird die Zusammensetzung entfernt, das Gesicht mit einem feuchten Tuch abgewischt.

Masken können auch verwendet werden:

  • Petersilie;
  • Kohlblätter;
  • Zucchini;
  • Haferflocken.

Rezepte für Peelings und Reibmasken, ätherische Öle

Selbstgemachte Kosmetika helfen dabei, Ihr Gesicht zu Hause schön zu machen:

  • Peelings;
  • Masken;
  • Wischmittel;
  • leichte Creme.

Heimpeeling

Ein tief reinigendes Salzpeeling wirkt gegen Mitesser und Entzündungen. Sie benötigen Meersalz, Eiweiß. Die Komponenten werden gemischt, auf das Gesicht aufgetragen und mit Wasser abgewaschen.

Um der Haut Glanz zu verleihen, machen Sie ein Peeling von 1 EL. l. saure Sahne oder Joghurt, Kaffeebohnen. Die Zutaten mischen, 15 Minuten auftragen, das Gesicht einmassieren, mit Wasser abspülen.

Zum Reiben der Haut

Um den Hautton aufrechtzuerhalten, werden Wischzusammensetzungen empfohlen:

  1. Es ist notwendig, trockene Kamille, Ringelblume, Salbei, Eukalyptus, Schafgarbe zu mischen. Eine Mischung in der Menge von 2 EL. l. Gießen Sie 0,5 l heißes Wasser, kochen Sie die Zusammensetzung 10 Minuten lang bei schwacher Hitze, kühlen Sie sie ab und filtern Sie sie. 2 EL in die Brühe geben. l. Tinktur der Ringelblume. Empfohlen für fettige Haut.
  2. Um eine Kamilleninfusion herzustellen, benötigen Sie 2 Esslöffel Heilkräuter, 0,5 Liter heißes Wasser. Die Zusammensetzung wird 5 bis 7 Minuten bei schwacher Hitze gekocht, abgekühlt, durch ein Sieb filtriert und als Tonikum verwendet.

Effektive Hausmasken

Beliebte Masken für perfekte Haut:

  1. Eine Apfelmaske benötigt 1 Apfel, Milch und Eigelb. Die Frucht wird gerieben. Milch und Eigelb werden in die Pfanne gegeben, die Komponenten werden gemischt und zum Kochen gebracht. Die warme Zusammensetzung wird auf das Gesicht aufgetragen und nach 5 Minuten abgewaschen.
  2. Zur Herstellung einer Eigelbmaske werden geriebene Karotten, Äpfel und Eigelb verwendet. Die Komponenten werden gemischt, 10-15 Minuten auf das Gesicht aufgetragen und dann abgewaschen.
  3. Gurkensaft mattiert und befeuchtet das Gesicht, die Zusammensetzung wird auf einen Tampon aufgetragen und das Gesicht abgewischt, die Reste werden mit Wasser abgewaschen.

Duftende Kosmetik aus Öl kochen

Naturkosmetik macht Ihr Gesicht weiblich:

  1. Für trockene Dermis wird eine honigcremige Zusammensetzung mit Ölen verwendet. Sie benötigen ein rohes Ei, 10 g natürlichen Honig, 3 Tropfen ätherisches Öl (Rosmarin oder Teebaum), 150 g Sahne. Die Komponenten werden gemischt und in einen Behälter gegeben. Die Komposition wird abends verwendet.
  2. Um eine pflegende Creme für Frauen ab 30 Jahren herzustellen, benötigen Sie 20 g Shea- und Macadamia-Öle, 10 g Jojoba- und Avocado-Konzentrate. Die Zusammensetzung enthält 2-3 Tropfen ätherische Patschuli- und Rosenholzöle. Die Zutaten werden gemischt, geschlagen und in einen Behälter gegeben, der abends aufgetragen wird.

Die häufigsten Fehler im Kampf um makellose Haut

Ein Fehler bei der Pflege ist die Verwendung von Tonprodukten mit einer dichten Struktur, um den Ton des Gesichts zu korrigieren.

Pulverförmige Bestandteile von Kosmetika verschmutzen die Poren und stören den Sauerstoffaustausch. Eine leichte Basis als Basis für Make-up macht Ihr Gesicht schön.

Ein häufiger Verstoß gegen die Pflege besteht darin, das Make-up mit heißem Wasser zu reinigen. Das Verfahren verletzt die Haut. Warmes Wasser oder Milch wird empfohlen.

Die Verwendung von Kosmetika, die nicht für den Hauttyp geeignet sind, ist schädlich für den Zustand des Gesichts.

Wie Sie Ihr Gesicht perfekt machen. Wertvolle Ratschläge von Kosmetikerinnen

Perfekt schöne Haut mit sauberen Poren und einem gesunden, gleichmäßigen Teint ist der Traum eines jeden Mädchens. Unausgewogene Ernährung, schlechte Ökologie und Stress wirken sich negativ auf die Gesichtshaut aus. Um die Haut in jedem Alter in einwandfreiem Zustand zu halten, ist es wichtig, bestimmte Ernährungsprinzipien zu befolgen und zu lernen, wie Sie Ihre Haut zu Hause richtig pflegen können, ohne auf die Hilfe von Kosmetikerinnen zurückgreifen zu müssen.

3 Hauptregeln für perfekte Haut

Der Zustand der Haut wird durch äußere Faktoren und hormonelle Veränderungen im Körper beeinflusst.

Um eine perfekte Haut zu haben, müssen Sie drei Regeln befolgen:

  1. Reinigung der Epidermis. Unter normalen Bedingungen werden die Zellen unseres Körpers erneuert und die Epidermis von selbst gereinigt. Aufgrund des ständigen äußeren Einflusses aggressiver Substanzen, mechanischer Schäden und unsachgemäßer Pflege können sich diese Prozesse jedoch verlangsamen. Um Ihr Gesicht frisch und attraktiv zu halten. Daher ist es sehr wichtig, regelmäßig ein sanftes Peeling oder Peeling durchzuführen und Ihr Gesicht mit speziellen Produkten zu waschen. Dieses Verfahren stellt den normalen Lymphabfluss wieder her, beschleunigt die Beseitigung von Toxinen, stellt die Versorgung des Gewebes mit feuchtigkeitsspendenden Komponenten, Vitaminen und Nährstoffen sicher und erhöht den Tonus der Epidermis..
  2. Essen. Das Hauptziel aller pflegenden Cremes ist es, den Mangel an hauteigenen Fetten, Lipiden, aus denen der Schutzmantel aufgebaut ist, auszugleichen. Dank der regelmäßigen Anwendung der Pflegecreme hat die Gesichtshaut immer eine gleichmäßige und schöne Farbe und erfordert keine speziellen kosmetischen Eingriffe. Der einfachste Weg, dies sicherzustellen, ist die Auswahl der richtigen Creme für Ihren Hauttyp..
  3. Feuchtigkeitsspendend. Um eine perfekte Haut zu haben, müssen Sie daran denken, die Epidermis regelmäßig mit Feuchtigkeit zu versorgen. Feuchtigkeitsspendend hilft, die Jugendlichkeit der Haut länger zu erhalten, erhöht ihre Elastizität, beugt Alterung und Falten vor. Daher ist die Flüssigkeitszufuhr einer der wichtigsten Schritte in der Gesichtspflege. Um Trockenheit zu vermeiden. Peeling der Haut und Störung der Talgdrüsen Es gibt Feuchtigkeitscremes, die die Dermis mit einer unsichtbaren Schutzbarriere bedecken. Feuchtigkeitscreme wird nach der Reinigung angewendet.
Die Reinigung ist ein obligatorisches Verfahren

Reinigung

Saubere Haut ist gesunde Haut. Dies muss beachtet werden, wenn Sie eine perfekte Haut haben möchten.

Der Reiniger muss entsprechend der Art der Epidermis ausgewählt werden:

Problemhaut. Bei Problemhaut ist die Reinigung der wichtigste Teil der Pflege. Ohne eine hochwertige, tiefe und gleichzeitig sanfte Reinigung der Hauthaut, die zu Hautausschlägen neigt, funktionieren andere Mittel nicht effektiv. Daher ist es hier wichtig, die geeigneten Produkte zu verwenden, deren Auswahl besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Es ist besser, Produkte mit antibakteriellen und schützenden Funktionen zu verwenden. Sie wirken entzündungshemmend, beseitigen schnell Rötungen und Entzündungen und trocknen auch frische Pickel aus..

Am Morgen waschen wir unser Gesicht mit einem Produkt, das Ihrem Hauttyp entspricht. Abends wird empfohlen, Kosmetika mit einem geeigneten Produkt (Mizellenwasser, hydrophiles Öl) zu entfernen und erneut zu waschen. In keinem Fall sollten Sie mit Make-up im Gesicht schlafen. Es ist besser, Make-up mit speziellen Entfernern zu entfernen, da normales Gel und Wasser nicht gut reinigen können und dies das Auftreten von Mitessern und verstopften Poren hervorrufen kann.

Eine wichtige Nuance beim Waschen ist die Wassertemperatur. Das Wasser sollte nicht zu kalt und heiß sein, es sollte eine durchschnittliche, angenehme Temperatur haben und näher an der Abkühlung liegen. Andernfalls kann es problematische Haut beeinträchtigen und reizen und zu Stauungen führen..

Trockene Haut. Trockene Haut verträgt auch kein Waschen mit heißem oder kaltem Wasser: Blutgefäße verengen sich vor Kälte und dehnen sich aus heißem aus, wodurch Falten früher auftreten. Bei der Reinigung trockener Haut ist es wichtig, diese nicht noch mehr auszutrocknen. Die aggressive Wirkung von Seifen kann sie dünn und empfindlich machen und vorzeitige Zeichen des Alterns zeigen. Verwenden Sie in diesem Fall Kräuterkochungen, Spezialschäume, Flüssigkeiten oder Thermalwasser zum Waschen. Milde Aufgüsse wie Gurke oder Zitrone sind ideal.

Tragen Sie zur Reinigung trockener Haut milde Lotionen auf, z. B. aus roten Rosenblättern. Trockene Rosenblätter (3 Tassen) werden mit Pfirsich- oder Mandelöl gegossen, um die Blütenblätter zu bedecken, dann in ein Dampfbad gestellt und aufbewahrt, bis sich die Blütenblätter verfärben. Die vorbereitete Lotion wird den ganzen Tag über 2-3 Mal auf das Gesicht gerieben. Abends sollte trockene Haut auch nicht mit Wasser gereinigt werden, eine Reinigungscreme, Kräutertees oder Kefir sind am besten geeignet, nach der Reinigung eine pflegende Creme nicht vergessen.

Kombinationsleder. Der häufigste Typ ist Mischhaut. Die kombinierte Hautpflege unterscheidet sich von anderen Hauttypen, da für verschiedene Teile des Gesichts unterschiedliche Produkte erforderlich sind. Dieser Hauttyp kombiniert fettige Bereiche mit trockenen oder normalen Bereichen..

Die Reinigung sollte zweimal täglich erfolgen: nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen. Am Morgen reicht es aus, das Gesicht mit Wasser und Gel oder Gesichtswaschmittel zu waschen. Während der Nacht entfernt der Körper einige der Toxine und Toxine an der Oberfläche der Epidermis, und es ist notwendig, sie zu entfernen. Wenn Sie dies nicht tun, wird mit einer neuen Schicht Creme und anderen Produkten Schmutz in die Poren gehämmert. Abends muss die Haut gereinigt und das Make-up entfernt werden: mit hydrophilem Öl, nicht komedogenen natürlichen Ölen oder Mizellen. Bei der Auswahl der Produkte müssen Sie diejenigen bevorzugen, die Ihrem Hauttyp entsprechen. Sie sollten keine Produkte kaufen, die die Haut zu einem Quietschen und einem Gefühl der Verspannung reinigen, da die Haut nicht nur Fett, sondern auch wertvolle Feuchtigkeit verliert und die Gefahr besteht, dass sie übertrocknet.

Spülen Sie das Produkt mit kaltem Wasser ab. Wenn Sie heißes Wasser verwenden, beginnen die Talgdrüsen aktiv zu arbeiten, und die Probleme in der T-Zone nehmen nur zu..

Es wird empfohlen, nach dem Waschen mit einem Reinigungsschwamm oder einem Mikrofasertuch über Ihr Gesicht zu gehen. Wenn ein solches Attribut leicht ist, werden Sie unbedeutende Rückstände von Grundierung und anderen Kosmetika darauf sehen, da es wirklich schwierig ist, Make-up mit einem Werkzeug zu entfernen. Für Mischhauttypen wird empfohlen, 1-2 mal pro Woche Peeling- und Gesichtsmasken durchzuführen.

Ölige Haut. Fettige, problematische Gesichtshaut bereitet dem Besitzer große Probleme. Das Hauptzeichen für einen erhöhten Fettgehalt des Epithels der Abdeckung ist das Vorhandensein eines charakteristischen Glanzes. Die erhöhte Talgproduktion trägt zum Auftreten von Glanz bei. Besitzer fettiger Haut verwenden häufig Produkte auf Alkoholbasis und vernachlässigen die Feuchtigkeitsversorgung. Das ist nicht richtig. In diesem Fall lohnt es sich, auf alkoholhaltige Lotionen zu verzichten, da die Haut dieses entfernte Fett sofort wieder auffüllt und noch mehr überschüssiges Fett produziert..

Wählen Sie beim Waschen mit Wasser eine niedrige Temperatur von etwa 15 bis 18 ° C. Ein solches Waschen für fettige Haut hilft, die Poren zu verengen. Sie sollten keine normale Toilettenseife verwenden. Es ist besser, verschiedene Modelle von weichen Reinigungsmitteln - Gele und Schäume - zu kaufen und mehrmals täglich damit zu waschen. Die Hauptsache ist, dass die Reinigungsmittel kein Alkali enthalten und ihr pH nicht mehr als 4,5 beträgt. Wählen Sie Gele und Schäume zur Reinigung fettiger Haut, die antibakterielle Inhaltsstoffe und ätherische natürliche Öle enthalten.

Nach dem Peeling werden Hauterneuerungsprozesse angeregt

Peeling und Peeling

Die Reinigung der Haut besteht nicht nur aus einer Wäsche, sondern umfasst auch das regelmäßige Schrubben der Epidermis. Durch Schrubben und Peeling wird Ihr Gesicht perfekt sauber und glatt, ohne Rauheit und andere kleinere kosmetische Mängel. Dieses Verfahren gleicht die Farbe der Epidermis aus, entfernt abgestorbene Hautzellen und erneuert sie. Nach dem Peeling werden Erneuerungsprozesse angeregt, die Poren gereinigt, die Durchblutung verbessert und Kollagen und Elastin synthetisiert.

Die meisten in Geschäften verkauften Peelings können problemlos zu Hause hergestellt werden. Dies erfordert ein Grundöl (Sie können jedes wählen, aber es ist am besten, Kokosöl oder Sheabutter zu wählen) und weiche oder harte Schleifpartikel.

Lassen Sie uns überlegen, welche Komponenten in das Peeling einbezogen werden können:

  • Meersalz. Idealer Porenreiniger für die Kombination mit Hautproblemen. Salz wird als hypoallergenes Produkt angesehen, ist jedoch stark abrasiv. Hilft, Aknenarben und -flecken loszuwerden, wirkt leicht aufhellend;
  • Zucker. Es löst sich schneller in Wasser als Meersalz, daher wird empfohlen, es bei fettiger Haut zu verwenden, um die bereits empfindlichen Bereiche nicht mikro-traumatisieren zu können. Hilft, die Farbe auszugleichen, die Arbeit der Talgdrüsen zu normalisieren und die Epidermis weich und samtig anzufassen;
  • Kaffee. Massiert und reinigt perfekt problematische und reife Epidermis. Besitzt eine starke antioxidative Wirkung, bleibt nach Gebrauch eine straffende Wirkung - das Heben. Kaffee ist wie Meersalz stark abrasiv und darüber hinaus in Wasser absolut unlöslich. Daher ist es zum Schälen besser, fein gemahlenen Kaffee zu verwenden, wie für eine Kaffeemaschine..

Sie könnten interessiert sein an: "Modische Farben in Kleidung: Ideen und Fotos"

Wie man zu Hause ein Peeling macht

Um ein effektives Peeling für zu Hause zu erzielen, müssen Sie 10 Gramm eines der aufgeführten Produkte kombinieren und Öl (das Sie auf Lager haben) hinzufügen. Tragen Sie die vorbereitete Mischung auf ein angefeuchtetes Gesicht auf, es ist besser, sie leicht zu dämpfen. Innerhalb von 4-5 Minuten müssen Sie die Haut sanft, aber gleichzeitig aktiv entlang der Massagelinien reiben und dann die Mischung mit Wasser abspülen. Tragen Sie nach dem Peeling eine Creme auf die Haut auf. Wiederholen Sie mindestens 1 Mal pro Woche.

Ernährung und Flüssigkeitszufuhr sind für eine perfekte Haut unerlässlich

Ernährung und Flüssigkeitszufuhr

In diesem Stadium ist es wichtig zu verstehen, dass Sie Ihre Haut von innen pflegen müssen, bevor Sie sie von außen perfekt machen können. Es ist sehr wichtig, die Haut von innen mit Feuchtigkeit zu versorgen, abhängig von der Aktivität des Austauschs von transdermalem Wasser. Aus diesem Grund raten Kosmetikerinnen, mehr Flüssigkeit zu trinken, grünen Tee in die Ernährung aufzunehmen (biologisch wird er besser aufgenommen) und die Verwendung koffeinhaltiger Produkte einzuschränken.

Es ist auch sehr wichtig, die Sättigung der Zellen mit nützlichen Substanzen sicherzustellen, dafür sind pflegende Masken und Cremes geeignet, die 2 Probleme gleichzeitig lösen. Das erste ist das Einbringen von Feuchtigkeit in die oberen Schichten der Epidermis und die Art und Weise, wie sie in diesen Schichten zurückgehalten wird. Die zweite ist die Einführung von feuchtigkeitsspendenden Komponenten in die tiefen Schichten der Epidermis und Dermis und wiederum die Verbesserung der Fähigkeit, diese zu halten.

Die Pflege wird je nach Art der Epidermis ausgewählt. Um diesen Prozess zu vereinfachen, haben wir eine Tabelle für verschiedene Arten von Epidermis mit geeigneten Verfahren zusammengestellt..

HauttypMaskenCremes
Ölige HautMasken mit blauem Ton und Honig helfen, die Arbeit der Talgdrüsen zu normalisieren. Perfekt gegen Entzündungen der Gelder, die ätherisches Teebaumöl enthalten.Nach dem Reinigen und Pflegen sollte eine leichte Pflegecreme darauf aufgetragen werden. Es wird empfohlen, kosmetische Produkte mit einer luftigen Struktur zu kaufen: Schäume, Flüssigkeiten.
TrockenFür eine intensive Ernährung eignet sich eine Maske auf Basis von Naturjoghurt und Banane. Es verbessert die Flüssigkeitszufuhr, sättigt die Zellen mit Vitaminen und Mineralstoffen.Für die Ernährung ist es am bequemsten, dichte Formulierungen zu verwenden. Vorrang haben Produkte, die Hyaluronsäure in Inhaltsstoffen enthalten.
KombiniertSie braucht besondere Pflege, daher wird empfohlen, Masken aus Kaolin, Milch oder Kräuterkochungen für sie herzustellen. Es wird empfohlen, Ihr Gesicht mit Gurkenlotion abzuwischen.Um die Haut zu nähren, können Sie die gleichen flüssigen Cremes oder Mousses wie für fettige Haut verwenden.
ProblematischBehandlungen mit Honig, Tonmischungen, Eiweiß und Hefe können Entzündungen und Rötungen lindern. Zur Reinigung der Poren wird eine Maske auf der Basis von Haferflocken und Kefir empfohlen.Für eine zusätzliche Stärkung der Fasern der Epidermis sowie für die Ernährung ist es wichtig, leichte feuchtigkeitsspendende Zusammensetzungen zu verwenden. Dies können Seren oder Mousses sein. Es ist besser, nicht mit dicken Cremes zu experimentieren..
NormalDieser Hauttyp benötigt keine spezielle Pflege, die Hauptsache ist, seinen Zustand zu erhalten. Denn es lohnt sich, Obst- und Gemüseprodukte, Rezepte mit Ton und andere Restaurationsmasken zu verwenden.Jede Creme mit nahrhafter Basis ist geeignet. In der warmen Jahreszeit ist es besser, feuchtigkeitsspendende Produkte mit Vitaminpräparaten zu bevorzugen..

So stellen Sie die Haut in 7 Tagen schnell wieder her:

  • Waschen Sie Ihr Gesicht regelmäßig mit antibakterieller Seife, die Entzündungen lindert und Rötungen beseitigt.
  • Verwenden Sie jeden Morgen, jeden zweiten Tag Peelings mit weichen Schleifmitteln (mit intensivem Peeling - groß);
  • Verwenden Sie für eine Weile keine Kosmetika mehr und gönnen Sie Ihrer Haut eine Pause. Anstelle einer klassischen Grundierung ist es besser, eine normale Creme zu verwenden. Oder mit einer verfügbaren Butter;
  • Kosmetik und Creme nur mit dafür vorgesehenen Spezialprodukten abspülen. Am Morgen ist es besser, das Gesicht einfach mit Mizellenwasser oder einem Eiswürfel abzuwischen.
  • Reinigen Sie die Masken zweimal pro Woche mit nahrhaften Zutaten. Eine gute Option ist Ton mit Aloe oder Honig;
  • Setzen Sie eine Person keinen aggressiven Umwelteinflüssen aus. Schützen Sie Ihr Gesicht vor Wind, ultravioletten Strahlen und Schnee.
  • Diversifizieren Sie Ihre Ernährung mit frischem Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, reduzieren Sie die Menge an fettigen, salzigen und geräucherten Lebensmitteln. Entfernen Sie raffinierten Zucker, frittierte Lebensmittel und Fast Food vollständig aus Ihrer Ernährung
Das richtige Make-up macht Ihre Haut perfekt

Bilden

Wenn Sie Ihr Gesicht dringend in Ordnung bringen müssen, die Haut jedoch nicht perfekt aussieht, können Sie Kosmetika verwenden und sich richtig schminken.

Schritt für Schritt Anleitung, wie Sie mit Make-up zu Hause eine perfekte Haut erzielen:

  • Vor dem Auftragen der Grundierung ist es wichtig, dass Sie Ihre Haut zuerst mit Creme oder Grundierung befeuchten. Dies bietet Schutz für die Haut und vereinfacht die Verteilung des Kosmetikums erheblich.
  • Wenn Sie trockene, schuppige Haut haben, sollten Sie vor dem Auftragen des Toners eine Feuchtigkeitscreme verwenden. Nach der Absorption können Sie nach ca. 30 Minuten mit dem Auftragen von Make-up beginnen.
  • Wenn Sie Hautprobleme haben, können Sie die roten und entzündeten Bereiche mit einem speziellen Korrektor maskieren. Nach dem Auftragen auf Pickel und Augenringe wird der Hautton in diesen Bereichen ausgeblendet und ausgeglichen..
  • Das Fundament muss mit einem Schwamm aufgetragen und ausgebreitet werden. Tupfen Sie die Haut von Gesicht und Hals mit leichten, hämmernden Bewegungen ab. Dies verbirgt Rauheit und trockene Bereiche und sorgt für eine gleichmäßige, natürliche Farbverteilung. Dies hilft insbesondere dabei, problematische Haut zu verbergen.
  • Damit das Make-up natürlich aussieht, muss das Oval des Gesichts mit Rouge und Puder betont werden. Am meisten bevorzugt sind Produkte, die Mineralpartikel enthalten - sie absorbieren überschüssiges Fett und verstopfen die Poren nicht;
  • Der Teint und das Kinn sollten sich nicht im Ton unterscheiden, also machen Sie einen gleichmäßigen Übergang, beeilen Sie sich nicht. Wenn Sie Klumpen oder eine Maske aus einer dicken Grundierungsschicht auf Ihrem Gesicht bekommen, können Sie auf eine interessante Methode zurückgreifen: Nehmen Sie den Handrücken, mischen Sie eine regelmäßige Pflege, Feuchtigkeitscreme und Grundierung.
  • Tragen Sie mit einem Pinsel eine dünne Schicht des Produkts auf. Es rollt nicht und Sie können immer noch sehen, ob die beiden Cremes zusammen abblättern. Wenn ja, dann passen ihre Basen nicht zueinander und eines der Werkzeuge muss ersetzt werden. Wenn alles in Ordnung ist, wird eine sehr dünne Schicht der Mischung aufgetragen. Sie erhalten ein ordentliches Make-up am Tag, einen fast unsichtbaren, gleichmäßigen Ton. Wenn Sie vor dem Auftragen der Grundierung eine Pflegecreme verwenden, müssen Sie den Rest des öligen Produkts mit einer Serviette abtupfen..
  • Tragen Sie unter keinen Umständen mehrere Schichten Make-up auf. Wenn Sie das Fundament setzen müssen, verwenden Sie am besten Thermalwasser in einem Spray. Es ist unmöglich, die Cremeschicht erneut aufzutragen - an den Stellen, an denen Sie das Produkt zu Beginn aufgetragen haben, treten Flecken, Beulen und sogar Rollen auf.

Es ist möglich, mit Make-up den perfekten Teint zu erzielen, aber denken Sie daran, dass diese Methode ein Notfall ist..

Kosmetiker-Tipps für eine perfekte Gesichtshaut

Perfekte Gesichtshaut: wertvolle Ratschläge von einer Kosmetikerin

Tipp 1

Um einen gleichmäßigen, schönen Teint zu erzielen, befeuchten Sie ihn regelmäßig. Trinken Sie mindestens 2,5 Liter Flüssigkeit pro Tag. Bevorzugen Sie reines Wasser, frisch gepresste Säfte mit Petersilie oder Sellerie, hausgemachte Kompotte ohne Zucker, noch Mineralwasser, Grün- und Kräutertee. Nehmen Sie frisches Gemüse und Obst in Ihre Ernährung auf.

Tipp 2

Wischen Sie Ihr Gesicht mit kosmetischem Eis ab. Sie können normales sauberes Wasser oder Kräutertees in Schimmelpilzen einfrieren. Wischen Sie Ihr Gesicht 5 Minuten lang dreimal täglich mit einem Eiswürfel ab. Bleiben Sie nicht länger als 3 Sekunden in einer Zone.

Tipp 3

Wählen Sie Ihre Kosmetik richtig. Wenn es um Make-up geht, entscheiden Sie sich für professionelle, bewährte Marken mit natürlichen Zusatzstoffen. Solche Produkte reichern Zellen mit Sauerstoff an und verhindern so vorzeitiges Altern und das Auftreten von Falten. Reduzieren Sie die Verwendung von Grundierung und Puder. Diese Kosmetik verstopft die Poren und erschwert die Selbstreinigung.

Tipp 4

Verwenden Sie einen Sprühnebel Thermalwasser. Die Wärmflasche ist leicht in der Handtasche zu tragen. Es kann sowohl auf sauberer Haut als auch bei der Erneuerung des Make-ups verwendet werden, insbesondere im Sommer.

Tipp 5

Tragen Sie eine für Ihren Hauttyp geeignete Creme auf. Entscheiden Sie sich im Sommer für Seren und Hydrogele, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und Retinol, flüssiges Protein und Kräuter enthalten. Tragen Sie im Winter Schutzcremes auf, um Risse und Entzündungen zu vermeiden. Entfernen Sie Make-up immer vor dem Schlafengehen, wenn möglich, 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen.

Tipp 6

Berühren Sie Ihr Gesicht nicht mit den Händen, besonders nicht mit schmutzigen. Sie müssen Ihr Make-up nicht ständig mit den Händen nachbessern. Verwenden Sie für diese Zwecke Matten oder Papiertücher, die sich am besten zum sanften Abtupfen Ihres Gesichts eignen. Andernfalls besteht die Gefahr von Pusteln auf der Gesichtshaut, die violette Flecken hinterlassen..

Tipp 7

Beobachten Sie ein Arbeits- und Ruheprogramm und schlafen Sie ausreichend. Ausreichender Schlaf sollte mindestens 7 Stunden am Tag dauern, vorzugsweise auf einem niedrigen Kissen. Es sollte nicht zu weich oder im Gegenteil hart sein. Wählen Sie die optimale Höhe nicht mehr als 10 cm. Wenn Ihre Arbeit mit einem Computer verbunden ist, kaufen Sie eine spezielle Brille, die für diesen Zweck entwickelt wurde. Sie können bei einem Optiker gekauft werden.

Tipp 8

Drücken Sie keine Pickel und Mitesser. Solche Handlungen können eine Fehlfunktion der Haut, das Auftreten von Entzündungen, Rötungen und unangenehmen schmerzhaften Empfindungen hervorrufen. Wählen Sie selbst die optimale Serie von Pflegeprodukten oder verwenden Sie Volksreinigungsmethoden.

Tipp 9

Make-up richtig auftragen. Verwenden Sie vor dem Auftragen von dekorativen Kosmetika auf Ihr Gesicht ein Serum, Gel oder eine Grundierung, die einen Schutzfilm bilden. Wählen Sie nur vertrauenswürdige Hersteller.

Rat Nummer 10

Überwachen Sie Ihre tägliche Ernährung. Gleichen Sie die optimale Menge an Protein, Fett, Kohlenhydraten und Ballaststoffen aus. Nehmen Sie in das Menü Lebensmittel auf, die reich an Vitaminen der Gruppen A, B, C, D, E sind. Vergessen Sie nicht die fetthaltigen Omega-Säuren. Vermeiden Sie hausgemachte Konserven und Gurken, Aufschnitt, raffinierte Süßigkeiten und Fast Food. Essen Sie 5-6 mal am Tag in Bruchteilen, wobei eine Portion klein sein und in Ihre Handfläche passen sollte. Iss Fisch, Huhn, Rindfleisch oder Truthahn. Dämpfen Sie Lebensmittel oder kochen Sie in Ihrem eigenen Saft. Fettige Lebensmittel beschleunigen die Talgproduktion und verstopfen die Poren.

Rat Nummer 11

Schützen Sie Ihre Haut vor UV-Strahlung. Tragen Sie die Creme beim Besuch eines Solariums oder beim Sonnenbaden mit maximalem Schutz auf Ihr Gesicht auf. Sonnen Sie sich zu einer sicheren Zeit, wenn die Sonne am wenigsten aktiv ist. Tragen Sie eine Brille, einen Hut (Mütze oder Hut mit breiter Krempe), keine Falten, um das Auftreten vorzeitiger Ausdruckslinien nicht zu provozieren.

Rat Nummer 12

Übe gute Hygiene. Wechseln Sie die Bettwäsche, insbesondere die Kissenbezüge, zweimal pro Woche. Teilen Sie Ihre Badetücher in die für Gesicht und Körper. Stellen Sie sicher, dass Sie immer Hand- und Gesichtsreinigungstücher in Ihrer Handtasche haben.

Rat Nummer 13

Bewegen Sie sich mehr. Sport und körperliche Aktivität beschleunigen den Stoffwechsel, normalisieren die Durchblutung, straffen die Muskeln von Körper und Gesicht. Im Freien spazieren gehen oder regelmäßig tanzen ist genug. Wählen Sie die Richtung, die Sie mögen und handeln Sie!

Rat Nummer 14

Stress vermeiden. Lernen Sie, Ihre Emotionen zu kontrollieren und in kurzer Zeit mit Stress umzugehen. Lassen Sie keine anhaltenden Depressionen oder allgemeine Überlastung zu. Übe Meditation, höre deine Lieblingsmusik und lenke dich ab, indem du deine Lieblingsfernsehshow ansiehst oder ein interessantes Buch liest. Gib schlechte Gewohnheiten auf - Alkohol und Rauchen.

Rat Nummer 15

Nähre dein Gesicht. Verwenden Sie Pflegemasken aus natürlichen und erschwinglichen Zutaten.

Rat Nummer 16

Machen Sie einen hausgemachten Gesichtswasser. Um Ihre Haut richtig zu reinigen, müssen Sie so oft wie möglich natürliche Formulierungen verwenden. Um zu Hause eine hausgemachte Tonic Lotion herzustellen, benötigen Sie 30 ml. Wodka, 10 gr. Salbei, 15 gr. Eichenrinde, 20 gr. Kamillenblüten. Brauen Sie die Kräuter in 75 ml. kochendes Wasser, 3 Tage ruhen lassen, dann abseihen und Wodka hinzufügen. Wischen Sie Ihr Gesicht jeden Tag, morgens und abends mit diesem Tonikum ab. Lagern Sie die Lotion an einem dunklen Ort, der vor Licht geschützt ist..

Rat Nummer 17

Altersflecken loswerden. Sie können Ihr Gesicht selbst mit Zitronen- oder Petersiliensaft aufhellen. Drücken Sie im ersten Fall den Saft aus der Zitrone und befeuchten Sie einen kosmetischen Tupfer darin. Wischen Sie dann die Altersflecken oder Sommersprossen ab. Frische Petersilie hacken, mit saurer Sahne mischen, eine Maske machen und eine halbe Stunde ruhen lassen.

Rat Nummer 18

Achten Sie auf den empfindlichen Bereich um Ihre Augen. Dieser Bereich hat die geringste Menge an Muskel-, Kollagen- und Elastinfasern, weshalb der Bereich am anfälligsten für Falten ist. Holen Sie sich ein professionelles Produkt, das Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt und mit Sauerstoff versorgt. Tragen Sie die Creme mit leichten Hammerbewegungen entlang der Tangente auf den Augenhöhlenknochen auf und gehen Sie sanft in die dunklen Kreise über. Schmieren Sie das obere Augenlid nicht, es ist weniger anfällig für Dehydration und Defektbildung.

Tipp Nr. 19

Peeling abgestorbener Hautzellen. Durch das Peeling können Sie die Haut stimulieren, wonach alle Stoffwechselprozesse in der Epidermis aktiviert werden. Die erneuerte Haut sieht gepflegter und jugendlicher aus. Verwenden Sie sanfte Peelings oder Peelings, entweder rezeptfreie natürliche Heilmittel oder hausgemachte Produkte. 2 mal pro Woche schälen.

Um eine perfekte Haut zu erreichen, müssen Sie alle Anstrengungen unternehmen, insbesondere zuerst. Pflegen, reinigen und befeuchten Sie die Epidermis regelmäßig gut, entfernen Sie Altersflecken, machen Sie Peelings und Peelings. Trainieren Sie, achten Sie auf Ihre Ernährung, ruhen Sie sich auf einem niedrigen Kissen aus, verwenden Sie Thermalwasser, Feuchtigkeitscremes und hausgemachte Masken und drücken Sie keine Pickel heraus.

Artikel Über Akne-Gele