Ein Pickel auf den Schamlippen: warum es auftreten kann und wie gefährlich?

Sehr oft achten Frauen nicht auf ihre Gesundheit und verpassen manchmal Krankheiten, die schwerwiegende Folgen haben können.

Oft bemerken Frauen die Bildung von Pickeln an wichtigen Organen, einschließlich der Genitalien. Gibt es Grund zur Sorge und aus welchem ​​Grund bilden sich an intimen Stellen Pickel??

  1. Pickel an den Genitalien
  2. Arten von Hautausschlägen
  3. Weiße Pickel an den Schamlippen
  4. Subkutane Akne an den Schamlippen
  5. Rote Akne
  6. Erkältungen
  7. Wässrig
  8. Wann ist ein Arzt aufzusuchen??
  9. Behandlung
  10. Verhütung

Pickel an den Genitalien

Sowohl Männer als auch Frauen sind anfällig für die Bildung von Pickeln an den Genitalien. Natürlich geraten viele Menschen in Panik und einige ignorieren sogar das Auftreten von Akne. Was tun in solchen Situationen? Könnte es eine Bedrohung durch solche Hautausschläge geben??

In der Tat ist das Auftreten von Akne an den Genitalien ein Grund, einen hochqualifizierten Spezialisten aufzusuchen. Dies ist vor allem notwendig, um den Grund zu verstehen, der zum Ausschlag von Akne führte..
Natürlich ist das Auftreten von Pickeln nicht immer ein Indikator für eine Krankheit..

Oft verschwinden sie von selbst und sind völlig harmlos. Solche Fälle haben jedoch eine andere Seite. Manchmal können Akneausbrüche schwere Krankheiten verursachen. In diesem Fall ist eine zuverlässige Diagnose und medizinische Hilfe erforderlich..

Um zu verstehen, wovon wir sprechen, müssen Sie identifizieren, was Akne ist und in welcher Form sie auf den Genitalien erscheinen. Pickel sind kugelförmige Formationen mit Inhalten wie Eiter. Wir können sagen, dass Akne eine vergrößerte Talgdrüse ist..

Die Bildung von Pickeln kann auf den Entzündungsprozess zurückgeführt werden, da der Inhalt der Formationen Eiter ist.

Pickel können sowohl einzeln als auch mehrfach auftreten. Es gibt viele Arten von Akne, die sich in Inhalt, Art, Größe und anderen Merkmalen voneinander unterscheiden. Welche Arten von Akne können sich auf den Genitalien bilden?

Arten von Hautausschlägen

Wie Sie wissen, sind Hautausschläge unterschiedlich und unterscheiden sich in dem Inhalt, der die Pickel füllt. Oft gibt es Akne mit Eiter, mit Wasser.

Auch Akne unterscheidet sich in der Farbe voneinander. Entzündete Pickel von leuchtend roter Farbe können bemerkt werden. Dies deutet darauf hin, dass der Entzündungsprozess seinen Höhepunkt erreicht hat. Möglicherweise bemerken Sie gelbe Pickel, deren Inhalt aus Eiter besteht.

Es kommt oft vor, dass die unter Druck stehende Haut von schmerzhaften Empfindungen begleitet wird, aber es gibt keine sichtbaren Veränderungen auf der Haut. Dies deutet darauf hin, dass der Pickel subkutan ist. Diese Art von Akne ist schmerzhaft.

Es gibt Versiegelungen auf der Haut, und es wird viel Mühe erfordern, den Pickel zu entfernen. Die Versiegelung der Haut verhindert, dass der Inhalt herauskommt, was oft eitrig ist.

Weiße Pickel an den Schamlippen

Weiße kleine Akne an den kleinen Schamlippen tritt heute häufig auf..

Unter weißer Akne gibt es zwei Arten von Hautausschlägen:

  • ähnlich im Aussehen wie Gänsehaut;
  • einen weißen Kopf mit eitrigem Inhalt haben.

Weiße Pickel, die wie Gänsehaut aussehen, können aufgrund einer großen Ansammlung von Zellen, die als tot gelten, herausspringen. Diese Zellen stehen in direktem Zusammenhang mit der Epidermis. Die Ansammlung von Zellen konzentriert sich häufig um die Haarfollikel oder auf der Innenseite der Schleimhaut.

Aufgrund des Auftretens von Pickeln wird die Haut rau, hart und auch rau. Um Pickel loszuwerden, reicht es aus, für die nötige Hygiene zu sorgen und den Bereich der rauen Haut mit einem Waschlappen zu behandeln.

Ursachen des Auftretens:

  • Häufig rasieren. Dies ist häufig der Fall, wenn die Haarentfernungsmethode mit einem Rasiermesser gewählt wird. Bei Verwendung eines Rasierers können nicht nur die Haut, sondern auch die Haare auf der Haut leicht beschädigt werden. Bei einer Beschädigung können Mikroben leicht in die Epidermis eindringen, wodurch der Entzündungsprozess beginnt, was zu einem Pickelausschlag führt. Durch häufige Enthaarung werden die Haare ziemlich dünn. Dies ist natürlich ein Vorteil, aber solche Haare können nicht herauswachsen und wachsen in die Haut hinein. In die Haut eingewachsenes Haar trägt ebenfalls zu den unvermeidlichen Entzündungsprozessen bei.
  • Synthetische Unterwäsche. Heute gibt es in Dessousgeschäften ein großes Sortiment, das leider aus einem nicht atmungsaktiven Stoff namens Synthetik angeboten wird. Synthetische Unterwäsche ist die erste Ursache für Entzündungen. Aufgrund des synthetischen Gewebes beginnt die Haut zu schwitzen, wodurch die günstigste Umgebung für die Entwicklung von Bakterien geschaffen wird.
  • Unterkühlung des Körpers. In solchen Situationen ist das Immunsystem gefährdet. In der Tat nimmt zuallererst das Immunitätsniveau ab, was die Aktivität von Bakterien weiter verursacht, begleitet von der Bildung von Pickeln.
  • Sexuell übertragbare und ansteckende Krankheiten. Bei der Diagnose von infektiösen und geschlechtsspezifischen Krankheiten können sich Entzündungsprozesse und das Auftreten von Pickeln entwickeln.

Subkutane Akne an den Schamlippen

Subkutane Akne ist eine andere Art von Hautausschlag, die Frauen häufig beunruhigt. Unter der Haut sammeln solche Pickel eine große Menge Eiter an, sie sind dicht.

Wenn Sie auf die Stelle drücken, an der sich der Pickel unter der Haut gebildet hat, können Sie Schmerzen verspüren.

Sie können diese Art von Pickel durch Verdichtung in der Haut identifizieren..

Viele Menschen versuchen, diese Art von Akne selbst loszuwerden. Das ist es nicht wert.

Erstens ist es sehr einfach, eine Infektion mit den Händen in einen bereits entzündlichen Prozess zu bringen. Zweitens kann ein solcher Pickel nicht vollständig entfernt werden..

Rote Akne

Oft verwechseln Frauen rote Pickel und Hautausschläge. Wenn ein Hautausschlag auf der Haut auftritt, stellt dies keine Bedrohung dar. Ein roter Ausschlag kann aufgrund hormoneller Veränderungen sowie während der Schwangerschaft sowie während der Pubertät und der Wechseljahre auftreten.

Erkältungen

Pickel können auch aufgrund von Erkältungen auftreten. Dies ist auf ein vermindertes Niveau des Immunsystems zurückzuführen. Solche Hautausschläge stellen keine Bedrohung dar und verschwinden von selbst, sobald der Körper in seinen normalen Zustand zurückkehrt und das Immunitätsniveau wiederhergestellt ist.

Wässrig

Bei Frauen treten häufig wässrige Pickel auf. Viele Patienten legen keinen Wert auf Hautausschläge, aber vergebens. Schließlich sind es die wässrig aussehenden Pickel, die Herpes genitalis verursachen können..

Herpes genitalis wird von einem Sexualpartner verbreitet. Während der Behandlung müssen Sie auf den Geschlechtsverkehr verzichten. Darüber hinaus ist eine Diagnose sowie eine ärztliche Beratung erforderlich..

Ursachen des Auftretens:

  • Übergangsalter. Während der Pubertät ist jedes Mädchen mit einem Problem wie Pickeln konfrontiert. Pickel können nicht nur im Gesicht, sondern auch an den Genitalien auftreten. Es gibt eine Erklärung für alles - die Pubertät. Aufgrund hormoneller Veränderungen im Körper treten Pickel auf. Das Wichtigste ist, den Ausschlag nicht selbst zu entfernen. So können Sie den Zustand verschlimmern.
  • Entzündung. Entzündungsprozesse sind auch einer der Gründe, warum Pickel auftreten. Die Sache ist, dass sich entzündliche Prozesse ganz einfach und leicht manifestieren. Eine Entzündung kann auf mangelnde Hygiene, synthetische Unterwäsche, vermehrtes Schwitzen sowie auf Stresssituationen und ein geschwächtes Immunsystem zurückzuführen sein.
  • Unbequeme Unterwäsche. Unbequeme Unterwäsche bedeutet das Tragen von synthetischer Unterwäsche. Aufgrund des nicht atmungsaktiven Materials der Wäsche beginnt die Haut unter der Wäsche zu schwitzen. In diesem Fall werden günstige Bedingungen für die Entwicklung von Bakterien geschaffen, die anschließend Entzündungen und Pickelausschlag verursachen. Es wird Frauen empfohlen, sich für Baumwollunterwäsche zu entscheiden.
  • Mangel an Hygiene. Die Nichteinhaltung der Hygienevorschriften führt auch zum Auftreten von Hautausschlägen und Pickeln. Um solche Probleme zu vermeiden, wird empfohlen, sich zweimal täglich zu waschen - morgens und abends. Sie müssen auch ein Gel für die Intimhygiene auswählen und Waschseife ausschließen..
  • Geschlechtskrankheiten. Diese Art von Hautausschlag ist die gefährlichste von allen. In der Regel können bei sexuell übertragbaren Krankheiten Warzen, Herpes genitalis und Syphilis auftreten. Bei solchen Krankheiten müssen Sie sofort einen Arzt konsultieren, um eine Diagnose und eine vollständige und wirksame Behandlung zu erhalten. Bei solchen Krankheiten treten Pickel mehrfach auf und enthalten Wasser. Der große Nachteil dieser Krankheiten ist die sofortige Ausbreitung der Genitalien.
  • Papillome. Papillome können sich wie Kondylome im gesamten Genitalorgan ausbreiten. Papillome sehen genauso aus wie Pickel. Es ist auch besser, solche Hautausschläge von einem Arzt zu diagnostizieren und eine wirksame Behandlung zu erreichen..

Wann ist ein Arzt aufzusuchen??

Es ist notwendig, einen Arzt zu konsultieren, wenn Akne für eine lange Zeit nicht verschwindet und gleichzeitig starke Schmerzen verursacht, es kann jucken, jucken. Sie sollten sofort behandelt werden..

Wenn Sie eine sexuell übertragbare Krankheit haben, müssen Sie dringend Tests bestehen und sich einer entsprechenden Diagnose unterziehen. In solchen Fällen können Sie nicht auf die Hilfe eines Arztes verzichten. Die Läsionen sind Akne etwas ähnlich, haben aber unterschiedliche Inhalte. Sie ähneln kleinen Warzen sowie wässrigen Blasen, die sich sofort und mehrfach im gesamten Genitalorgan ausbreiten..

Behandlung

  1. Wenn der Ausschlag keine Gefahr für die Gesundheit einer Frau darstellt, verschreiben Ärzte meistens Hygiene (zweimal täglich) und behandeln die Haut mit Antiseptika.
  2. Wenn der Ausschlag die Ursache einer Infektions- oder Geschlechtskrankheit ist, verschreibt der Arzt eine individuelle komplexe Behandlung, je nachdem, welche Krankheit diagnostiziert wurde und wie schwer sie ist. Die Behandlung wird mit Arzneimitteln verschrieben, die Wirkstoffe enthalten. Dies ist vorgeschrieben, wenn Infektions- oder Geschlechtskrankheiten festgestellt werden. In solchen Fällen wird ein integrierter Ansatz verwendet, bei dem zusätzlich ein Vitaminkomplex verwendet wird. Oft kommen sie mit einer Behandlung wie der Verwendung eines Antiseptikums und der Einhaltung grundlegender Hygienevorschriften aus.

Verhütung

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Es wird empfohlen, die geeignete Methode zur Haarentfernung zu wählen, um Hautreizungen zu vermeiden.
  • Wählen Sie Gele für die Intimhygiene aus.
  • Waschseife ausschließen;
  • promiskuitiven Sex ausschließen;
  • das Immunsystem überwachen.

Warum tritt Akne an den Schamlippen und anderen Teilen des Intimbereichs auf? Richtige Diagnose

Die intime Gesundheit von Frauen hängt von vielen Faktoren ab. Es kann von vielen alltäglichen Merkmalen und gefährlichen Krankheiten betroffen sein. Versuchen wir herauszufinden, warum Akne auf den Schamlippen auftreten kann.

Ursachen für das Auftreten von Hautausschlägen bei Frauen

Ein Ausschlag und einzelne Pickel an den weiblichen Geschlechtsorganen können definitiv nicht als normale Variante angesehen werden. Solche Symptome sollten der Grund für einen außerplanmäßigen Besuch beim Gynäkologen sein. Zu den möglichen Gründen für sein Auftreten gehören:

  • Natürliche Faktoren wie ungeeignete Wäsche oder unzureichende Hygiene.
  • Aggression verschiedener Parasiten.
  • Entzündungsprozesse in den Haarfollikeln oder Drüsen.
  • Viruserkrankungen wie Herpes.
  • Pilzinfektionen.
  • Gutartige Neubildungen.
  • Gefährliche Krankheiten, zum Beispiel Syphilis usw..

Es ist ziemlich schwierig, unabhängig zu bestimmen, was das Auftreten alarmierender Symptome verursacht hat. In der Regel werden verschiedene Labortests durchgeführt, um die richtige Diagnose zu stellen..

Warum erschienen weiße Punkte im Schritt??

Weiße Punkte, ähnlich wie kleine Pusteln, erscheinen häufig auf den Schamlippen aufgrund von:

  • Unbequeme Unterwäsche tragen, besonders eng oder zu eng.
  • Treibhauseffekt bei Verwendung von synthetischer Unterwäsche.
  • Mangel an Hygiene.
  • Individuelle Reaktion auf Hygieneprodukte, z. B. Intimhygienegele, Slipeinlagen usw..
  • Rasieren. In diesem Fall können Pickel auf der Haut an Stellen auftreten, an denen Haare gewachsen sind, da Infektionen in winzige Wunden eindringen..

Weiße Pickel an den Schamlippen können schwere Beschwerden verursachen: Schmerzen und Juckreiz. Wenn die Ursache ihres Auftretens nicht behoben wird, können sie zu einem weit verbreiteten Entzündungsprozess führen..

Rote Flecken oder Blasen an den Intimorganen

Rote Flecken können auftreten, wenn Pusteln platzen, die vor dem Hintergrund der von uns oben beschriebenen Gründe auftreten. Aber manchmal kann das Auftreten von Blasen im Perineum durch andere Faktoren erklärt werden:

  • Durch die Bisse von Hautparasiten, die beim Geschlechtsverkehr oder beim Besuch des Pools (Sauna usw.) leicht aufgenommen werden können. Es ist sehr schwierig, sie mit bloßem Auge zu untersuchen, aber die Bissstellen sind gut sichtbar - sie sehen aus wie juckende rote Flecken oder Blasen.
  • Allergische Reaktion. Rote Flecken oder Blasen, die wie Brennnesselverbrennungen aussehen, sind eine häufige Manifestation von Allergien. Im Bereich der Intimorgane, insbesondere an den kleinen Schamlippen oder großen Schamlippen, kann dies durch Kosmetika, Pads, Latex, lokale Verhütungsmittel usw. verursacht werden. Manifestationen von Allergien jucken normalerweise merklich und führen auch zu einer gewissen Schwellung der Epidermis.

Rote Flecken auf den kleinen Schamlippen und den großen Schamlippen können aufgrund verschiedener sexuell übertragbarer Krankheiten auftreten. In einer solchen Situation werden sie ständig durch abnormale Sekrete gereizt. Aber bei solchen Krankheiten treten immer noch andere Symptome in den Vordergrund - der Ausfluss selbst, Juckreiz und Brennen usw..

Einsame schmerzhafte Entzündung

Wenn ein einzelner schmerzhafter Pickel auf den Schamlippen auftritt, kann dies eine Manifestation eines sich entwickelnden Furunkels sein - ein akuter Entzündungsprozess im Haarfollikel, in der Talgdrüse und auch im umgebenden Bindegewebe. Die Ursache für diesen Zustand sind meistens Bakterien, die sich nach Verletzungen entwickeln können (z. B. beim Rasieren). Sie können die Entwicklung eines Furunkels vermuten, indem Sie:

  • Schmerzhafte Empfindungen ausgedrückt.
  • Bildung eines roten und geschwollenen Bereichs, der wie ein großer Pickel aussieht.
  • Manifestation eines eitrigen Kopfes oben auf dem Pickel (nach 2-3 Tagen).
  • Verschlechterung des Allgemeinzustands und Anstieg der Temperaturindikatoren (nicht immer).

Normalerweise öffnet sich der Furunkel an den Schamlippen von selbst und heilt danach. Aufgrund der besonderen Lage kann ein solcher Pickel jedoch zur Ausbreitung einer Infektion führen. Daher ist es besser, ihn unter Aufsicht eines Arztes zu behandeln..

Entzündung der Bartholin-Drüse

Ein großer innerer Pickel am Eingang zur Vagina kann eine Manifestation des Entzündungsprozesses in der Bartholin-Drüse sein. Diese häufige Krankheit wird auch als Bartholinitis bezeichnet. Wie Sie wissen, ist die Bartholin-Drüse ein Dampfbad und befindet sich ganz am Eingang zur Vagina. Die Entzündung kann durch Verletzungen, chirurgische Eingriffe im Genitalbereich, Immunerkrankungen, das Tragen enger Unterwäsche usw. hervorgerufen werden. Die Erreger der Krankheit können verschiedene pathogene Mikroorganismen sein. Sie können die Entwicklung einer Bartholinitis durch die folgenden Symptome vermuten:

  • Rötung der kleinen Schamlippen in der Nähe der Vagina.
  • Bildung eines mittelgroßen Knotens (innerer Pickel) von der Größe einer Erbse.
  • Schwellung der Schleimhäute.
  • Der Beginn eines schwachen Brennens, das anschließend durch mäßige Schmerzen ergänzt wird. Mit der Eiterung wird der Schmerz besonders ausgeprägt..
  • Ein leichter Temperaturanstieg - bis zu 37,5 ° C, mit Eiterung - höher.
  • Beschwerden beim Gehen.

Mit einer konservativen Therapie können Sie mit nicht eitriger Bartholinitis fertig werden - es ist nur wichtig, rechtzeitig einen Arzt zu konsultieren. Wenn die Krankheit jedoch von einer Eiterung begleitet wird, wird eine Operation durchgeführt.

Bläschen an den Genitalien

Wenn Akne an den Schamlippen wie Blasen aussieht, hängt ihre Entwicklung höchstwahrscheinlich mit der Aktivität des Herpesvirus zusammen. Diese Krankheit gilt als ziemlich ansteckend, unangenehme Symptome können nach dem Geschlechtsverkehr mit einer kranken Person oder nach der banalen Übertragung des Virus von den Schleimlippen auf die Intimorgane (bei unzureichender Hygiene) auftreten. Herpes genitalis geht mit ziemlich lebhaften Symptomen einher:

  • Brennen, Jucken und Schwellungen im Intimbereich.
  • Das Auftreten von mit flüssigem Inhalt gefüllten Blasen. Sie platzen anschließend, trocknen unter Bildung von Krusten aus und verschwinden am Ende..
  • Geschwollene Lymphknoten, Manifestationen einer Vergiftung.

Die Gefahr von Herpes besteht darin, dass es nach einer Infektion keine Möglichkeit gibt, das Virus vollständig aus dem Körper zu entfernen. Anschließend kann die Krankheit erneut auftreten, und das Risiko eines erneuten Auftretens kann nur durch eine angemessene Behandlung und gezielte Stärkung der Immunität verringert werden.

Ursachen für schmerzlose Hautausschläge

An den weiblichen Schamlippen können Neoplasien auftreten, die äußerlich Pickeln ähneln, aber keine besonderen Beschwerden verursachen. Solche Elemente können sein:

  • Manifestationen von HPV - Humanes Papillomavirus. Diese Krankheit wird als weit verbreitet angesehen und kann sowohl durch direkten Kontakt als auch durch Blut übertragen werden. Die Aktivität des Virus in Gegenwart prädisponierender Faktoren (verminderte Immunität, Mikrotrauma usw.) führt zum Auftreten von Genitalwarzen. Solche Neoplasien sehen aus wie kleine fleischfarbene Auswüchse ungleicher Größe. Kondylome zeichnen sich durch eine weiche Struktur aus, während sie wachsen, ist zu erkennen, dass sie sich auf einem dünnen Stiel befinden. Sie können nicht nur an den Schamlippen, sondern auch in der Vagina sowie auf der Haut in der Nähe des Anus usw. auftreten. Solche Neoplasien können verletzt werden, sie sind auch unter dem Gesichtspunkt der Malignität gefährlich - der Entwicklung von Krebs.
  • Gutartige Neubildungen, insbesondere Fibrome, Myome, Lipome, Myome, Hämangiome, Myxome, Lymphangiome oder Hydradenome. Solche Tumoren im Anfangsstadium der Entwicklung können wie kleine Formationen aussehen. Sie sind oft mobil, verursachen keine Schmerzen oder Beschwerden, können aber wachsen. Gutartige Tumoren verursachen mit zunehmender Zunahme spürbare Beschwerden und ein Fremdkörpergefühl.

Vulvakrebs. Dies ist eine eher seltene Krebsart, die am häufigsten bei älteren Frauen diagnostiziert wird. Bei jüngeren Frauen besteht jedoch das Risiko, an solchen Krebserkrankungen zu erkranken. Mögliche Manifestationen von Krebs sind schmerzlose Flecken, Akne, Robben und Veränderungen der normalen Farbe der Schleimhäute oder der Haut. Wenn der Tumor fortschreitet, kann er Beschwerden verursachen - Schmerzen, Brennen und Juckreiz sowie Geschwüre und Blutungen verursachen.

Die meisten Erkrankungen der äußeren weiblichen Geschlechtsorgane können erfolgreich konservativ behandelt werden. Die Entwicklung gefährlicher Krankheiten, insbesondere von Krebs, kann mit Hilfe regelmäßiger Vorsorgeuntersuchungen durch einen Gynäkologen verhindert werden.

Bälle unter der Haut

Manchmal sieht eine unverständliche Formation auf den Schamlippen aus wie eine subkutan bewegliche Kugel. Dies kann sich manifestieren:

  • Subkutaner Pickel. Manchmal fließt der Entzündungsprozess in einer solchen Formation nicht zu aktiv, daher verursacht das Neoplasma keine Beschwerden. Ein Pickel kann nach einer Weile von selbst verschwinden oder es kann weh tun und eine gezielte Behandlung erfordern.
  • Fibrom der Vulva. Ein solches Neoplasma kann sich in der Dicke der Schamlippen befinden, viel seltener findet man es am Vorabend der Vagina. Dieser gutartige Tumor wächst langsam und verursacht meistens keine Beschwerden.
  • Myom der Vulva. Dieser Tumor besteht aus Muskelfasern. Sein typischer Standort sind die Schamlippen. Das Myom hat eine dicht elastische Konsistenz und ist nicht mit umgebenden Geweben verbunden.
  • Lipom. Dieser Tumor besteht aus Fettzellen. Es kann auf den Schamlippen erscheinen, und manchmal kann es auch auf dem Schambein gefunden werden. Dieses Neoplasma hat eine weiche Struktur und eine runde Form..

Ärzte bestehen normalerweise auf einer chirurgischen Behandlung von gutartigen Neubildungen in den Genitalien, insbesondere wenn sie größer werden und anfangen, Beschwerden zu verursachen. Manchmal reicht es jedoch aus, kleine Tumoren zu beobachten, ohne aktiv etwas zu unternehmen..

Hautausschlag mit weißer Beschichtung

Das Auftreten von Pickeln mit einer weißen Blüte an den Genitalien lässt vermuten, dass Soor aktiv ist - eine Pilzkrankheit, die durch Candida-Pilze verursacht wird. Bei einer solchen Krankheit sind Hautausschläge ein sekundäres Symptom, andere Störungen des Wohlbefindens treten in den Vordergrund:

  • Juckreiz im äußeren Genitalbereich.
  • Das Auftreten einer starken weißen Entladung einer bestimmten geronnenen Struktur.
  • Schmerzhafte Empfindungen beim Geschlechtsverkehr und beim Wasserlassen.

Plaque in Form eines weißlichen Ausschlags findet sich nur auf Schleimhäuten. Es existiert nicht auf der Haut der Schamlippen.

Syphilis-Läsionen

Trotz der Fülle an verfügbaren Informationen über sexuell übertragbare Krankheiten müssen sich Ärzte regelmäßig mit Syphilis befassen. Bei Frauen kann sich eine solche Krankheit als besonderer Ausschlag an den Schamlippen manifestieren. Insbesondere bei der primären Syphilis kann sich an den intimen Organen ein charakteristischer harter Schanker bilden - eine tiefe, schmerzlose oder fast schmerzlose Wunde. Sie hat:

  • Flache Seitenflächen, flacher Boden und flache Kanten.
  • Richtige abgerundete Form.
  • Dichte Struktur.

Der Chancre vergrößert sich nicht. Sein Auftreten kann von einer Schwellung der Schamlippen begleitet sein. Anschließend verschwindet eine solche Ausbildung spurlos, woraufhin das Sekundärstadium der Syphilis beginnt..

Weiße Beulen mit Fox-Fordyce-Krankheit

Die Fox-Fordyce-Krankheit ist eine spezifische Hauterkrankung, die durch das Auftreten eines kleinen knotigen Ausschlags unterschiedlicher Lokalisation gekennzeichnet ist. Am häufigsten findet man es an den Genitalien, im Schambein und auch an den Brustwarzen. Manchmal tritt auch ein Ausschlag in den Achselhöhlen und in der Nähe des Nabels auf. Der Ausschlag sieht aus wie Knötchen:

  • Oval.
  • Fleischfarben.
  • Mattglänzende Farbe.

Solche Elemente des Ausschlags finden sich in den Follikeln der apokrinen Drüsen und Talggänge. Die Krankheit wird normalerweise von starkem Juckreiz und starkem Kratzen begleitet. Diese Krankheit ist typisch für Frauen, wird aber manchmal bei Männern diagnostiziert. Sie sollten seine Erscheinungsformen jedoch nicht mit dem sogenannten Fordyce-Granulat verwechseln - leichten Pickeln (Talgdrüsen), die normalerweise wie Pickel am Penis aussehen und bei einem Jungen während der Pubertät auftreten können. Solche Neoplasien verursachen keine Beschwerden und erfordern keine gezielte Behandlung..

Bisher wurden die Ursachen der Fox-Fordyce-Krankheit noch nicht untersucht, daher ist die Therapie hauptsächlich symptomatisch und zielt darauf ab, starken Juckreiz zu unterdrücken..

Mitesser im Schritt

Das Auftreten schwarzer Punkte auf den Schamlippen ist ein eher unspezifisches Symptom. Dieses Symptom kann beobachtet werden, wenn:

  • Rasieren, wenn Haare nachwachsen oder eingewachsene Haare auftreten.
  • Die Bildung von Komedonen - klassische Mitesser. Auf der Haut der Schamlippen kann ein solches Ärgernis durch das Tragen enger synthetischer Unterwäsche sowie durch unzureichende Hygiene und Schwitzneigung auftreten. Manchmal erscheinen schwarze Punkte vor dem Hintergrund eines gestörten Hormonhaushalts. Komedonen können sich in vollwertige entzündete Akne verwandeln, daher ist es besser, sie nicht zu ignorieren..
  • HPV-Virusaktivierung. Manchmal haben Kondylome, die an den Genitalien auftreten, keine klassische Fleischfärbung, sondern sehen aus wie kleine konvexe dunkle Punkte.

Ein einzelner schwarzer Punkt auf den Schamlippen kann auch eine punktuelle Blutung oder einen gewöhnlichen Maulwurf darstellen. Solche Markierungen stellen keine Gefahr für die Gesundheit dar, aber Nävi an intimen Organen erfordern besondere Aufmerksamkeit und sorgfältigen Umgang - sie können nicht durch Chemikalien, Rasiermesser usw. verletzt werden..

Es besteht die Gefahr, dass das erkannte Neoplasma ein Parasit ist - eine Zecke, die in die empfindliche Haut eingedrungen ist. In einer solchen Situation müssen Sie sich sofort an die Ärzte wenden, um sie abzurufen und angemessene Unterstützung zu leisten..

Pickel in der Vagina

Es ist erwähnenswert, dass Hautausschläge, die nur in der Vagina auftreten, äußerst selten sind. Normalerweise werden solche Symptome durch das Auftreten von Ausschlagselementen an anderen Teilen der Genitalorgane, insbesondere an den Schamlippen, ergänzt und durch die oben genannten Faktoren verursacht. Isolierte Hautausschläge können eine Manifestation von:

  • Verschiedene Infektionskrankheiten. In diesem Fall werden sie durch die entsprechenden Symptome ergänzt - Juckreiz, Brennen, das Auftreten eines unverständlichen Ausflusses.
  • Humane Papillomviren.
  • Primäre Syphilis.
  • Gutartige oder bösartige Tumoren.

Nachdem in der Vagina ein unverständliches Neoplasma festgestellt wurde, lohnt es sich, so bald wie möglich einen Arzt aufzusuchen. Selbstdiagnose und Selbstmedikation können zu äußerst unangenehmen Folgen führen..

Warum kann ein Pickel an der Klitoris auftauchen??

Hautausschläge mit einer solchen atypischen Lokalisation sind äußerst selten. Normalerweise tritt der Ausschlag an den Schamlippen in der Nähe der Harnröhre und der Klitoris auf, bedeckt jedoch selten die Klitoris selbst. Das Auftreten solcher Symptome kann erklärt werden durch:

  • Das Auftreten eines Abszesses aufgrund unzureichender Hygiene, des Tragens enger und synthetischer Kleidung usw..
  • Mechanische Reizung.
  • Bildung von Papillomen (Manifestation von HPV).
  • Die Manifestation von Herpes genitalis (anschließend breiten sich Pickel auf andere Teile der Genitalorgane aus).

Jedes Neoplasma an der Klitoris verursacht große Beschwerden und beeinträchtigt die Lebensqualität erheblich. Aber der Arzt wird Ihnen sagen, wie Sie unangenehme Empfindungen so schnell wie möglich neutralisieren können..

Ursachen von Hautausschlägen bei einem Mädchen

Hautausschläge an den Genitalien können bereits bei kleinen Kindern (bis zu einem Jahr) auftreten. Am häufigsten wird diese Symptomatik erklärt durch:

  • Schlechte Hygiene.
  • Allergien gegen Windeln oder gebrauchte Reinigungsmittel.
  • Allergie gegen Lebensmittel, in diesem Fall breitet sich der Ausschlag auf andere Bereiche aus.
  • Mechanische Reizung. Insbesondere kann ein Ausschlag auftreten, nachdem Sie in Höschen im Sand gespielt haben..

Es ist erwähnenswert, dass Hautausschläge an den Genitalien bei Mädchen durch andere Faktoren verursacht werden können, insbesondere durch eine Pilz- oder Bakterieninfektion usw. Nachdem unangenehme Symptome festgestellt wurden, lohnt es sich, einen Kinderarzt und einen Kindergynäkologen zu kontaktieren. Dies wird dazu beitragen, in Zukunft ernsthafte Gesundheitsprobleme des Fortpflanzungssystems des Mädchens zu vermeiden..

Was tun, wenn Pickel aufspringen??

Wenn ein Ausschlag im Genitalbereich auftritt, sollten Sie sich nicht auf Selbstdiagnose und Selbstmedikation einlassen. Es ist notwendig, einen Termin bei einem Frauenarzt zu vereinbaren. Vor dem Besuch eines Arztes sollten Sie keine Medikamente einnehmen, außer aus sicheren Gründen:

  • Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Paracetamol.
  • Antihistaminika, zum Beispiel Cetrin, Zirtek, Erius. Sie helfen bei Schwellungen und Juckreiz.
  • Warme Sitzbäder mit Kamillenaufguss.

Um die richtige Diagnose für einen Ausschlag an den Genitalien zu stellen, müssen Sie möglicherweise nur eine Untersuchung durchführen. Bei Bedarf führt der Arzt auch zusätzliche Tests durch:

  • Analyse eines Abstrichs aus Schamlippen und Vagina.
  • Biopsie der betroffenen Gebiete.
  • Blutuntersuchung, einschließlich Syphilis.
  • PCR- und ELISA-Analysen.
  • Ultraschall usw..

Die Wahl der diagnostischen Methoden erfolgt durch den Arzt gemäß seinen Annahmen bezüglich der Diagnose. In den meisten Fällen ist es möglich, die Ursache für das Auftreten von Akne an den Genitalien zu identifizieren und die optimale Behandlung bereits während des ersten Besuchs zu wählen..

Warum erscheinen weiße Pickel auf den Schamlippen?

Viele Frauen bemerken oft das Auftreten von weißen Pickeln auf den Schamlippen. In diesem Bereich ist die Haut empfindlich und empfindlich, weshalb sie Reizstoffen mit unterschiedlichen Ursachen ausgesetzt sein kann..

Nicht immer kann das Auftreten von Akne mit einem weißen Kopf an den Schamlippen und an der Oberfläche des Schambeins auf die Entwicklung eines infektiösen Prozesses hinweisen. Aus diesem Grund lohnt es sich, die Hauptmerkmale der Erkrankung, die Ursachen, Arten und Methoden der Behandlung sorgfältig zu untersuchen..

Bildungsmechanismus

Weiße Pickel an den Genitalien können sowohl bei Frauen als auch bei Männern auftreten. Das Auftreten von Läsionen dieser Art führt bei vielen zu Panik und erhöhter Angst, während andere sie möglicherweise nicht bemerken und sie vollständig ignorieren. Was tun in diesen Situationen??

In der Tat ist das Auftreten von weißen Pickeln auf den Schamlippen ein Grund, einen hochqualifizierten Spezialisten aufzusuchen.

Während der Untersuchung muss der Arzt unbedingt den Hauptgrund herausfinden, der eine aktive Schädigung der Genitalien mit weißen Hautausschlägen hervorrief.

In den meisten Fällen verschwinden sie von selbst und verursachen keine ernsthaften gesundheitlichen Komplikationen. Aber manchmal manifestieren sich diese Phänomene in Krankheiten, die lebensbedrohlich sein können..

In diesem Fall ist es abhängig von der Diagnose unbedingt erforderlich, eine vollständige Untersuchung und weitere Behandlung durchzuführen..

Die Gründe

Weiße Pickel an den Schamlippen sind ein häufiges Ereignis, das fast alle Frauen beunruhigt. Oft achtet niemand auf sie, und das ist nicht notwendig. Sie gehen normalerweise alleine ohne Behandlung weg..

Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Formationen mit einem weißen Kopf im Intimbereich können schwerwiegende Krankheiten hervorrufen, die die Gesundheit ernsthaft gefährden können.

Zunächst lohnt es sich also, die Hauptgründe für diese Phänomene zu berücksichtigen:

  • Übergangsalter. Das Auftreten von weißen Pickeln an den Schamlippen und am Schambein kann während der Bildung von Haarfollikeln bei Jugendlichen beobachtet werden. An ihrer Stelle entsteht keine Akne, sondern dichte Formationen mit weißer Farbe. Nachdem das Haar nach einer Weile nachgewachsen ist, verschwinden die weißen Pickel vollständig.
  • Entzündungsprozess des Haarfollikels. Während dieses Prozesses können kleine Versiegelungen an einer intimen Stelle gefunden werden, die von einer Rötung der Haut und dem Auftreten einer kleinen Menge eitrigen Inhalts begleitet werden. Sie brechen normalerweise von selbst durch und verschwinden schließlich vollständig. Trotzdem sollten Sie nicht zulassen, dass alles seinen Lauf nimmt.
  • unbequeme Unterwäsche. Beim Tragen enger Unterwäsche können Schürfwunden, Wunden und weißköpfige Pickel auftreten. Auch bei der Verwendung von Höschen aus minderwertigem Material können unangenehme Läsionen auftreten. Die ideale Option wäre das Tragen von Unterwäsche aus natürlicher Baumwolle. Diese Art von Material ist gut für die Luftdurchlässigkeit, verursacht keine Beschwerden und ist für Bereiche mit erhöhter Empfindlichkeit geeignet.
  • gute persönliche Hygiene nicht beachten. Wenn eine Frau Damenbinden trägt, sollte sie diese alle 4 Stunden wechseln. Wenn dies nicht getan wird, sammeln sich verschiedene Bakterien an der intimen Stelle an, was schnell zu starken Reizungen, zur Bildung von weißer Akne und manchmal zu kleinen Mikrorissen führen kann. Sie müssen sich auch jeden Tag waschen;
  • sexuell übertragbare Krankheiten. Das Vorhandensein von weißer Akne mit einem entzündlichen Prozess kann eines der Anzeichen einer sexuellen Erkrankung sein. Der Arzt stellt normalerweise eine genaue Diagnose, nachdem er eine vollständige Diagnose durchgeführt und die erforderlichen Tests bestanden hat.
  • Papillome. Es lohnt sich, auf Art und Form des Ausschlags zu achten. Wenn die Formation eine längliche Form und eine spitze Spitze hat, kann es sich um ein Papillom handeln. In jedem Fall lohnt es sich jedoch, sich einer Untersuchung zu unterziehen, um eine genaue Diagnose zu erhalten..

Bevor Sie mit der Behandlung von Akne an den Genitalien fortfahren, sollten Sie die Arten dieser Läsionen herausfinden. Sie können sich im Aussehen und in verwandten Merkmalen unterscheiden..

Es gibt die folgenden Arten von weißer Akne an den Schamlippen und am Schambein:

  • Pickel. Dies sind kleine Hautausschläge, die gleichzeitig an Scham und Schamlippen auftreten können. Sie erscheinen in Form von rosa Pickeln mit einem weißen Kopf, ihre Größe kann 2 mm oder mehr betragen. Sie können als Folge einer allergischen Reaktion auf Kunststoffe, Pulver, Reinigungsmittel sowie bei unzureichender Hygiene auftreten. Sie gehen normalerweise alleine weg. Manchmal können Pickel bei Herpesvirus-Infektionen oder mit anderen Worten bei Herpes genitalis auftreten. In diesen Fällen wird die Bildung von Hautausschlägen mit einer transparenten Hülle beobachtet, in der sich eine Flüssigkeit befindet. Zusätzlich gibt es ein Gefühl von Unbehagen, Schmerz;
  • wen. Die Bildung von Wen an Schambein und Schamlippen bei Mädchen und Frauen erfolgt durch Verstopfung der Talgdrüsen der Haut. Diese Manifestationen werden üblicherweise Lipome genannt, sie befinden sich unter der Haut. Bei erhöhter Arbeit der Talgdrüsen wird eine Ansammlung von Talg beobachtet, was zu einer Verstopfung der Kanäle führt;
  • innere Akne. Diese Läsionen treten normalerweise bei Frauen und Mädchen im Intimbereich auf, wenn die Haut während der Haarentfernung mit einem Rasiermesser geschädigt wird. Dies kann eine sekundäre Anhaftung der Infektion hervorrufen, die für einige Zeit subkutane Schichten verursachen kann. Dann provoziert es innere Eiterung, die zur Bildung eines inneren Pickels führt;
  • eitriger Pickel. Diese Läsionen können von Beschwerden, starken Reizungen und Beschwerden begleitet sein. Sie können durch den Einfluss verschiedener Faktoren entstehen - hormonelle Veränderungen, Erkältungen, der Entzündungsprozess der Bartholin-Drüsen, dies kann zur Bildung eines Furunkels führen. Eitrige Akne provoziert häufig verschiedene Arten von Infektionen - Staphylokokken, Streptokokken, Gonorrhoe, Trichomonas. Auch bei Vulvovaginitis treten eitrige Formationen auf..

Behandlungsmethoden

Weiße Pickel an den Schamlippen sollten nicht selbst behandelt werden, da dies Ihre Gesundheit beeinträchtigen kann..

Es ist besser, sofort einen Arzt zu konsultieren, wenn sie entdeckt werden. Trotz der Tatsache, dass Läsionen dieser Art häufig von selbst verschwinden, ist es immer noch notwendig, die Ursache ihres Auftretens zu ermitteln.

Wie behandelt man allergische Gesichtsakne? Weitere Details hier.

Hausmittel

Die traditionelle Medizin bietet eine große Anzahl von Werkzeugen, mit denen Sie Hautausschläge mit einem weißen Kopf an den Schamlippen und am Schambein schnell beseitigen können.

Am effektivsten sind Rezepte aus der Tabelle..

AbhilfeBeschreibung
Mittel basierend auf Salzkartoffeln, Sahne, Honig und EigelbEs ist notwendig, eine Kartoffelknolle zu kochen, zu schälen und zu pürieren, bis sie püriert ist. Als nächstes 1 großen Löffel Sahne, 1 Teelöffel natürlichen Honig und ein Eigelb zum Püree geben. Alles mischt sich gut. Die Mischung sollte auf Pickel aufgetragen und 10 Minuten stehen gelassen werden. Dann wird alles mit warmem Wasser abgewaschen.
Tinktur basierend auf RingelblumeGießen Sie die Hälfte des Wassers in ein Glas. Dann 1 Esslöffel Tinktur ins Wasser geben und umrühren. Die fertige Lösung sollte zum Spülen der Genitalien verwendet werden.
Medizin für Honig, Kurkuma und Sojasprossen1 Teelöffel natürlichen Honigs in eine Schüssel geben, 1 Esslöffel Kurkuma und 3 große Löffel gekeimtes Soja hinzufügen. Alle Zutaten gründlich umrühren. Die fertige Mischung sollte als Salbe auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden.
KräuterkochungDie Brühe benötigt verschiedene Heilkräuter - Süßholzwurzel, Wegerich, Mandschurische Aralia-Wurzel, Schnur, Leuzea-Wurzel, Kamille und Elecampane. Alle Kräuter sind zerkleinert. Gießen Sie 2 große Löffel einer Mischung von Heilkräutern in einen kleinen Behälter und gießen Sie 500 ml heißes Wasser. In Brand setzen und 10 Minuten kochen lassen. Danach bestehen wir zwei Stunden darauf, zu filtern. Die fertige Brühe sollte dreimal täglich vor den Mahlzeiten eine halbe Tasse getrunken werden.

Medikamente

Normalerweise werden die folgenden Arten von Medikamenten zur Behandlung von Hautausschlägen an Scham und Schamlippen verschrieben:

  • lokale Antiseptika - Vishnevskys Salbe, Ichthyol oder Salicylsalbe, brillante grüne Lösung;
  • antibakterielle systemische Arzneimittel - Antibiotika, die in den Penicillin- und Ampicillin-Gruppen enthalten sind, Bitsillin, Gentamicin;
  • Um das Immunsystem zu korrigieren und die antivirale Aktivität bei HPV und Herpes zu erhöhen, empfehlen Ärzte die Verwendung von antiviralen und immunmodulatorischen Mitteln.

Diät

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Ernährung gewidmet werden, da sie häufig die Hauptursache für Akne im ganzen Körper ist, einschließlich des Intimbereichs..

Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Lebensmittel nicht mehr essen:

  • frittiertes Essen;
  • scharfes Essen;
  • Saucen mit Mayonnaise und Ketchup;
  • Iss kein fettiges Fleisch - Lamm, Schweinefleisch;
  • Süßigkeiten und Gebäck;
  • starker Tee, Getränke mit erhöhtem Kaffeespiegel;
  • Konserven;
  • Rauchen, alkoholische Getränke;
  • Lebensmittel mit hohem Cholesterinspiegel.

Folgende Produkte müssen jedoch im täglichen Menü enthalten sein:

  • Obst, Gemüse, Beeren;
  • Getreidebrei - Hafer, Buchweizen, Gerste, Reis, Hirse;
  • Milch- und Sauermilchprodukte - Kefir, Naturjoghurt, Hüttenkäse;
  • Eiweißfutter - Rindfleisch, Huhn, fettarmer Fisch;
  • Leber und Gehirn.

Video: Details

Verhütung

Die Einhaltung vorbeugender Maßnahmen trägt dazu bei, das Auftreten von weißer Akne an den Schamlippen und am Schambein zu vermeiden:

  • Tragen von Unterwäsche aus natürlicher Baumwolle, die der Größe entspricht und nicht drückt;
  • Einhaltung der täglichen Hygiene;
  • Wenn Sie kleine Hautausschläge finden, können Sie eine Lösung von leuchtendem Grün verwenden. Sie können die Genitalien auch mit Chlorhexidin spülen.
  • Verwenden Sie sanfte Produkte, um Haare zu entfernen. Es ist am besten, eine Enthaarungscreme für die Haut mit erhöhter Empfindlichkeit zu kaufen.
  • Verwenden Sie nicht duftende Pads. Sie sollten nach einigen Stunden gewechselt werden;
  • Nehmen Sie Immunstimulanzien und Vitamin-Mineral-Komplexe, um die Immunität zu erhöhen.

Über Rosacea im Gesicht. Finden Sie es weiter heraus.

Wie werden Sie Mitesser im Gesicht los? Die Antwort ist hier.

Wenn Sie Hautausschläge an den Genitalien finden, sollten Sie dies auf keinen Fall aus den Augen verlieren. Es ist ratsam, sofort einen Arzt aufzusuchen, um eine gründliche Untersuchung durchzuführen.

Obwohl weiße Pickel oft von selbst verschwinden, können sie manchmal auf eine ernsthafte Erkrankung hinweisen..

Welche Krankheiten Akne erscheinen auf den Schamlippen

Erfahrene Ärzte wissen, dass Pickel an den Schamlippen am häufigsten auf eine Krankheit hinweisen. Einige von ihnen sind nicht gefährlich, während andere schwerwiegende Folgen haben können. Akne bezieht sich auf einen kleinen, rosa, rötlichen oder weißen Ausschlag in Form von Papeln, Pusteln oder Vesikeln.

Pickel an den Schamlippen und kleinen Schamlippen

Warum Pickel auf den Schamlippen auftreten, ist nicht jedem bekannt. Alle Gründe können in externe und interne unterteilt werden. Mit dem Ausschlag einhergehende Krankheiten sind:

  • Herpes genitalis;
  • Syphilis;
  • Kontakt allergische Dermatitis;
  • Fox-Fordyce-Krankheit;
  • Phthiriasis.

Die Gründe sind wenige. Die Faktoren, die dazu beitragen, sind:

  • falsch ausgewählte Unterwäsche;
  • eine allergische Reaktion auf Intimhygieneprodukte oder Gleitmittel;
  • Epilation und Enthaarung;
  • Haare mit einer stumpfen Klinge rasieren;
  • ungeschützter Sex;
  • überhitzen;
  • Unterkühlung;
  • verminderte Immunität;
  • seltener Wechsel von Polstern und Unterwäsche;
  • Nichteinhaltung einfacher Hygienemaßnahmen;
  • synthetische Unterwäsche tragen.

Pickel an den Schamlippen sind klein und groß. Ihre Farbe variiert von weiß bis rot. Oft jucken sie und tragen zu Hautschäden und Sekundärinfektionen bei. Meistens ist der Ausschlag mehrfach. Nach dem Trocknen der Akne können Krusten und Flocken auftreten. Die Bildung kleiner Ulzerationsdefekte ist möglich. Ein Pickel an den Schamlippen ist ein Problem, das hauptsächlich bei jungen Mädchen auftritt, die sexuell aktiv sind.

Infektion mit Herpes genitalis

Bei Frauen können kleine Pickel, begleitet von Juckreiz, an den inneren Oberschenkeln im Bereich der Schambein und Schamlippen auftreten. Dies ist ein Zeichen von Herpes genitalis. Der Erreger dieser Infektion ist ein Virus des 1. und 2. Typs. Der Prozess betrifft die Haut der Schamlippen und die Schleimhäute der Organe. Herpes genitalis - eine Art von STI.

In der Struktur von Genitalinfektionen nimmt diese Pathologie hinsichtlich der Morbidität den 3. Platz ein. Dies ist ein dringendes Problem in der Dermatovenerologie. Die Krankheit ist durch einen wiederkehrenden Verlauf gekennzeichnet. Jedes Jahr wird bei Millionen von Frauen auf der ganzen Welt ein Ausschlag an den Schamlippen vor dem Hintergrund von Herpes festgestellt. Ohne angemessene Behandlung ist eine Schädigung der Vagina und anderer Organe möglich..

Wenn Pickel auf die Schamlippen gesprungen sind, kann dies die reproduktive Gesundheit gefährden. Die höchsten Inzidenzraten werden in den Alterskategorien von 20 bis 24 und von 35 bis 40 Jahren beobachtet. Der Ausschlag tritt aus mehreren Gründen auf. Voraussetzung ist das Eindringen eines Typ 1 oder 2 Virus in den Körper.

Das passiert sexuell. Ungesicherte Verbindungen sind gefährlich. Manchmal landet das Virus auf der Lippe, weil es aus anderen Körperteilen eingeschleust wird. Eine Infektion ist durch Handschuhe und Werkzeuge möglich. Pickel können ganz am Anfang der sexuellen Aktivität auftreten. Hautausschlag tritt häufig in der Jugend auf.

Die folgenden Faktoren sind am Auftreten von Akne an den Schamlippen beteiligt:

  • wenn eine Frau Gonorrhoe oder andere sexuell übertragbare Krankheiten hat;
  • mehrere Sexualpartner;
  • ungesicherte Verbindungen;
  • kommerziellen Sex betreiben;
  • Nichteinhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene;
  • schwache Immunität;
  • HIV infektion.

Sonneneinstrahlung, Unterkühlung, schwere Infektionskrankheiten, Stress und Müdigkeit können der Beginn der Entwicklung der Krankheit sein. All dies trägt zum Übergang von Herpes vom latenten zum aktiven Stadium bei.

Herpesausschlag

Subkutane Akne an den Schamlippen ist das Hauptsymptom von Herpes genitalis. Klinische Manifestationen hängen von der Form der Krankheit ab. Bei primärem Herpes sind sie heller. Pickel im Lippenbereich treten 3-14 Tage nach dem ersten Kontakt mit dem Erreger auf. Der Ausschlag hat folgende Merkmale:

  • dargestellt durch kleine Pickel in Form von Vesikeln;
  • begleitet von Vergiftungssymptomen;
  • verschwindet nach 3-4 Wochen;
  • hinterlässt kleine Wunden;
  • erscheint auf geröteter und geschwollener Haut;
  • begleitet von Juckreiz.

Exanthemelemente sind oft entzündet. Das Geheimnis wird eitrig. Das Öffnen der Blasen erfolgt 5-7 Tage nach dem Einsetzen des Ausschlags. Auf der großen oder kleinen Lippe bilden sich Pickel. Bei dieser Krankheit können die Harnröhre und die Vagina betroffen sein. Ein Ausschlag an den Schamlippen geht mit Brennen, Jucken und Kribbeln einher. Pickel erreichen einen Durchmesser von 2-3 mm.

Sie sind rosafarben und befinden sich in großen Gruppen, ohne miteinander zu verschmelzen, haben klare Grenzen. Blutplaque bildet sich nicht, da sie die tiefen Hautschichten nicht beeinträchtigen, sondern sich auf der Oberfläche befinden. Eine leichte Entzündung der Schamlippen ist möglich. Kranke Frauen sind eine Infektionsquelle und können ihre Partner infizieren. Bei Herpesrückfällen sind die Symptome weniger ausgeprägt.

Der Grund sind Schamläuse

Entzündungen der Schamlippen, Juckreiz im Schambereich und Hautausschlag sind Anzeichen einer Phthiriasis. In anderer Weise wird diese Krankheit Schamläuse genannt. Pickel treten am häufigsten bei Frauen auf, die sich nicht die Haare rasieren. Schamläuse sind eine parasitäre Krankheit. Die Gründe für seine Entwicklung sind jedem Arzt bekannt..

Der Erreger ist eine Schamlaus. Pickel an den Schamlippen bilden sich bei Frauen, die bei Partnern promiskuitiv sind. Die Ursachen für Pickel liegen in Parasitenstichen, Juckreiz und Kratzern. Infolgedessen tritt eine Infektion auf, es bilden sich Pusteln. Läuse haften an hautnahen Haaren. Blut ist für sie ein Nährstoffsubstrat..

Der Prozess betrifft die Haut von Schambein, Schamlippen und Perineum. Die frühen Symptome der Krankheit sind hämorrhagische Eruptionen und Juckreiz. Durch Kratzer treten Pickel in Form von Pusteln und Vesikeln auf. Läuse parasitieren nur auf der Haut, so dass der Ausschlag nie in der Vagina auftritt. Kranke Frauen sind ansteckend für ihre Umgebung. Die Verwendung eines Kondoms schützt Ihren Partner nicht vor Infektionen.

Fordyce-Krankheit auf den Lippen

Ein Ausschlag an den kleinen Schamlippen ist ein Zeichen der Fox-Fordyce-Krankheit. Dies ist eine Dermatose, die durch eine Schädigung der Hautanhänge und eine Funktionsstörung der Drüsen gekennzeichnet ist. Diese Pathologie ist chronisch. Diese Krankheit beruht auf einer Hyperplasie der Talgdrüsengänge in Kombination mit einer beeinträchtigten Durchgängigkeit der Schweißdrüsen..

Weiße Pickel an den Schamlippen sind das Hauptsymptom der Krankheit. Meistens treten sie in der Pubertät auf. Diese Pathologie sollte nicht mit Akne verwechselt werden. Weiße Pickel bilden sich ohne ersichtlichen Grund. Mögliche prädisponierende Faktoren sind:

  • Trauma;
  • Laser-Haarentfernung;
  • endokrine Störungen;
  • Erkrankungen der Schilddrüse und der Eierstöcke.

Es gibt mehr als eine Akne an den kleinen Schamlippen mit Fox-Fodice-Krankheit. Es erscheinen kleine weiße Knötchen. Sie haben folgende Besonderheiten:

  • befindet sich unter der Haut;
  • entstehen an der Mündung der Drüsen;
  • kugelförmig oder kegelförmig;
  • dicht;
  • glänzend.

Frauen sind besorgt über starken Juckreiz. Es führt zu Kratzern. Manchmal bilden sich blutige Krusten. Die Elemente des Ausschlags sind kleiner als eine Erbse. Pickel treten nicht nur in den Schamlippen, sondern auch in der Vagina auf der Haut der Brustdrüsen und des Schambeins auf. Der Ausschlag erscheint als Knötchen in der Nähe der Follikel oder wird durch seborrhoische Zysten dargestellt.

Im letzteren Fall tritt innere Akne an den Schamlippen auf, wenn die persönliche Hygiene nicht eingehalten wird. Die Krankheit dauert lange mit häufigen Rückfällen. Juckreiz und Hautausschlag um die Vulva können die Lebensqualität beeinträchtigen. In der späten Schwangerschaft verbessert sich der Zustand der Patientin häufig. Der Ausschlag kann spontan verschwinden.

Pickel mit allergischer Dermatitis

Wenn ein Pickel auf der kleinen Lippe auftritt, kann eine allergische Kontaktdermatitis die Ursache sein. Es ist eine nicht infektiöse Hauterkrankung, die sich durch die Exposition gegenüber einem Reizstoff entwickelt. Bei Kontakt mit einem Allergen entwickelt sich eine verzögerte Reaktion. Es kann 2 Wochen oder länger dauern, bis Pickel und andere Symptome auftreten. Dies steht im Gegensatz zu atopischer Dermatitis.

Die häufigsten Allergene sind Waschmittel, synthetische Stoffe, Intimhygieneprodukte (Gele, Cremes), Slipeinlagen, feste Gegenstände, Latex und Fett. Die Krankheit ist akut oder chronisch. An der Kontaktstelle mit dem Allergen treten wässrige Pickel auf der Haut auf. Dies sind keine Mitesser, sondern mit Flüssigkeit gefüllte Blasen.

Es gibt eine leichte Entzündung der Schamlippen. Die Haut wird rot und juckt. Es gibt keine Anzeichen einer Vergiftung. Bei Pickeln auf den kleinen Lippen sind die Symptome bei jungen Mädchen stärker ausgeprägt. Bei chronischer Dermatitis wird der Ausschlag mit trockener Haut kombiniert. Es können Risse auftreten. Die Pickel, die erscheinen, platzen. Die Oberfläche wird nass.

Prüfungsplan für Frauen

Wenn schmerzhafte Pickel auf den Schamlippen auftreten, ist eine Untersuchung erforderlich. Der Ausschlag kann auf andere Körperteile beschränkt sein, daher ist eine Hautuntersuchung erforderlich. Die Behandlung beginnt nach Befragung der Frau, unter Ausschluss anderer Krankheiten und Durchführung von Labortests. Beim Sammeln einer Anamnese sollte ein Dermatologe (Gynäkologe) Folgendes feststellen:

  • die Zeit des Beginns von Juckreiz und Hautausschlag;
  • Bedingungen für ihr Auftreten;
  • sexuelle Aktivität;
  • möglicher Kontakt mit einem Allergen;
  • Kontakte mit Patienten.

Vor der Behandlung eines Pickels sind folgende Studien erforderlich:

  • eine Blutuntersuchung auf Syphilis;
  • Anwendungstests;
  • allgemeine klinische Analysen;
  • Blutchemie;
  • histologische Untersuchung;
  • Dermatoskopie;
  • Blutuntersuchung auf Hormone;
  • virologische Forschung;
  • STI-Test.

Um die Diagnose von Herpes genitalis zu bestätigen, wird eine Analyse mittels PCR und ELISA durchgeführt. Das Material für die Forschung ist Blut, der Inhalt der Elemente des Ausschlags oder Kratzer. Wenn ein Pickel vor dem Hintergrund von Herpes genitalis auftaucht, müssen Syphilis, Krätze, Molluscum contagiosum und Pemphigus ausgeschlossen werden.

Therapeutische Taktik gegen Hautausschlag

Eine Entzündung der Schamlippen mit Hautausschlag und Juckreiz erfordert eine Behandlung. Wenn Herpes genitalis festgestellt wird, wird eine medikamentöse Therapie durchgeführt. Lokale (externe) Behandlung wird mit systemischer kombiniert. Die Therapie ist ätiopathogen. Es ist notwendig, rote Akne an den Schamlippen mit antiviralen Medikamenten und Immunmodulatoren zu behandeln.

Die Elemente des Ausschlags können mit antiseptischen Lösungen behandelt werden. Berühren Sie die Pickel nicht noch einmal. Antivirale Pillen, Salben, Cremes und Gele können Frauen mit Herpes genitalis heilen. Dazu gehören Panavir, Zovirax, Acyclovir Forte, Minaker, Famvir, Valvir, Valtrex, Herperax und Virolex.

Wenn der Ausschlag juckt, werden Antihistaminika verschrieben. Sie blockieren Histaminrezeptoren. Wenn eitrige Akne an den Schamlippen erneut auftritt, ist eine Impfung möglich. Frauen mit Immundefekten wird die Einführung von Immunglobulin gezeigt. Eine Plasmapherese kann durchgeführt werden, um die Genesung zu beschleunigen.

Wenn vor dem Hintergrund der Fox-Fordyce-Krankheit ein subkutaner Pickel gefunden wird, wird ein Antihistaminikum (Chlorpyramin-Ferein) verschrieben. Beruhigungsmittel werden oft verwendet. Kortikosteroide werden verwendet, wenn dies angezeigt ist. Um die Funktion der Drüsen zu normalisieren, können Lasertherapie und Elektrokoagulation durchgeführt werden. Zusätzlich werden Vitamine und lokale Wirkstoffe mit einem Anästhetikum verschrieben.

Eine schmerzende Akne mit Kontaktdermatitis in Kombination mit Weinen ist ein Hinweis auf die Verwendung von Kortikosteroiden. Am effektivsten sind Advantan, Elokom, Comfoderm K, Uniderm, Silkaren, Akriderm, Beloderm und Triderm. Sie werden in einem kurzen Kurs vergeben. Lotionen mit kaltem Wasser helfen. Wenn Sie die ärztliche Verschreibung nicht befolgen, tritt der Ausschlag erneut auf..

Frauen müssen ihre Unterwäsche und Polster häufiger wechseln, sich täglich waschen, nur natürliche (Baumwoll-) Stoffe tragen und den Kontakt mit Allergenen ausschließen. Ein kleiner Pickel vor dem Hintergrund von Kopfläusen wird mit Nittifor-Creme behandelt. Funktioniert gut bei Läusespray-Pax. Die Erkältung ist keine Kontraindikation für ihre Anwendung..

Das Arzneimittel wird auf die betroffene Seite gesprüht. Zusätzlich müssen Patienten ihre Schamhaare rasieren und ihre Kleidung verarbeiten. Somit ist bei mehreren Krankheiten ein Ausschlag in Form von Pickeln an den Schamlippen möglich. Selbstmedikation kann zur Beteiligung anderer Körperteile führen, daher müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Artikel Über Akne-Gele