Analyse auf subkutane Zecke und Behandlung von Demodikose

Eine subkutane Milbe verursacht eine Krankheit namens Demodikose. Dieser Parasit gehört zur Art des Demodex. Der Mikroorganismus lebt am häufigsten in Haarfollikeln und Talgdrüsen. Seine Anwesenheit im Körper provoziert unangenehme Empfindungen und verursacht Unbehagen.

Deshalb ist es wichtig, die subkutane Zecke rechtzeitig zu identifizieren und mit der Behandlung zu beginnen. Labortests helfen dabei, das Vorhandensein des Parasiten festzustellen..

Wann ist die Studie geplant?

Es gibt eine Reihe von Anzeichen dafür, dass ein Dermatologe eine Demodikose vermutet. Daher wird die Analyse für die folgenden Symptome verschrieben:

  • Hyperämie der Haut.
  • Erweiterte Blutgefäße.
  • Geschwollene Augen.
  • Peeling und trockene Haut.
  • Juckreiz und Brennen.
  • Das Auftreten von Akne.
  • Gefühl eines viskosen Films auf den Augen am Morgen.
  • Erweiterung der Poren.
  • Verlust von Wimpern und Haaren.
  • Entwicklung einer Bindehautentzündung.
  • Die Bildung von weißen Schuppen auf den Wimpern.
  • Das Auftreten von roten Flecken, eine holprige Oberfläche auf der Haut des Gesichts.

Diese Zeichen treten normalerweise im Gesicht auf, meistens am Nasolabialdreieck, am Kinn und an den Nasenflügeln. Daher ist es bei der Beobachtung wichtig, einen Spezialisten zu konsultieren..

Ebenfalls als gefährlich eingestuft wird die Demodikose der Augen und der Kopfhaut..

Bei solchen Symptomen verschreibt ein Spezialist einen Termin zum Abkratzen der Haut oder der Wimpern, um das Vorhandensein einer subkutanen Zecke zu bestätigen oder zu widerlegen.

Laboranalyse für subkutane Zecke

Wenn die oben genannten Anzeichen auf Ihrem Gesicht erscheinen, sollten Sie einen Dermatologen aufsuchen. Nach der Untersuchung bestellt er eine Studie zur Demodikose. Wenn die Augen betroffen sind, benötigt der Patient die Hilfe eines Augenarztes. Wenn Sie vermuten, dass die Kopfhaut keine Demodikose ist, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden - einen Trichologen.

Um eine subkutane Zecke zu identifizieren, werden epidermale Partikel abgekratzt. Sie werden mit einem Mikroskop untersucht. Wenn die Augenlider beschädigt sind, werden die Wimpern des Patienten zur Analyse herangezogen. Diese diagnostische Methode ist in kurzer Zeit durchgeführt und kann direkt in der Hautarztpraxis durchgeführt werden..

Zusätzlich wird ein vollständiges Blutbild verwendet, um die Krankheit und die damit verbundenen Symptome zu bestimmen. Die Materialabholung kann zu Hause erfolgen. Befolgen Sie dazu die Anweisungen eines Spezialisten und bringen Sie das Material am Morgen ins Labor, wo es mit einem Mikroskop untersucht wird..

Es ist wichtig zu wissen, dass es einige Regeln für die Vorbereitung auf die Studie gibt..

Dermatologen empfehlen daher, die folgenden Tipps zu beachten, bevor Sie sich auf die Analyse vorbereiten:

  • Dekorative Kosmetik darf zehn Tage lang nicht verwendet werden.
  • Gleichzeitig ist die Verwendung von Cremes und Salben verboten..
  • Waschen Sie die betroffenen Hautpartien drei Tage lang nicht.
  • Vor der Analyse ist es ratsam, nicht lange in der Sonne zu verbringen, da subkutane Milben Angst vor ultravioletten Strahlen haben.
  • Die Studie wird am besten am frühen Morgen oder nach 18 bis 19 Uhr durchgeführt.
  • Es ist wichtig, das Badehaus, die Sauna und das Solarium während der Woche nicht zu besuchen.

Wenn Sie diese Empfehlungen befolgen, erhalten Sie genauere und zuverlässigere Ergebnisse. Für die Studie kratzt ein Spezialist die oberste Schicht der betroffenen Haut mit einem Skalpell ab. In einigen Fällen wird das Schaben auch mit einem Augenlöffel durchgeführt. Das biologische Material kann auch der Inhalt von Aalen und Wimpern sein..

Weitere Informationen zur Demodikose finden Sie im Video:

Danach werden die entnommenen Partikel auf Glas gegeben, auf dem sich zehn Prozent Alkali befinden. Das Material wird mikroskopisch untersucht. Die Diagnose dauert etwa fünfzehn Minuten.

Es gibt eine andere Methode zur Durchführung der Analyse, die der Patient selbst durchführen kann. Zu diesem Zweck wird nachts ein spezielles Klebeband auf die Läsion geklebt. Am Morgen wird es entfernt und zwischen zwei Glasoberflächen gelegt. Dieses Material wird ins Labor gebracht. Nach der Entnahme wird das Material unter Laborbedingungen untersucht. Bei der Untersuchung der Partikel unter einem Mikroskop wird festgestellt, ob eine subkutane Milbe oder ihre Eier darin vorhanden sind, und die Ergebnisse in die Analyse-Decodierungsform eingegeben.

Das Ergebnis ist positiv, wenn der Dermodex selbst oder die von diesem Parasiten gelegten Eier gefunden werden. Wenn das Ergebnis negativ ist, fehlen diese Indikatoren. Wenn während der Analyse der Wimpern die Schalen der Eier der Zecke bestimmt werden, muss der Patient erneut diagnostiziert werden. Es ist zu beachten, dass der Spezialist mit Hilfe einer mikroskopischen Untersuchungsmethode auch die Art der subkutanen Zecke bestimmt.

Krankheitsbehandlungsmethode

Die Therapiedauer kann ein bis mehrere Monate betragen

Wenn eine subkutane Zecke festgestellt wird, sollte die Behandlung begonnen werden, da dieser Zustand eine Komplikation namens Rhinophym hervorrufen kann, bei der die Haut grau wird und mit Knötchen und Beulen bedeckt ist. Die Behandlung der Demodikose erfolgt mit einem integrierten Ansatz.

Um eine subkutane Zecke loszuwerden, werden die folgenden Mittel angewendet:

  • Vorbereitungen für den lokalen Gebrauch. Zur Behandlung werden verschiedene Salben, Cremes und Sprays verwendet. Manting, Zhongzhou, Demalan, Yam, Spergal sind in dieser Hinsicht wirksam. Schwefelhaltige Salben wie Delax-Akne werden häufig verschrieben. Ichthyol, Permethrinsalbe ist auch zur topischen Anwendung geeignet.
  • Antihistaminika. Um Schwellungen und Rötungen zu beseitigen, werden Suprastin, Tavegil und andere Arzneimittel dieser Gruppe verwendet.
  • Antibiotika. Bei Demodikose wird häufig eine epiotrope Therapie verschrieben. Üblicherweise werden in diesem Fall Trichopolum, Ornidazol verwendet.
  • Reiben Sie die Haut mit Abkochungen von Heilkräutern. Hierfür eignen sich am besten Infusionen von Ringelblume und Kamille..
  • Waschen Sie Ihre Haare mit einem speziellen Shampoo.
  • Verwendung von Anti-Stress-Medikamenten.
  • Wenn die Krankheit beginnt, wird flüssiger Stickstoff verwendet. Kryomassage ist damit fertig.
  • In den letzten Phasen der Behandlung ist es ratsam, sich einer Lymphdrainage-Massage zu unterziehen, die hauptsächlich auf der Gesichtshaut durchgeführt wird..

Alternative Therapiemittel gelten als zusätzliche Behandlungsmethoden:

  • Dazu gehören Lotionen, die auf der Basis von Heilpflanzen hergestellt werden, die dazu neigen, Infektionen abzutöten, Entzündungen zu beseitigen und adstringierend zu wirken. Am häufigsten werden Infusionen von Rainfarn, Wacholderbeeren, Wermut und Elecampanwurzel für Lotionen verwendet.
  • Alkoholtinkturen helfen sehr. Sie werden aus Salbei, Schöllkraut oder Ringelblume hergestellt..
  • Masken gelten als wirksam. Für ihre Herstellung werden saure Zutaten verwendet: Preiselbeeren, Viburnum, Äpfel. Die Masken werden etwa eine halbe Stunde lang auf das Gesicht aufgetragen und anschließend gründlich mit warmem Wasser abgewaschen.
  • Es ist wichtig zu bedenken, dass während der Behandlung eine bestimmte Diät eingehalten werden muss. Dazu sollten Sie auf frittiertes Essen, Gewürze und Gewürze, Marinaden und Gurken verzichten. Es ist ratsam, frisches Obst und Gemüse in der Ernährung zu haben.
  • Voraussetzung für die Demodikose ist außerdem die Einhaltung der Hygienevorschriften. In solchen Fällen wird empfohlen, mit Teerseife zu waschen..

Bügeln Sie Handtücher und Kissenbezüge auf beiden Seiten, um eine erneute Infektion zu vermeiden. Frauen, die Make-up-Produkte verwendet haben, müssen die vorherigen durch neue ersetzen.

Analyse auf Demodikose (Hautmilbe) - wo Sie ein Schaben machen können?

Das Scraping für Demodex ist eine der Arten von Tests, die bei Anzeichen einer Schädigung durch eine subkutane Zecke der Gattung Demodex (ein bedingt pathogener Mikroorganismus) durchgeführt werden. Beim Menschen parasitieren 2 Arten: Folliculorum und Brevis.

Der erste lebt, paart sich, vermehrt sich in den Haarfollikeln, der zweite - in den damit verbundenen Talgdrüsen. Demodex ernährt sich von fetten Epithelzellen. Eine solche Zecke betrifft hauptsächlich Frauen und ältere Menschen mit erhöhter Talgsekretion..

Die Infektion einer Person von einer anderen erfolgt hauptsächlich durch direkten Kontakt.

Indikationen

Das Abkratzen auf Demodex wird mit charakteristischen Anzeichen einer Parasiteninfektion verschrieben, aber manchmal ist die Krankheit asymptomatisch.

Faktoren, die eine aktive Vermehrung von Zecken hervorrufen, Fortschreiten der Dermatose:

  • verminderte Immunität (vor dem Hintergrund von Diabetes mellitus, HIV, Lupus erythematodes);
  • hormonelle Pathologien;
  • Magen-Darm-Erkrankungen;
  • Missbrauch von Kaffee, Alkohol, Solarium, Sauna;
  • Stress.

Eine Infektion mit Demodex äußert sich in folgenden Symptomen (sie sind auch Indikationen für eine Analyse):

  • Rötung, Tuberkulose, Abblättern der Gesichtshaut;
  • Rosacea, Papeln, eitrige Akne, Geschwüre, vergrößerte Poren;
  • Jucken in den Ohren, an den Augenlidern;
  • Grautönung der Gesichtshaut (in bestimmten Bereichen beobachtet);
  • teilweise Kahlheit;
  • Beschwerden beim Blinzeln, Blepharitis (akute oder chronische Entzündung der Augenlider);
  • Verlust von Augenbrauen, Wimpern, mit hellen Schuppen ausgekleidet;
  • unbedeutende Zunahme der Größe der Nase (Rhinophym);
  • Schmerzen bei Gesichtsbewegungen;
  • Juckreiz der Gesichtshaut beim Auftragen von Kosmetika sowie bei Kälte.

Am Nachmittag ist Demodex Paarungszeit. Nachts kann der Parasit den Ort der Fütterung verlassen und über die Hautoberfläche wandern. In diesem Fall ist die infizierte Person besorgt über das Gefühl, im Gesicht zu kriechen..

Das Unbehagen hält die ganze Nacht an und führt dazu, dass die Person an Schlaflosigkeit leidet. Im Endstadium der Krankheit verdickt sich die Haut und verwandelt sich in ein Konglomerat aus zyanotischen Beulen und Akne.

Diese Anzeichen weisen nicht immer auf eine Infektion mit Demodex hin, aber Sie können nur mithilfe der Analyse (Scraping) sicher sein, dass keine Zecke vorhanden ist..

Sie sollten nicht versuchen, die Symptome mit kosmetischen oder antiseptischen Produkten zu lindern. Dies kann zu einer erhöhten Vermehrung des Parasiten führen, da sich Demodex bereitwillig von einigen von ihnen ernährt..

Frauen wenden sich auf der Suche nach den Ursachen von Hautausschlägen zunächst an Kosmetikerinnen oder Gynäkologen (um die hormonelle Natur der Pathologie auszuschließen), was ein Fehler ist.

Die Situation wird sich ohne Analyse und angemessene Behandlung nicht ändern. Demodikose ist an sich äußerst selten, nur im Anfangsstadium gibt es noch keine Anzeichen.

Ausbildung

Das entnommene Biomaterial muss gesättigt sein - je mehr es Parasiten enthält, Spuren ihrer lebenswichtigen Aktivität, desto aussagekräftiger ist die Analyse.

Die Vorbereitung besteht darin, am Vorabend der Probenentnahme auf Hautreiniger, Cremes, Shampoos und Make-up zu verzichten. Es kommt vor, dass die Ergebnisse falsch negativ sind, Patienten müssen das Biomaterial mehrmals zurücknehmen.

Da die Milbe kein ultraviolettes Licht verträgt und erst in der zweiten Tageshälfte an die Hautoberfläche steigt, ist es ratsam, das biologische Produkt zu diesem Zeitpunkt einzunehmen. Wenn möglich, ist es besser, zwischen 17 und 18 Uhr Demodex-Tests durchzuführen.

Arbeitsprozess

Wie auf Demodex getestet werden soll (welche Art von Material und wie es einzunehmen ist), entscheidet der Arzt je nach Art der Manifestationen.

Das folgende Biomaterial kann als Forschungsgegenstand herangezogen werden:

  • Wimpern, Haare vom Kopf oder Augenbrauen zusammen mit dem Follikel;
  • Epithel (Schaben). Das Schaben wird normalerweise von der Haut des Gesichts im Bereich der Nase, der Augenbrauen, des Kinns und des Raums zwischen den Wimpern genommen;
  • Inhalt einer Papel (Pickel).

Als zusätzliche Analyse wird manchmal eine allgemeine Blutuntersuchung durchgeführt. Ziel ist es, zusätzliche Pathologien zu identifizieren: Anämie, Allergien, parasitäre Läsionen, bakterielle Infektionen.

Hautkratzen

Um bei Akne, Geschwüren und Papeln eine subkutane Zecke im Gesicht zu erkennen, wird ein Schaben durchgeführt. Verwenden Sie für das Verfahren einen Augenlöffel oder ein Skalpell, das über der betroffenen Oberfläche ausgeführt wird und Epithelpartikel sammelt.

Der Prozess der Probenahme von Biomaterial zur Analyse ist schmerzlos. Die resultierende Zubereitung ist nicht sehr informativ, da Milben von außen fehlen können.

Eine von der Gesichtshaut entnommene Analyse wird mit einem alkalischen Medium (einige Tropfen 10% iges Alkali werden zugegeben) auf einen Objektträger gelegt, der dann unter einem Mikroskop untersucht wird.

Oberflächliche und Hautbiopsie

Die Entnahme des Epithels kann durch oberflächliche Biopsie erfolgen. Das Wesentliche des Verfahrens:

  • Kleber tropft auf entfettetes Glas: Cyanoacrylat, Sulfacrylat oder BF-6;
  • Tragen Sie 1 Minute lang ein Glas auf den betroffenen Bereich auf.
  • entfernen Sie es zusammen mit dem anhaftenden Biomaterial.

Anstelle von Kleber kann der Arzt ein gewöhnliches Klebeband (Klebeband) verwenden, das auf die betroffene Stelle aufgetragen, dann entfernt und auf das Glas geklebt wird. Eine alkalische Lösung wird auf das erhaltene Biomaterial getropft und dann unter einem Mikroskop untersucht.

Hautbiopsie - Entnahme eines Teils der Epidermis oder des Inhalts der Talgdrüsen mit einem Skalpell (Exzisionsmethode) oder einer Punktionsnadel (Stanzmethode). Die Methode ist traumatisch, aber das erhaltene Material ist das informativste.

Einen Tag lang wird es in 10% neutralem Formalin aufbewahrt, das mit Eosin oder Hämatoxylin gefärbt ist.

Extrusion

Die Extrusion wird verwendet, um Demodex aus der Talgdrüse zu extrahieren. Nachteile der Methode: traumatisch, es ist unmöglich, eine Analyse aus einem großen Bereich durchzuführen.

Wenn die Haut um die Talgdrüse zusammengedrückt wird, wird eine filamentäre weiße Masse (Fett) aus ihrem Kanal freigesetzt, die zur anschließenden Auflösung in eine spezielle Lösung getaucht wird. Dann wird die resultierende Suspension unter einem Mikroskop untersucht..

Wimpernanalyse

Bei Anzeichen einer Entzündung der Augenlider werden 3-4 Wimpern vorsichtig von oben und unten herausgezogen, um sie auf Demodikose zu untersuchen (Wimpertest). Der Arzt hält den Bereich, in dem die Haare entnommen werden, und verhindert so Schäden. Die Methode ist traumatisch, aber die einzige für Wimpern, mit der Sie den Inhalt des Follikels untersuchen können.

Das resultierende Material wird in das Transportmedium (Glycerin oder Alkalilösung) gegeben. Direkt auf dem Objektträger wird der Follikel herausgedrückt oder geknetet, um eine vollständigere Ansicht zu erhalten.

Das Biomaterial kann in ein Eppendorf-Röhrchen (Eppendorf-Röhrchen) gegeben werden - einen konischen Einweg-Mikrozentrifugenbehälter, der eine absolute Versiegelung des Inhalts gewährleistet. Das Epithel und die Wimpern werden ohne Transportmedium hineingelegt.

Diagnosemethoden

Die Demodex-Studie wird hauptsächlich mikroskopisch unter Laborbedingungen durchgeführt. Demodex ist visuell leicht zu erkennen: ein länglicher Körper, auf dessen Vorderseite sich 4 Beinpaare befinden, die sich ständig mit oralen Stilettos bewegen.

Es gibt hochpräzise und minimalinvasive Forschungsmethoden.

Labortechnik

Während der Labordiagnostik von Demodex untersucht ein Spezialist das erhaltene Biomaterial etwa 15 Minuten lang unter einem Mikroskop.

Basierend auf den Testergebnissen erstellt der Arzt ein Akarogramm - die Anzahl der Eier, Larven, Nymphen und erwachsenen Zecken (Imago). Im Verlauf der Behandlung werden solche Studien mehrmals durchgeführt, um die Dynamik zu überwachen.

Interpretation subkutaner Zeckentests:

  • fehlende Anzeichen von Demodexaktivität - negatives Ergebnis (Seborrhoe ist möglich);
  • die Anwesenheit von mehr als 5 Erwachsenen, Larven, Eiern pro 1 cm 2 - ein positives Ergebnis;
  • für Wimpern: mehr als 1 Person auf 4 Wimpern - die Norm (Milben sind opportunistische Mikroorganismen), wenn mehr - Pathologie;
  • Wenn während der Studie nur Schalen gefunden werden, wird die Analyse auf Demodex wiederholt.

Labormethoden sind nicht sehr genau. In 1,5% der Fälle wurden trotz eines ausgeprägten Krankheitsbildes keine Zecken und Spuren ihrer Aktivität gefunden.

Histologie

Eine Hautbiopsie (mit einem Skalpell herausgeschnittene Biopsieprobe) gefolgt von einer Histologie (mikroskopische Schicht-für-Schicht-Untersuchung von Geweben) ist die genaueste Methode zur Diagnose von Demodex. Die anatomische Struktur der Zwiebeln und Drüsen in der Präparation bleibt erhalten.

Zecken, deren Fragmente sich in den erweiterten Follikelöffnungen befinden, um die das Bindegewebe wächst. Nachteile: Trauma, Unfähigkeit, einen großen Bereich der Haut zu bedecken.

Nicht-invasive Methoden

Nicht-invasive Diagnosemethoden für Demodex erfordern keine Probenahme von Biomaterial. Diese beinhalten:

  • optische Kohärenztomographie. Das Prinzip der Studie ähnelt einem Ultraschall - mit dem Gerät können Sie die innere Struktur der Oberflächenschicht der Epidermis in 2 Projektionen bewerten;
  • Dermatoskopie. Das Gerät (Dermatoskop) ist direkt auf den betroffenen Bereich gerichtet. Sie können die erweiterten Gefäße und die Zecken selbst betrachten;
  • konfokale Laser-Scanning-Mikroskopie - eine Methode, mit der Sie ein 4-dimensionales Bild der Hautschichten erhalten. Die Studie wird mit speziellen Mikroskopen, beispielsweise LSM, durchgeführt

Hochpräzise Analysemethoden für Demodex sind teuer und werden nur in großen medizinischen Einrichtungen eingesetzt.

Heimtechnik

Wenn es nicht möglich ist, eine Demodex-Analyse in einer medizinischen Einrichtung zu bestehen, müssen Sie ein Labor auswählen, das selbst gewonnenes Biomaterial für Forschungszwecke akzeptiert. Dazu müssen Sie zuerst Objektträger oder einen speziellen Behälter nehmen.

Das Material kann auf zwei Arten gesammelt werden: Abkratzen der Haut mit einem vorbehandelten Antiseptikum mit einer scharfen Klinge oder Entfernen der Epithelschicht mit Klebeband (über Nacht auf die betroffene Stelle geklebt, morgens entfernt).

Es ist gefährlich, zu Hause Wimpern herauszuziehen (mit erhöhter Entzündung behaftet). Das erhaltene Material sollte am selben Tag an das Labor geliefert werden. Ohne ein Mikroskop ist es unmöglich, die Ergebnisse zu Hause unabhängig zu interpretieren.

Wohin soll ich gehen?

Wo kann ich mich auf Demodikose testen lassen:

  • Landesbezirk Poliklinik (einen Dermatologen, Dermatovenerologen, Parasitologen konsultieren);
  • Privatkliniken;
  • Netzwerklaboratorien ("Invitro", "CityLab");
  • Schönheitssalons, wenn sie Spezialisten mit entsprechender Ausbildung beschäftigen (gemäß Gesetz Nr. 323-FZ).

In Netzwerklabors Analyse ohne das Verfahren zur Ermittlung der Materialkosten von 440 Rubel. Eine Reihe von Kliniken bieten ein erweitertes Untersuchungsprofil an, einschließlich einer Analyse auf Pilze, Hormone und biochemische Blutparameter.

Demodex-Milben sind Saprophyten - manchmal verschlimmern sie den Verlauf einer Hautkrankheit. Im Falle einer unerwarteten Verschlimmerung von seborrhoischer Dermatitis, dermatöser Follikulitis, Rosacea sowie ophthalmologischen Pathologien (Blepharitis, Konjunktivitis) sollte eine Analyse auf Demodikose durchgeführt werden. Dies verhindert, dass sich die Situation verschlechtert..

Selbst ausgeprägte Hautläsionen mit der richtigen Diagnose und Therapie können für 1-2 Monate beseitigt werden. Sie sollten die Analysen jedoch nicht verzögern, da einige Defekte (z. B. Nasenklumpen) in einem fortgeschrittenen Stadium nur chirurgisch entfernt werden.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste. Wir werden es definitiv reparieren und Sie werden + Karma haben

6 Hinweise zum Schaben für Demodex und andere Analysen, einschließlich Mikroskopie

Demodex ist eine mikroskopisch kleine Milbe, die in den subkutanen Oberflächen des Gesichtsbereichs oder in Haarfollikeln lebt.

Es verursacht die Bildung von Akne und Akne, Bindehautentzündung. Da es unmöglich ist, eine Pathologie mit bloßem Auge zu erkennen, Sie Demodex jedoch unter einem Mikroskop sehen können, um sie zu bestimmen, nehmen sie dem Patienten Material und senden es zur Laborforschung. Dieser Vorgang nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Ein Dermatologe oder Kosmetiker kann eine Analyse durchführen.

Indikationen

Das Abkratzen auf Demodex wird verschrieben, um die Diagnose zu bestätigen, wenn alarmierende Symptome auftreten, wie z.

  • Das Auftreten von starker Akne.
  • Das Vorhandensein von Juckreiz, Brennen, Schälen und Rötung des Gesichts.
  • Übermäßige fettige Haut.
  • Das Aussehen einer erdigen und grauen Tönung im Gesicht.
  • Jucken im Ohr und hinter den Ohren.
  • Empfindung eines Fremdkörpers unter der Haut.
  • Schwerer Wimpernverlust.

Die Probenahme ermöglicht nicht nur die Feststellung des Vorhandenseins von Demodex, sondern auch die Bestimmung des Parasitentyps, der für die korrekte Verschreibung der Behandlung erforderlich ist.

Wohin soll ich gehen?

Demodex-Analysen können in fast jedem staatlichen Labor durchgeführt werden. Da dieses Material in Richtung eines Arztes gesammelt wird, wird er Ihnen sagen, wo eine solche Studie durchgeführt wird. Sie können Material für die Analyse auf Demodex sowohl innerhalb der Wände einer medizinischen Einrichtung übergeben als auch eine bereits verfügbare Probe mitbringen, wenn der Patient aus irgendeinem Grund nicht in der Lage ist, selbstständig zu kommen.

Die erste Option ist am besten vorzuziehen, da beim Sammeln zu Hause das Infektionsrisiko nicht ausgeschlossen ist. In privaten Labors ist eine Überweisung durch einen Arzt nicht erforderlich, der Wunsch des Patienten und die Bezahlung der Leistungen reichen aus.

Video

Demodex-Analyse

Ausbildung

Damit das Abkratzen auf Demodex vollständige und zuverlässige Informationen liefert, ist vor der Analyse eine spezielle Vorbereitung erforderlich. Innerhalb von 3 Tagen vor der Einnahme des Materials ist es verboten, Ihre Haare zu waschen und zu waschen. Kosmetika, Cremes und andere Hygieneprodukte für das Gesicht sollten 10 bis 14 Tage vor der Untersuchung nicht verwendet werden. Tagsüber muss die Verwendung von Augentropfen ausgeschlossen werden, es sei denn, es werden schwerwiegende Pathologien diagnostiziert und die Ablehnung beeinträchtigt die Gesundheit des Patienten ernsthaft.

Da Demodex in den tiefen Hautschichten lebt, muss die Analyse manchmal mehrmals wiederholt werden. Die Studie wird die größte Genauigkeit bei der abendlichen Aufnahme des Materials liefern. Dies liegt an der Tatsache, dass der Parasit ultraviolettes Licht nicht mag und sich tagsüber versteckt und abends näher an die Hautoberfläche klettert und leichter zu erkennen ist. In Laboratorien wird der Eingriff morgens durchgeführt. Wenn es keine Alternative gibt und ein negativer Indikator vorliegt, können Sie abends eine zweite Analyse mit einer Kosmetikerin in einem privaten Büro durchführen.

Wie ist das Verfahren

Die Studie zur Definition von Demodex kann mehrere Sorten haben. Dies hängt hauptsächlich von dem Bereich ab, der von der Zecke betroffen ist. Wenn Wimpern betroffen sind, wird eine Analyse der Wimpern auf Demodex vorgeschrieben, wenn das Epithel betroffen ist, dann wird ein Kratzen von dieser Zone durchgeführt, bei Verdacht auf das Vorhandensein eines Parasiten auf der Kopfhaut wird das Geheimnis der Haarfollikel untersucht.

Die Analyse selbst ist praktisch schmerzfrei und die Ergebnisse können innerhalb von 3-4 Tagen gefunden werden. Darüber hinaus muss der Patient eine Blutuntersuchung auf das Vorhandensein von Begleiterkrankungen bestehen, die eine Krankheit hervorrufen.

Wimpernanalyse

Die Hauptmethode zur Diagnose einer Milbe in den Drüsen der Wimpern besteht darin, Material mit Augenbrauen oder Wimpern vom Patienten zu sammeln. Der Hämotest für Demodex bei Augenschäden besteht darin, 8 Wimpern mit einer Pinzette zu entfernen, von denen 4 zur oberen und 4 zur unteren Reihe gehören. Die Erhaltung des Follikels ist bei diesem Verfahren sehr wichtig. Das Material wird auf eine Glasplatte gelegt, dort wird eine Alkalilösung oder Glycerin mit Kochsalzlösung eingeführt und die resultierende Zusammensetzung unter Verwendung eines Mikroskops untersucht. Bei mehr als 5 Erwachsenen wird ein positives Ergebnis erzielt. Wenn es keine Larven oder Parasiten gibt, aber alle Symptome einer Demodikose im Gesicht auftreten, leidet der Patient höchstwahrscheinlich an Seborrhoe.

Schaben

Das Abkratzen der Haut für eine Demodex-Zecke wird aus dem betroffenen Bereich entnommen. In Abwesenheit einer offensichtlichen Entzündung greifen sie auf die Probenahme von Material in den Ohrmuscheln, im Gesicht, an den Oberschenkeln, am Rücken, in der Brust, in der Leiste und in den Bereichen des Kopfes zurück, in denen sich Haarfollikel befinden. Arbeiten Sie mit der verfügbaren Probe nach der Behandlung mit Alkali unter einem Mikroskop. Verwenden Sie für die Probenahme ein spezielles Skalpell und einen Löffel Eiter.

Der Nachteil der Biopsie ist ihre Invasivität in das Epithel. Aufgrund der Tatsache, dass die Milbe in die Tiefen der Schicht eindringen kann, ist es außerdem nicht immer möglich, sie mit dieser Methode zu erkennen..

Zu den Vorteilen der Methode gehört eine Vielzahl von Forschungsbereichen gleichzeitig.

Home-Analyse-Sammlung

Es ist möglich, in wenigen Minuten einen Demodex-Milbentest zu Hause durchzuführen, während das von den Milbenparasiten und der Sekretion der Talgdrüsen betroffene Epithel auf dem Glas oder Klebeband verbleibt. Dazu wird Cyanoacrylatkleber auf entfettetes Glas getropft und die Probe an die Haut gelehnt..

Um eine Sammlung von Tests mit Wimpern und anderen Bereichen, die für Glas unpraktisch sind, zu Hause zu machen, muss ein spezielles Klebeband die ganze Nacht an die durch den Parasiten beschädigte Stelle geklebt werden. Am Morgen wird es abgezogen und zwischen die Gläser gelegt. Diese Proben werden ins Labor gebracht.

Trotz der Bequemlichkeit der Methode ist sie nicht ideal und manchmal ist es notwendig, die Sammlung mehrmals durchzuführen, um die Diagnose zu bestätigen. Die Vorbereitung unterscheidet sich in diesem Fall nicht von den Maßnahmen, die vor der Lieferung im Labor getroffen wurden..

Was tun, wenn gefunden?

Wenn die Diagnose für Demodex bestätigt wurde, muss ein Arzt konsultiert werden, um eine angemessene Therapie zu verschreiben. Ein Augenarzt löst das Problem mit den Augenlidern. Wenn sich ein Parasit auf der Kopfhaut befindet, müssen Sie einen Trichologen aufsuchen. Wenn die Krankheit das Gesicht, den Hals oder andere Körperteile betroffen hat, müssen Sie einen Hautarzt aufsuchen.

Um eine Zecke loszuwerden, schaffen Ärzte eine ungünstige Existenzsphäre, indem sie die Immunität stärken, gastrointestinale Pathologien behandeln und den Hormonspiegel normalisieren. Ein positives Ergebnis wird erzielt, wenn mehr als 5 Personen entdeckt werden, zweifelhaft - wenn Eier oder Spuren der lebenswichtigen Aktivität des Parasiten vorhanden sind, ist ein negatives Urteil nur möglich, wenn keine Eier, Larven und erwachsenen Zecken vorhanden sind. Wenn Zweifel auftauchen, sollte die Analyse wiederholt werden. Wird eine Zecke gefunden, wird ihre Art bestimmt. Darüber hinaus ist Demodex folliculorum leichter zu eliminieren als Demodex brevis.

Hautmilben werden mit Metronidazol, Ichthyol, Zink behandelt. Sie müssen auch Vitamine, Antihistaminika nehmen. Von Kosmetika greifen sie auf die subkutane Verabreichung von Arzneimitteln und Kryomassage zurück. Die durchschnittliche Therapiedauer beträgt 2 Monate. Wenn Sie die Behandlung abbrechen, wenn sich der Zustand bessert, kann das Problem erneut auftreten, da nur Erwachsene eliminiert werden und die Larven nach einer Weile beginnen, einen Rückfall zu produzieren und zu provozieren.

Bei der Behandlung von Parasiten trägt die Ernährung dazu bei, ein günstiges Umfeld für die Genesung zu schaffen. Es ist notwendig, süß, fett, würzig, salzig, Alkohol auszuschließen. Es wird auch nicht empfohlen, während dieser Zeit Kosmetika zu verwenden. Einweghandtücher werden für das Gesicht genommen und das Bett wird täglich gewechselt.

Bei der Demodikose werden die Augenlider und Wimpern mit Calendula-Tinktur abgewischt, dann wird Demazol- und Demalan-Creme aufgetragen. Wenn es eine eitrige Läsion der Schleimhäute gibt, werden antibakterielle Augentropfen Tsipromed, Tobrex verwendet. Massage der Augenlider, Ozontherapie ist wirksam. Die Immunstimulation und Normalisierung von Stoffwechselprozessen ist zum Zeitpunkt der Behandlung nicht weniger wichtig..

Wenn Demodex nicht behandelt wird, treten Akne, Rosacea, Seborrhoe, eitrige Konjunktivitis und andere Komplikationen auf..

Die Demodex-Milbe lebt in den tiefen Hautschichten, daher ist es ziemlich schwierig, sie zu diagnostizieren. Die gebräuchlichste Methode ist das Sammeln von Wimpern und das Untersuchen ihrer Follikel. Wenn Bereiche der Gesichtshaut und anderer Körperteile betroffen sind, muss der betroffene Bereich abgekratzt werden.

Bei Akne ist es ratsam, den Inhalt des Pickels zu untersuchen. Um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, den Parasiten zu entdecken, ist es besser, Tests in den Abendstunden durchzuführen, wenn Demodex an die Oberfläche kommt. Dies kann in fast jeder Privatklinik durchgeführt werden. Wenn ein zweifelhaftes Ergebnis vorliegt, wird die Analyse wiederholt, bis der Parasit entdeckt oder andere Ursachen der Krankheit gesucht werden, da der lange Aufenthalt der Zecke auf dem menschlichen Körper viele unangenehme Folgen hat.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste. Wir werden es definitiv reparieren und Sie werden + Karma haben

Kratzer von Haut und Wimpern für Milben (Demodex) - Überprüfung

Woran erkennt man eine Hautmilbe im Gesicht? Demodex-Analyse auf alternative Weise. Vorbereitung, Nuancen.

Letztes Jahr habe ich meine Haut lange und mühsam gegen Akne behandelt, die nach der Verwendung koreanischer Kosmetika entstanden ist. Im Sommer ging ich mit einem sauberen Gesicht, aber im Herbst blühte ich wieder.

Die Reaktion auf koreanische Kosmetik ist ausgeschlossen, alle inneren Organe wurden überprüft, es wurden Tests für alles Mögliche und Unmögliche eingereicht, und Akne verlässt mein Gesicht nicht.

Darüber hinaus erlaubt der damit einhergehende ständige Juckreiz nicht, in Frieden zu leben..

Ich würde lange Zeit auf Demodex getestet werden, obwohl der Dermatologe behauptete, dies seien keine Zecken.

Demodex ist eine mikroskopisch kleine Milbe, die in den subkutanen Oberflächen des Gesichtsbereichs oder in Haarfollikeln lebt.

Erstens wäre es nicht überflüssig (ich habe so viele Dinge eingereicht, dass eins mehr, eins weniger nicht wichtig ist), zweitens ist der Preis des Verfahrens budgetär, und drittens werde ich ruhiger sein, wenn ich den Abschluss des Labors sehe.

Es gibt verschiedene Methoden zum Nachweis von subkutanen Milben:

- Schaben nach Demodex;

- Untersuchung des Inhalts der Talgdrüsen;

Sie können eine Untersuchung in privaten Labors oder in einer Haut- und Geschlechtsklinik ablegen.

Ich ging in ein privates Labor und gab eine Klebebandprobe.

Welche Beschwerden hatte ich

Abgesehen davon, dass ich 33 Jahre alt bin und wie ein Teenager in der Pubertät aussehe, machte ich mir Sorgen um:

  • ständiger Juckreiz an Stellen, an denen sich Pickel ansammeln;
  • Porenvergrößerung;
  • anhaltende Rötung;
  • Peeling der Haut;
  • übermäßiger Fettgehalt;
  • das Aussehen einer roten oder grauen Tönung im Gesicht.

Wenn Sie sich meine Pickel ansehen, haben andere schlimmere Situationen. Aber was kümmert mich um andere? Ich hatte unter keinen Umständen Akne in meinem Leben. Trotz der Tatsache, dass diese Schande vollständig mit einem Korrektor abgedeckt werden kann und noch schöner wird, passt sie nicht zu mir.

Was ist der Zweck der Analyse

Milben der Gattung Demodex leben bei allen Menschen in den Follikeln der Haarfollikel und den Gängen der Talgdrüsen. Milben sind Teil der Hautmikroflora. Viele können sie ihr ganzes Leben lang ohne Symptome auf sich tragen..

Das Wesentliche der Analyse besteht darin, die Menge an Demodex in der Haut mit einer Fläche von 1 cm2 zu bestimmen.

Weil die erhöhte Ausbreitung der Zecke viele dermatologische Erkrankungen verursacht: Seborrhoe, Rosacea, Akne und andere.

Warum entsteht eine Zecke?

Die Gründe, warum diese Infektion zu aktivieren beginnt, sind so primitiv, dass die meisten Menschen, könnte man sagen, nach diesen "Prinzipien" leben. Es ist daher nicht verwunderlich, dass viele Menschen mit dem Problem der Hautmilben konfrontiert sind:

1. Unsachgemäße Ernährung, Ernährung, übermäßige Zuckeraufnahme.

Wenn Sie Hautprobleme haben, empfehlen Ärzte fast immer, die Verwendung von Lebensmitteln zu beschränken, die viele schnelle Kohlenhydrate enthalten..

2. "Sitzender" Lebensstil.

3. Die Verwendung von Antibiotika und hormonellen Medikamenten.

4. Verwendung von Kosmetika, die unterschiedliche Zusatzstoffe enthalten.

5. Nervenzusammenbrüche.

6. Verdauungsstörungen.

7. Stress, Schlafmangel, chronische Müdigkeit.

Überraschenderweise wirkt sich eine verminderte Immunität in keiner Weise auf die Infektion aus, da sie ohne Reaktion des Immunsystems auftritt. Individuen leben in den oberen Schichten der Dermis, daher verursachen sie keinen Widerstand des Körpers..

Es sollte beachtet werden, dass ich die meisten Regeln, die empfohlen werden, um Demodex einzuhalten, bereits vor der Analyse befolgt habe.

1. Bettwäsche alle 3 Tage wechseln, Kissenbezug - täglich.

2. Verwenden Sie nur Papiertücher für Ihr Gesicht.

3. Schwefel- und Ichthyolsalbe auftragen.

4. Verbot von süßen, fettigen, würzigen, alkoholischen und geräucherten Produkten.

5. Ablehnung von Fettcremes, einer großen Anzahl von Kosmetika.

6. Ersetzen Sie alle Bürsten, Dekorations- und Pflegekosmetika durch neue.

*** Natürlich müssen Sie erst dann neue kosmetische Produkte verwenden, wenn Sie das Testergebnis erhalten haben.

Ausbildung

Im Labor werden sterile Gläser ausgegeben, die in einem normalen Beutel verpackt sind.

Sie können die Brille erst bekommen, wenn Sie mit der Analyse beginnen.

Grundsätzlich muss man alles selbst machen..

Damit die Analyse in drei Tagen ein zuverlässiges Bild liefert, muss auf die Verwendung von Dekorations- und Pflegekosmetik verzichtet werden. Im Allgemeinen recht.

Diese drei Tage dürfen nur mit Wasser gewaschen werden.

Am Tag der Sammlung der Analyse darf nur morgens gewaschen werden, und es ist nicht mehr möglich, den ganzen Tag und abends vor dem Schlafengehen zu waschen..

Um ehrlich zu sein, war es während des gesamten Verfahrens das Schwierigste - das Gesicht nicht zu waschen und zumindest kein Mittel zum Waschen zu verwenden.

Ich habe gelesen, dass Sie vor der Analyse Ihr Gesicht mit einer Sodalösung waschen sollten, aber mir wurde gesagt, dass dies nicht notwendig ist.

Vor dem Schlafengehen müssen Sie dünne Streifen normalen Klebebands abschneiden und drei Zonen aufkleben:

  • Stirn;
  • das Kinn;
  • Nasolabialfalten oder Nasenflügel.

Ich hatte drei Gläser, also habe ich zwei Streifen auf jeder Zone geformt und dann zwei auf das Glas geklebt, um die Genauigkeit zu gewährleisten.

Außerdem kann das Gesicht im Schlaf schwitzen, Sie können das Klebeband mit der Hand berühren und so weiter. Nicht alle Exemplare können bis zum Morgen überleben..

Nachts habe ich kaum geschlafen, weil ich ständig Angst hatte, dieses Band zu berühren..

Am Morgen, unmittelbar nach dem Aufwachen, müssen Sie die Streifen SORGFÄLTIG abziehen und, ohne den klebrigen Teil zu berühren, auf das Glas legen.

Wickeln Sie jedes Glas in Papier und unterschreiben Sie den Bereich, auf den das Klebeband geklebt wurde.

Und dann bringen Sie es sehr schnell ins Labor. So schnell, dass ich vergaß, die fertige Brille zu fotografieren, als ich sie sofort dem gab, der sie nahm.

Nach dem Band juckt das Gesicht noch mehr als zuvor. Auch bleiben Spuren für eine Weile, aber Sie können normal waschen.!

Das Ergebnis wird per E-Mail verschickt und ist nach zwei Tagen bekannt.

Ich habe die Analyse zweimal bestanden, da das Ergebnis beim ersten Mal nicht immer genau ist.

Trotz der Bequemlichkeit der Methode ist sie nicht ideal und manchmal ist es notwendig, mehrere Proben zu entnehmen, um die Diagnose zu bestätigen.

In meinem Fall wurde die Zecke beide Male nicht gefunden.

Einerseits können Sie sich freuen, andererseits ist die Ursache von Akne und Hautproblemen noch unbekannt..

Wird eine Zecke gefunden, verschreibt der Dermatologe eine angemessene Therapie. Dieses Thema ist jedoch so beliebt, dass es im Internet viele Tipps gibt, welche Regeln zu befolgen sind, welche Medikamente zu trinken und im Gesicht anzuwenden sind, dass die meisten Menschen sich selbst eine Behandlung verschreiben.

Ich empfehle eine Analyse bei den ersten Symptomen oder dem Verdacht einer Zecke. Je früher Sie es finden, desto einfacher und schneller wird die Wiederherstellung..

In meinem Profil finden Sie eine Vielzahl interessanter Bewertungen.

Wo und wie werden sie auf Demodikose getestet

Die Analyse auf Demodikose ist die Hauptmethode zur Diagnose der Krankheit. Es wird bei Anzeichen von Hautläsionen durch von Zecken übertragene Parasiten Demodex folliculorum verschrieben. Das Verfahren hilft, das Problem schnell zu identifizieren und die Behandlung schnell zu beginnen.

Kurz über die Krankheit

Demodekose ist eine dermatologische Erkrankung, der Erreger der Pathologie ist die Akne-Milbe Demodex folliculorum, ansonsten die Akne-Drüse. Es kommt bei fast jedem Erwachsenen vor und ist ein bedingt pathogener Organismus. Infektion tritt auf:

  • bei Kontakt mit einem Infektionsträger;
  • durch Kleidung und Bettwäsche;
  • Manchmal tragen auch Haustiere die Infektion.

Die maximale Größe der Milbe beträgt 279,7 Mikrometer, bewohnt Haarfollikel, Kanäle der Talgdrüsen, lebt hauptsächlich im Gesicht, am Kopf und ist häufig auf der Brust zu finden. Es ernährt sich von Talgsekreten und lebt daher in Bereichen, in denen die Produktion am intensivsten erfolgt. Auf dem Kopf befinden sich die Augenbrauen und Wimpern, die Nasenflügel, das Kinn und die Haut der Kopfhaut.

Das Vorhandensein von Eisen auf dem menschlichen Körper ist keine Pathologie. Dieses Phänomen wird als Kommensalismus bezeichnet, wenn ein Organismus auf Kosten eines anderen existiert, ohne ihn zu schädigen.

Mit einer Schwächung der Immunität beginnen sich die Individuen jedoch aktiv zu vermehren, was einen entzündlichen Prozess hervorruft. Je nach Lebensraum ist die Demodikose der Augen oder der Haut geteilt.

Die folgenden Anzeichen weisen auf eine Erkrankung der Augenpartie hin:

  • Sehbehinderung;
  • Schwellung und Rötung der Augenlider, die an eine allergische Reaktion erinnern;
  • Abfluss von viskoser Flüssigkeit und Eiter:
  • Entwicklung einer Bindehautentzündung;
  • starkes Schälen an der Basis der Wimpern;
  • ihr Verlust, aber ohne Wurzel.

Wenn die Lokalisierung des Prozesses auf der Haut auftritt, sind die begleitenden Symptome:

  • erhöhter Fettgehalt;
  • die Bildung von roten Flecken;
  • Jucken und Abblättern;
  • das Auftreten eitriger Hautausschläge im Aussehen ähnlich wie Akne;
  • die Integumente der Haut werden blass, bekommen einen erdigen Farbton;
  • Es gibt Fälle von vergrößerter Nase.

In schweren Situationen gehen Haare auf der Kopfhaut verloren, was zu teilweiser Alopezie führt.

Der Erreger der Krankheit ist die Demodex folliculorum Zecke

Wo man sich testen lässt

Selbst bei typischen Symptomen einer Demodikose ist eine Analyse erforderlich, um die Diagnose zu klären. Sie können einen Zeckentest im Labor einer Poliklinik oder einer dermatovenerologischen Apotheke durchführen oder sich an eine unabhängige medizinische Einrichtung wenden. Haushaltsinstitutionen verfügen jedoch nicht immer über die erforderlichen Forschungskapazitäten, sodass Sie in Privatkliniken gehen müssen.

Die Kosten des Tests hängen vom gewählten medizinischen Zentrum und der Region des Wohnsitzes ab und schwanken normalerweise im Bereich von 350 bis 600 Rubel. In einem öffentlichen Krankenhaus sind die Kosten niedriger, aber alle Eingriffe werden nur am Morgen durchgeführt. In einer bezahlten Klinik ist der Preis höher, aber Sie können ihn zu einem günstigen Zeitpunkt besuchen.

Zu welchem ​​Arzt soll ich mit Demodikose gehen? Ein Therapeut kann auch eine Überweisung zur Analyse ausstellen. Es ist jedoch vorzuziehen, sofort einen engen Spezialisten zu kontaktieren:

  • Wenn sich die Krankheit auf die Augenlider konzentriert, wird sie von einem Augenarzt behandelt.
  • auf dem Kopf - ein Trichologe;
  • Entwicklung des Entzündungsprozesses im Gesicht und anderen Bereichen des Hautdermatologen.

Die Hauptsache ist, den Arztbesuch nicht zu verzögern, um den Prozess und die Komplikationen der Krankheit nicht zu verschlimmern.

Ein Trichologe wird konsultiert, wenn sich eine Zecke im Haaransatz befindet

Vorbereitung zur Analyse

Das Verfahren wird durchgeführt, um die Zecke zu identifizieren und die Art des Parasiten zu bestimmen. Damit das Ergebnis für seine Implementierung am zuverlässigsten ist, ist es wichtig, es richtig vorzubereiten. Vor der Untersuchung von Hautpartikeln oder Wimpern wird nicht empfohlen:

  • Waschen Sie Ihr Gesicht während des Tages;
  • dekorative Kosmetik verwenden;
  • In 2 Tagen medizinische Salben und Cremes auftragen.

Wenn Sie Ihre Haare waschen, ist es ratsam, die Seifenlösung nicht in Ihre Augen zu bekommen. Und auch für 2 Tage nach der Analyse verwenden sie keine Augentropfen, außer in den Fällen, in denen eine ernsthafte Behandlung verordnet wird.

Sie sollten wissen, dass die Zecke keine Sonneneinstrahlung verträgt. Dies erklärt den Mangel an Körperaktivität während des Tages. Am Morgen geht es in die tiefen Schichten des Epithels und steigt abends an die Oberfläche.

In der Klinik wird normalerweise empfohlen, morgens zu testen. Aus diesem Grund wird während der Studie häufig keine Zecke gefunden. Dies geschieht, wenn das Schaben wiederholt wird, wodurch eine falsche Diagnose gestellt wird, die zu einem Mangel an Behandlung, der Reproduktion des Parasiten und der Verschlimmerung der Krankheit führt.

Um Fehler zu vermeiden, wird empfohlen, die Analyse nach 18 Stunden durchzuführen. Jetzt ist es einfach, ein Labor zu finden, das den Eingriff zu einer bestimmten Tageszeit durchführt.

Lassen Sie beim Waschen Ihrer Haare das Shampoo nicht in Ihre Augen gelangen

Wie ist das Verfahren

Die Diagnose einer Demodikose besteht in der Erkennung eines parasitären Organismus beim Abkratzen eines Bereichs des betroffenen Epithels, der Sekretion von Haarfollikeln aus dem Haar oder der Untersuchung von Wimpern. Die Analyse verursacht dem Patienten keine Schmerzen und Beschwerden. Die Ergebnisse können nach 3 Tagen erhalten werden. In einigen Kliniken führt der Arzt sie während des Termins des Patienten durch.

Wimpernanalyse

Wimpernanalyse - gehört zu den führenden Methoden zum Nachweis des Parasiten. Aus jedem Auge müssen Sie 8 Haare mit einer Pinzette herausziehen, 4 aus den unteren und oberen Augenlidern. Das Testmaterial wird auf eine Glasplatte gelegt, eine Alkalilösung oder eine Glycerinzusammensetzung mit Kochsalzlösung (1 ml bzw. 9 ml) wird zugegeben, wonach die Wimpern unter einem Mikroskop untersucht werden.

Schaben

Kratzen für Demodikose wird genommen, wenn der Entzündungsprozess die Haut und den Kopf bedeckt. Das Biomaterial wird von der betroffenen Oberfläche des Epithels entfernt. Wenn keine lebhaften Symptome vorliegen, wird die Gewebeentnahme an mehreren Stellen der Haut nach dem Zufallsprinzip durchgeführt:

Das Werkzeug des Dermatologen ist ein spezielles Skalpell, mit dem er einen Teil der Epidermis des Patienten vorsichtig entfernt. Und auch der eitrige Inhalt des entzündeten Follikels wird mit einem Löffel gesammelt. Zur Durchführung des Tests ist eine 10% ige Alkalilösung erforderlich, die Untersuchung des Hautgewebes erfolgt ebenfalls unter einem Mikroskop.

Eine negative Analyse bedeutet, dass nicht nur Zecken, sondern auch Spuren ihrer Anwesenheit, Eierschalen, nicht gefunden wurden. Ein positives Urteil wird gefällt, wenn die Zecken selbst, ihre Eier und Schalen gefunden werden. Wenn nur leere Schalen identifiziert werden, wird eine erneute Einreichung zugewiesen.

Wenn der Test positiv ist, ist es wichtig, die Art des Parasiten zu bestimmen, die Dauer der Behandlung und die therapeutischen Maßnahmen hängen davon ab. Lange Arten von Demodex folliculorum erfordern eine kürzere Behandlung, aber wenn eine kurze Sorte gefunden wird, dauert der Heilungsprozess länger.

Kratzer von der Haut werden mit einem speziellen Skalpell entfernt

Positives Testergebnis. Was zu tun ist?

Wenn der Test auf das Vorhandensein einer Zecke ein positives Ergebnis ergab, sollten Sie die Behandlung nicht verzögern. Es ist erforderlich, ein Mittel zu wählen, das gegen eine bestimmte Art von Parasiten am wirksamsten ist. Die Aufgabe der Therapie besteht darin, die Anzahl der Zecken zu zerstören und das Epithel wiederherzustellen. Um ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erzielen, sind komplexe Maßnahmen erforderlich:

  • extern verschriebene antiseptische Präparate auf Schwefel- oder Quecksilberbasis;
  • entzündungshemmende Salben werden topisch angewendet;
  • Antiparasitika sind im Inneren verschrieben;
  • Um Rückfälle auszuschließen, wird eine antibakterielle und antivirale Therapie empfohlen.
  • Sie müssen die Darmflora mit Probiotika wiederherstellen.
  • Bei einer Reihe von Vitaminpräparaten werden Immunstimulanzien benötigt, um die Immunabwehr des Körpers zu stärken.

Kosmetologische Maßnahmen sind ebenfalls wichtig, mit denen Behandlung und Genesung schneller vonstatten gehen:

  • Kryomassageverfahren sind vorteilhaft, bei denen sie flüssigem Stickstoff ausgesetzt sind;
  • Mesotherapie beinhaltet die Einführung von Medikamenten unter die Haut, um Entzündungen zu reduzieren und Blutgefäße zu stärken;

Am Ende der Behandlung hilft die Lymphdrainage-Massage, die Auswirkungen des Einflusses des Parasiten zu beseitigen.

Wenn die ersten Anzeichen einer Zeckenaktivierung auftreten, können Sie nicht sofort eine Demodikose-Analyse durchführen, um die Ursache der Pathologie zu klären.

Mangelnde Behandlung führt zu einer Zunahme der Population des Mikroorganismus, es ist möglich, eine bakterielle Infektion anzubringen und im ganzen Körper zu verbreiten. Seit Jahrhunderten führt die Krankheit zu entzündlichen Erkrankungen der Augen, manchmal wird Demodikose zu einer Quelle neurologischer Probleme. Für den sofortigen Beginn der Behandlung ist daher eine rechtzeitige Diagnose erforderlich..

Analyse auf Demodikose

Analyse auf Demodikose - Gutschein

Was ist Demodex-Analyse??

Analyse auf Demodikose: Schaben, wo auf Demodikose getestet werden soll, Preis. Forschung und Labordiagnostik.

Die Analyse auf Demodikose basiert auf dem Nachweis von Milben in Kratzern von der betroffenen Haut. Bei der Analyse der Wimpern auf Demodex wird das Vorhandensein eines Parasiten bei der Sekretion von Talghaarfollikeln bestimmt.

Die Analyse stellt die Diagnose einer Demodikose im Labor dar. Das Hautkratzen für Demodex wird mit einem Skalpell oder einem Augenlöffel aus den betroffenen Hautbereichen durchgeführt. Forschungsmaterial kann auch durch Extrudieren des Follikelinhalts erhalten werden. Das zu untersuchende Material wird in einem Tropfen 10% igem Alkali auf einen Objektträger aufgetragen, mit einem Deckglas bedeckt und innerhalb von 5 bis 10 Minuten nach Entnahme des Materials unter einem Mikroskop (Volumen 10, ca. 10) betrachtet. Das Ergebnis eines Labortests auf Demodex wird als positiv angesehen, wenn Zecken, Eier, Larven und leere Eimembranen in der Zubereitung gefunden werden. Wenn nur Muscheln gefunden werden, ist eine erneute Analyse erforderlich.

Wichtig! Fragen Sie Ihren Arzt bei der Diagnose einer Demodikose, welche Art Sie gefunden haben: Die „lange“ oder „kurze“ Demodex-Behandlung hängt von diesem Indikator ab.

Die Dauer Ihrer Behandlung mit „langem“ Demodex beträgt 90 Tage, mit „kurzen“ - 150 Tagen. Die Bedingungen gelten für die Behandlung mit Demodex Complex-Produkten. Die Behandlung mit anderen Produkten der Demodeks.Ru-Website wird länger dauern. Was "langer" und "kurzer" Demodex ist, finden Sie im Abschnitt Über Demodex.

Vorbereitung zur Analyse auf Demodikose

Bei Vorliegen einer Krankheit erweist sich der Text zu Demodex häufig als negativ, und eine zweite Analyse ist erforderlich. Es gibt Fälle, in denen einige Demodex.Ru-Kunden bis zu 4-6 Mal getestet wurden, bevor das Ergebnis positiv war.

Um wiederholte Studien zur Demodikose zu vermeiden, müssen Sie sich richtig vorbereiten: Vor der Analyse können Sie Kosmetika und medizinische Salben 10 Tage lang nicht waschen und verwenden, da sonst die Wahrscheinlichkeit einer negativen Analyse bei Vorliegen einer Krankheit stark zunimmt.

Wo auf Demodikose getestet werden?

Eine Analyse auf Demodekose wird in allen Haut- und Geschlechtsapotheken (KVD) durchgeführt. Wenden Sie sich an den nächstgelegenen.

Preis: von 250 bis 500 Rubel.

Die Ursprünge des Problems

Die Entwicklung einer Demodikose kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Dazu gehört der übermäßige Gebrauch von salzigen, eingelegten, süßen und fetthaltigen Lebensmitteln, die zu Störungen der Stoffwechselprozesse des Körpers führen. Die Entwicklung der Krankheit kann durch die allgemeine Vergiftung des Körpers beeinflusst werden..

Wenn Sie nicht rechtzeitig einen Arzt konsultieren und keine Analyse auf Demodikose durchführen, schreitet die Krankheit fort und führt zu erheblichen körperlichen Beschwerden..

Zusätzlich zu den Problemen, die mit negativen Veränderungen des Aussehens verbunden sind, weist die Krankheit Symptome in Form von unerträglichem Juckreiz und Brennen im betroffenen Bereich auf. Wenn die Behandlung nicht rechtzeitig erfolgt, kann die Krankheit vom Gesicht auf andere Körperteile übertragen werden. Die Population der Demodex-Milbe nimmt unbehandelt unkontrolliert zu und kann chronisch werden. In diesem Artikel beschreiben wir, wie ein Zeckentest korrekt durchgeführt wird, wie das Material entnommen wird und welche Vorbereitung vor der Studie erforderlich ist..

So identifizieren Sie das Problem

Bisher ist nicht genau bekannt, wie viele Menschen auf der Erde an Demodikose leiden. Ein Merkmal dieser Krankheit ist, dass diese Art von bedingtem Pathogen in der Haut von 98% der Bewohner vorhanden ist, weshalb ihre Diagnose bestimmte Merkmale aufweist. Zu Hause ist die Krankheit schwer zu bestimmen.

Die Krankheit führt am häufigsten zu einem geschwächten Immunsystem, Funktionsstörungen des endokrinen Systems, der Verwendung von minderwertigen Kosmetika und Körperpflegeprodukten. Es ist interessant festzustellen, dass Frauen, meist mit heller Haut, häufiger an Demodikose leiden. Eine ärztliche Untersuchung hilft, die Krankheit zu erkennen. Die einfachste und gebräuchlichste Methode zum Nachweis von Demodikose ist die Labordiagnostik. Während der Analyse wird in einer Hautzelle gezählt:

  • Anzahl der Larven.
  • Nymphe.
  • Imago.
  • Eier.

Die Studie wird bei geringer Vergrößerung des Mikroskops durchgeführt, um das Vorhandensein einer Zecke in den Haarfollikeln und Wimpern festzustellen. Diese Methode ist die einzige produktive.

Die Frage, wie Demodikose zu definieren ist, liegt in der Kompetenz eines Dermatologen. Mit offensichtlichen Symptomen der Krankheit, wie Rötung und Abblättern der Gesichtshaut, Juckreiz, einschließlich im Bereich von Augenbrauen und Wimpern, einer großen Anzahl von Akne, Akne und Geschwüren in verschiedenen Teilen des Gesichts, gibt der Arzt eine Überweisung für Tests auf Demodikose.

Durch Scraping for Demodex können Sie die Menge an Demodex in einer menschlichen Zelle und die Art des Parasiten bestimmen, was den Behandlungsverlauf und die Auswahl der Arzneimittel weiter beeinflusst.

Wichtige Punkte für die Durchführung des Verfahrens

Die Hauptanalyse, mit der Sie das Vorhandensein von Demodex in der Haut einer Person feststellen können, ist das Abkratzen der betroffenen Hautpartien von Gesicht, Augenbrauen und Wimpern. Ein solches Schaben wird bei Verdacht auf eine Krankheit durchgeführt..

Die Analyse auf Demodikose muss im Voraus vorbereitet werden. Eine Woche vor der Analyse muss die Verwendung von alkalischen Reinigungsmitteln, Lotionen und Gelen ausgeschlossen werden.

Das Schaben wird im Bereich der Hautläsionen des Gesichts durchgeführt. Wenn der Bereich der Augenbrauen und Wimpern betroffen ist, wird von diesen Bereichen abgekratzt, da die Milbe sehr häufig die Haarfollikel betrifft. Wenn ein Spezialist, der an Demodex kratzt, betroffene Bereiche im Wimpernbereich bemerkt, nimmt er vier Wimpern von jedem Auge und legt sie in eine alkalische Lösung auf Glycerinbasis. Die weitere Diagnose von Wimpern und anderen Bereichen wird von einem Spezialisten unter dem Mikroskop durchgeführt.

  1. Das Demodex-Testverfahren ist absolut schmerzfrei und verursacht bei einer Person nur geringfügige Beschwerden.
  2. Das Abkratzen auf Demodex erfolgt mit einem sterilen chirurgischen Skalpell, das Hautpartikel und Akneinhalte abkratzt.
  3. Der Inhalt des Schabens wird auf einen Objektträger gegeben und mit einer Alkalilösung verdünnt. Milben werden unter einem Mikroskop nachgewiesen, und eine Person kann die Ergebnisse der Demodikoseanalyse fast sofort herausfinden.

Ergebnisse interpretieren

Das Ergebnis von Demodikosetests wird als positiv angesehen, wenn eine Zecke oder ihre Eier in den Kratzern der menschlichen Haut gefunden werden. Für den Fall, dass nur die Eierschale in den Kratzern vorhanden ist, ist eine erneute Untersuchung erforderlich.

Wenn eine Zecke gefunden wird, muss ihr Typ korrekt bestimmt werden (die Zecke kann kurz oder lang sein), da der weitere Behandlungsalgorithmus davon abhängt.

Demodikoseanalysen werden am Morgen, vorzugsweise vor Mittag, empfohlen, da die Zecke die Sonnenstrahlen nicht mag und versucht, sich in der menschlichen Haut vor ihnen zu verstecken.

Wohin kannst du gehen

Derzeit werden Demodex-Tests in fast jedem zertifizierten Labor durchgeführt. Eine solche Studie ist in der Liste der Dienstleistungen moderner Laboratorien obligatorisch..

Heutzutage kann jede Person in jedem Labor ihrer Wahl unabhängig Demodikose-Tests (Abkratzen von Haut und Wimpern) bestehen, auch ohne Überweisung durch einen Facharzt. Diese Analyse kostet je nach Laborebene unterschiedlich. Meistens ist es der Preis, der die Wahl des Forschungsstandorts beeinflusst. Wie viel die Analyse im ausgewählten Labor kostet, erfahren Sie meistens auf der Website oder telefonisch.

Praktisch in allen großen Städten Russlands gibt es Darstellungen des größten europäischen Labornetzwerks "Sinevo". Dieses Netzwerk bietet hochwertige Forschungsreagenzien und exzellenten Service. Die Testergebnisse, einschließlich der für Demodex, können per E-Mail empfangen und unabhängig auf der Website des Unternehmens eingesehen werden. Alle, die sich zum ersten Mal bei Sinevo beworben haben, erhalten 10% Rabatt auf die weitere Prüfung.

Zu beachten ist auch die Servicequalität und das Diagnoselevel des unabhängigen Unternehmens "Invitro", dessen Niederlassungen auch in vielen Städten Russlands und der Nachbarländer vertreten sind. Die Preise in "Invitro" sind etwas niedriger als in "Sinevo".

Das Abkratzen auf Demodex kann auch nach vorheriger Absprache mit Ihrem Arzt zu Hause erfolgen. Dazu müssen Sie mehrere Objektträger aus dem Labor entnehmen, in dem die Forschung durchgeführt wird. Vor dem Schlafengehen müssen Sie Klebebandstücke auf die betroffenen Hautpartien kleben. Am Morgen müssen Sie das Klebeband abziehen und zwischen zwei Objektträger legen und in dieser Form das Material zur Forschung ins Labor bringen.

Es ist nicht schwer, eine Analyse für Demodex zu bestehen, die Diagnose dieser Krankheit wird in vielen Labors durchgeführt. Mit einem starken Wunsch ist es möglich, das Vorhandensein einer Zecke zu Hause mit hoher Wahrscheinlichkeit festzustellen. Eine rechtzeitige Diagnose und kompetente Behandlung werden dazu beitragen, den verhassten Parasiten für immer loszuwerden.

Wie und wo auf Demodikose getestet werden soll

Die Analyse auf Demodikose ist ein schmerzloses Verfahren. Das Sammeln von Biomaterialien dauert einige Sekunden. Um zuverlässige Ergebnisse zu erhalten, müssen Sie sich auf das Verfahren vorbereiten. Das Schaben auf Demodikose wird im Büro eines Spezialisten durchgeführt, die Ergebnisse können tagsüber herausgefunden werden. Es ist notwendig, die Analyse durchzuführen, wenn lebhafte Symptome der Krankheit vorliegen - Akne, Pusteln, Rötung usw..

Infektionswege mit Demodikose

Der Erreger der Infektion ist eine mikroskopisch kleine Milbe der Gattung Demodex. Insgesamt sind 65 Demodexesorten bekannt, von denen 3 beim Menschen parasitieren. Parasiten können lange Zeit in der Umwelt leben, sogar auf der Haut der Person selbst, ohne Krankheiten oder unangenehme Symptome zu verursachen.

Der Durchgangsmechanismus für die Demodex-Milbe ist eine Abnahme der körpereigenen Abwehrkräfte, wodurch das Immunsystem geschwächt wird. Erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Fortschreitens der Krankheit durch gleichzeitige Auswirkung externer nachteiliger Faktoren:

  • erhöhte Aktivität der Talgdrüsen;
  • übermäßiger Gebrauch von Kosmetika;
  • unsachgemäße Hautpflege;
  • staubige Umgebung;
  • erhöhte Lufttemperatur;
  • Verwendung der persönlichen Hygieneprodukte eines anderen.

Die Hauptinfektionswege sind eine kranke Person, ihre Habseligkeiten. Demodektische Räude wird nicht von Tieren übertragen. Es entwickelt sich häufiger bei Frauen, deren Körper häufiger hormonellen Schwankungen und nervösem Stress ausgesetzt ist.

Diagnose der Demodikose durch Symptome

Der Hauptlebensraum von Parasiten ist das Gesicht. Demodex ist auf Stirn, Kinn, Nase, Gesicht, Wangen, Augenlidern, Wimpern und im Kopf lokalisiert. Bei starker Fortpflanzung, dem Fehlen einer qualifizierten Therapie, geht es auf den Nacken, den Rücken und die Brust über. Die Milbe bildet zahlreiche Passagen unter der Haut, ernährt sich von Talgsekreten und ist in den Haarfollikeln, Talggängen, lokalisiert.

Es ist schwierig, die Demodikose anhand des Krankheitsbildes zu bestimmen, da die Symptome anderen dermatologischen Erkrankungen ähnlich sind. Bei einer starken Läsion der Epidermis verringert die Demodex-Milbe die lokale Immunität und ermöglicht die Entwicklung anderer Infektionen - Bindehautentzündung, Keratitis, Blephoritis usw..

Sie können das Vorhandensein einer Demodikose bei einer Person anhand der folgenden Symptome vermuten:

  • Schälen der Epidermis, übermäßige Trockenheit;
  • rote Flecken;
  • Rückseite, brennend;
  • Gefühl der Enge;
  • Reizung;
  • Hautausschläge;
  • Akne;
  • entzündete Akne;
  • Verfärbung der Haut;
  • Verletzung der Glätte des Reliefs;
  • erhöhter Fettgehalt.

Bei der Demodikose der Wimpern treten Krusten auf den Augenlidern auf, Zilien fallen ab, das Auge entzündet sich, es entsteht eine Bindehautentzündung.

Demodex-Hautmilbentest

Man kann eine Krankheit durch eine Veränderung der Haut, das Auftreten unangenehmer Symptome vermuten, aber nur eine Analyse kann die Diagnose bestätigen. Der Vorgang ist schmerzfrei und dauert einige Sekunden. Die Hauptbedingung ist, sich richtig darauf vorzubereiten. Die Entwicklung einer Demodikose wird nicht durch das Vorhandensein von Zecken angezeigt, sondern durch deren erhöhte Anzahl.

Wenn bei der Analyse auf eine subkutane Zecke zum Zeitpunkt der Entnahme von Biomaterial die Anzahl der Parasiten unbedeutend ist, wird die Diagnose nicht bestätigt.

Das Material für die Studie ist der betroffene Bereich der Haut, Wimpern, Augenbrauen. Das Schaben erfolgt in Bereichen, in denen deutliche Anzeichen eines pathologischen Prozesses vorliegen - Peeling, Akne, Rötung, Pickel. Das Forschungsmaterial zum Nachweis einer Demodex-Milbe unter besonderen Bedingungen kann 48 Stunden gelagert werden. In den meisten Fällen wird die Diagnose einer Demodekose jedoch am Tag des Schabens begonnen. Im Falle einer Augenschädigung wird eine Analyse der Augenbrauen und Wimpern vorgenommen. Verwenden Sie zum Sammeln von Biomaterial für Forschungszwecke einen Objektträger ohne Feld.

Vorbereitungsverfahren vor der Studie

Wenn zum Zeitpunkt der Kontaktaufnahme mit einem Spezialisten deutliche Anzeichen einer Demodikose vorliegen, wird sofort eine Analyse auf eine Zecke im Gesicht durchgeführt. In anderen Situationen sollte der Patient am vereinbarten Tag nach der vorbereitenden Vorbereitung kommen..

Verwenden Sie innerhalb von 3 Tagen keine lokalen Medikamente, keine dekorativen, pflegenden Kosmetika, Seifen oder Lotionen. Nicht am Tag der Analyse auf Demodikose des Gesichts waschen.

Sie können die Ergebnisse am selben Tag oder an einem Tag herausfinden. In einer Privatklinik wird innerhalb von 1 Stunde ein Abstrich durchgeführt.

Wo auf Demodikose getestet werden

Wenn Sie das Vorhandensein einer subkutanen Demodex-Milbe vermuten, sollten Sie sich an einen Dermatologen wenden. Spezialisten erhalten Termine in öffentlichen und privaten Kliniken. Wohin es gehen soll, ist eine individuelle Entscheidung. Im ersten Fall, der Analyse, ist die Hautuntersuchung kostenlos, aber Sie müssen mehrere Tage auf die Ergebnisse warten. In einer Privatklinik ist alles schnell erledigt, aber Sie müssen für die Effizienz des Studiums und die Bequemlichkeit bezahlen.

Wie stark die Analyse der Demodikosekosten ist, hängt von der Region ab. In Moskau sind die Preise wie folgt:

  • Hautarztberatung - 2000 Rubel.
  • Biopsie, Untersuchung von Hautelementen - 1800 Rubel.
  • Hautuntersuchung auf Demodex, Analyse von Wimpern, Augenbrauen - 450 Rubel.

Wenn das Ergebnis positiv ist, kann die Forschung die folgenden therapeutischen Verfahren anbieten:

  • Hautelektrophorese - 900 Rubel.
  • Mikrodermabrasion des Gesichts - 2600 Rubel.
  • Instrumentelle Gesichtsreinigung ohne Hardware - 2400 Rubel.

Die Demodikose der Gesichtshaut erfordert einen kombinierten therapeutischen Ansatz. Die Bemühungen zielen darauf ab, die Zecke abzutöten, unangenehme Symptome zu beseitigen, die Haut wiederherzustellen und das Immunsystem zu stärken.

Medikamente zur Behandlung von Demodikose

Die Behandlung wird nach Bestätigung der Diagnose, Erhalt der Analyseergebnisse und gründlicher Untersuchung verordnet. Während der Therapie ist es verboten, Kosmetika zu verwenden, ein Badehaus oder eine Sauna zu besuchen, ein heißes Bad zu nehmen, direktes Sonnenlicht und staubige Bereiche zu vermeiden. Sie sollten eine spezielle Diät einhalten - Alkohol, Fett, frittierte Lebensmittel, Kaffee, kohlensäurehaltige Getränke, Süßigkeiten, Gewürze und Saucen ausschließen. Sie müssen morgens, abends ohne kosmetische Lotionen und Seife mit klarem Wasser waschen.

Heilmittel gegen Demodikose

Zur Behandlung von Demodikose auf der Gesichtshaut werden Antiparasitika, Antibiotika, entzündungshemmende Medikamente, Antimykotika, Antiseptika und Salben auf Schwefelbasis verwendet.

  • Permethrinsalbe. Insektoakarizides Mittel wird 1 Mal pro Tag in einer dünnen Schicht aufgetragen. Der Vorgang wird alle 2 Tage wiederholt. Insgesamt besteht der Kurs aus 5 Behandlungen.
  • Demazol. Creme zur Pflege der Augenlidhaut mit entzündungshemmender, beruhigender, feuchtigkeitsspendender, abschwellender, juckreizhemmender Wirkung. Es wird auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe hergestellt. Der Behandlungsverlauf beträgt bis zu 45 Tage.
  • Metronidazol. Antibakterielles Medikament. Bei der Demodikose werden Pillen verwendet. 2 Wochen nach den Anweisungen eingenommen.
  • Benzylbenzoat.

Die Behandlung wird jeweils individuell ausgewählt. Die Liste der Medikamente für die Demodex-Zecke ist riesig. Sie können Demodex Zeckenmittel in der Apotheke kaufen. Es ist möglich, über das Internet zu bestellen. Sie verwenden Volksheilmittel, Yam Veterinärsalbe. Ohne qualifizierte Therapie ist die Linderung der Haut gestört, es treten Beulen, Flecken und eine violette Farbe auf. Selbstmedikation führt zu Komplikationen.

Wie man richtig auf Demodikose getestet wird?

Die parasitäre Milbe, die in den Fettgängen und Haarfollikeln lokalisiert ist, verursacht eine Krankheit wie Demodikose. Eine Invasion tritt auf, wenn die Abwehrreaktion des Körpers auf das Eindringen des Parasiten abnimmt. Die Zecke provoziert mehrere Krankheiten, daher haben sich die Ärzte die Aufgabe gestellt, die Pathologie rechtzeitig zu diagnostizieren. Durch das Abkratzen auf Demodikose können Sie Pathologie diagnostizieren, Zeckenklassen erstellen und die richtige Behandlung verschreiben.

Indikationen

Für die chronische Pathologie wird eine Analyse zum Nachweis von Demodex verschrieben. In diesem Fall hat der Patient die folgenden Manifestationen:

  1. Hautreizungen des Gesichts, auch auf den Augenlidern lokalisiert, sind die Wimpern betroffen.
  2. Der Patient klagt über Juckreiz und Rötung.
  3. Im Gesicht, Kopf gibt es Hautausschläge, die wie Akne aussehen.
  4. Die Haut ist blass mit einem grauen Farbton.
  5. Wenn die Augenlider betroffen sind, werden die Ränder rot, es tritt eine Bindehautentzündung auf. Die Spitze der Wimpern ist mit Schuppen bedeckt.

Wichtig! Wenn der Patient über einen Ausschlag mit starkem Juckreiz im Gesicht besorgt ist, ist dies das erste Signal des Körpers über die Notwendigkeit einer Demodikose-Analyse.

Wohin soll ich gehen?

Demodikose verläuft mit einem ausgeprägten Krankheitsbild, aber um eine Diagnose zu stellen, müssen Sie ein Schaben bestehen. Sie können den Test im Labor einer medizinischen Einrichtung am Ort der Registrierung in einer Apotheke ablegen. Eine Haushaltsorganisation verfügt jedoch nicht immer über Untersuchungsmaterial, sodass sich der Patient an eine kommerzielle wenden muss. Die Kosten für die Analyse variieren zwischen 300 und 550 Rubel.

Eine Analyse in einer Budget-Klinik ist nur am Morgen möglich. Und wie bei einer kommerziellen Organisation übergibt der Patient jederzeit ein Schaben. Demadex macht dem Patienten nachts Sorgen und versteckt sich tagsüber in der Epidermis. Die Lieferung des Untersuchungsmaterials sollte daher in den Abendstunden erfolgen. Der Vorteil eines bezahlten Krankenhauses liegt auf der Hand.

Wenn der Patient Hautausschläge bemerkt hat, die von starkem Juckreiz und Hautrötungen begleitet werden, sollte er sich an Spezialisten mit schmalem Profil wenden:

  1. Wenn der Parasit auf den Augenlidern lokalisiert ist und die Wimpernzwiebeln betrifft, ist der Augenarzt an der Behandlung beteiligt.
  2. Im Falle einer Schädigung des Kopfhauttrichologen.
  3. Bei Entzündungsherden auf der Haut ist ein Dermatologe an der Behandlung beteiligt.

Ausbildung

Um genaue Testergebnisse zu erhalten, ist eine Vorbereitung erforderlich. Vor dem Schaben und Nehmen der Wimpern zur Untersuchung muss der Patient verschiedene Regeln einhalten:

  1. Waschen Sie Ihr Gesicht 24 Stunden lang nicht.
  2. Verwenden Sie keine Kosmetika, Cremes und Salben.
  3. Vermeiden Sie beim Waschen der Kopfhaut, dass Seife in Ihre Augen gelangt.
  4. Verwenden Sie keine Augentropfen mehr. Wenn der Patient eine schwere Augenerkrankung hat, muss der Arzt bei der Durchführung der Tests benachrichtigt werden..

Die Zecke, die Demodikose verursacht, verträgt kein Tageslicht, daher tritt ihre Hauptaktivität nachts auf. Am Morgen geht er in die tiefen Hautschichten und erst am Abend stört der Patient. In Krankenhäusern wird empfohlen, morgens zu testen, damit die Zecke möglicherweise nicht gefunden wird. Infolgedessen wird kein Therapieschema verschrieben. Um ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten, empfehlen die Ärzte, den Test nach 18 Uhr durchzuführen.

Arbeitsprozess

Die Diagnose der Krankheit zielt darauf ab, das Schaben, die Wimpern und die Haarfollikel zu untersuchen. Das Verfahren selbst verursacht dem Patienten keine Schmerzen. Der Patient kann nach 72 Stunden eine Entschlüsselung des Ergebnisses erhalten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Analyse zu bestehen und die Demodikose zu identifizieren. Lassen Sie uns jedes genauer betrachten.

Wimpernanalyse

Die Wimpernanalyse ist eine informative Methode zur Identifizierung des Erregers der Demodikose. Dazu ziehen Ärzte mehrere Wimpern aus den unteren und oberen Augenlidern heraus. Das Material wird unter Glas gelegt, spezielle Reagenzien. Dann führt der Laborassistent eine Studie durch: Untersucht das Material unter einem Mikroskop, gibt eine Stellungnahme ab.

Hautkratzen

Kratzen wird zur Entzündung der Haut genommen. Biomaterial wird von der beschädigten Oberfläche des Gesichts gesammelt. Wenn keine ausgeprägten Anzeichen von Hautläsionen vorliegen, besteht der Materialzaun aus mehreren Stellen: Kopf, Ohren, Gesicht, Oberschenkel usw. Mit einem Skalpell trennt der Arzt einen kleinen Bereich der Epidermis und sammelt den eitrigen Inhalt des entzündeten Follikels. Fügt dem gesammelten Material eine 10% ige Alkalilösung hinzu. Nach Zugabe der Lösung bewertet der Arzt den Epidermisbereich unter einem Mikroskop.

Wenn das Ergebnis positiv ist, verschreibt der Arzt ein Therapieprogramm, mit dem Sie die Demodikose in kürzester Zeit loswerden können. Während der Untersuchung kann der Arzt zwei Parasiten identifizieren:

  1. Kurzer Demodex.
  2. Langer Demodex.

Es ist um ein Vielfaches schwieriger, mit einem kurzen Parasiten fertig zu werden, da er in die tiefen Hautschichten eindringen und sich dort vermehren kann.

Ein negatives Ergebnis wird nicht nur in Abwesenheit von Zecken erzielt, sondern auch in Abwesenheit von Spuren ihrer Anwesenheit im Körper. Ein positives Ergebnis wird erzielt, wenn der Laborassistent eine Zecke, eine Schale oder ein Ei bemerkt hat.

Home Sammlung von Material

Wenn der Patient nicht die Möglichkeit hat, eine Demodikose-Analyse in einer medizinischen Einrichtung durchzuführen, können Sie das Material selbst entnehmen. Überlegen Sie, wie Sie das Schaben für Demodikose richtig bestehen können:

  1. Klebeband und Objektträger vorbereiten. Objektträger können vorab im Labor entnommen werden.
  2. Kleben Sie abends das Klebeband auf die Haut von Gesicht und Körper und kleben Sie es dann auf das Glas.
  3. Bringen Sie das fertige Material zur Forschung ins Labor.

Wenn der Patient Zweifel hat, wie er richtig getestet werden kann, um Demodikose zu erkennen, sollten Sie die Klinik aufsuchen und einen Arzt konsultieren. Spezialisten von Handelsorganisationen, zum Beispiel Invitro, beraten Sie telefonisch.

Wenn der Patient einen Ausschlag hat, der von starkem Juckreiz begleitet wird, ist dies ein Signal des Körpers über eine mögliche Niederlage durch Demodex. Nachdem Ärzte Kratzer und Wimpern genommen und unter dem Mikroskop untersucht haben, wird eine Diagnose gestellt und die medikamentöse Behandlung beginnt..

In dem Video erfahren Sie, wie Sie auf Demodikose getestet werden:

Artikel Über Akne-Gele