Homöopathie und homöopathische Mittel bei der Aknebehandlung

Wichtiger Hinweis des Site-Autors. Es wurde nun nachgewiesen, dass Homöopathie nicht wirksamer ist als ein Placebo (Scheinmedikament). Homöopathische Mittel können keine Krankheit heilen. Die Ernennung homöopathischer Arzneimittel weist auf die mangelnde Qualifikation eines Spezialisten hin. Der Kauf dieser Medikamente ist 100% Geldverschwendung.

Die Homöopathie ist eine spezielle Form der medikamentösen Behandlung, die alle Prozesse im Körper mit extrem niedrigen Dosen normalisiert. Die Homöopathie ist harmlos, wirksam bei der Behandlung chronischer Krankheiten und mit allen klassischen Arzneimitteln kompatibel..

Homöopathische Mittel können Patienten mit Akne in jedem Alter und mit jeder Schwere der Krankheit verschrieben werden. Die Wahl des Arzneimittels, die Dosis und die Häufigkeit der Anwendung werden vom Arzt unter Berücksichtigung vieler Faktoren (Schweregrad der Akne, Allgemeinzustand des Körpers, Ausscheidungsfunktionen) festgelegt..

Homöopathische Mittel gegen Akne werden in "konstitutionelle" und direkt auf die Haut wirkende Mittel unterteilt.


"Konstitutionelles" homöopathisches Mittel

Bei der Verschreibung eines "konstitutionellen" Arzneimittels wird der gesamte Körper unter Berücksichtigung psycho-emotionaler und physiologischer Symptome wieder funktionsfähig gemacht.

Es wird einmal pro Woche oder seltener in hohen Potenzen (ab 1000 ° C und höher) verschrieben..


Homöopathische Mittel, die direkt auf die Haut wirken

Verschrieben 1-6 mal täglich in niedrigen Potenzen (3 bis 30 Centesimalverdünnungen).

Abhängig von den klinischen Manifestationen von Akne werden verschiedene homöopathische Mittel verwendet:

  • Belladonna (Belladonna) - mit einer Tendenz der Gesichtshaut zu anhaltender Rötung, mit mäßiger Seborrhoe (erhöhte Funktion der Talgdrüsen).
  • Hepar-Schwefel (Hepar-Schwefel) - mit mehrfach entzündeter Akne im Gesicht, auf der Brust und im Rücken, insbesondere bei Jugendlichen.
  • Pulsatilla (Pulsatilla) - bei blonden Mädchen mit Akne, die beim Essen von Süßigkeiten schlimmer ist.
  • Silicea (Silicea) - für schwere infiltrative Formen von Akne mit Narbenneigung.
  • Schwefel - für mehrere kleine, leuchtend rote Papeln (Knötchen) und Pusteln (Abszesse) mit Juckreiz und Unwirksamkeit der herkömmlichen antimikrobiellen Behandlung. Verschlimmerung tritt auf, wenn die Haut nach dem Waschen, Reinigen und Schälen überhitzt.

Um mikrobielle Toxine (Gifte) aus dem Körper zu entfernen und die Immunität zu stimulieren, wurden homöopathische mikrobielle Impfstoffe entwickelt: Sanukehl Akne, Notakehl, Fortakehl. Sie wirken entzündungshemmend, antiallergisch und reinigend auf den Körper..

Die Homotoxikologie ist in Russland weit verbreitet, was eine Zwischenverbindung zwischen klassischer Homöopathie und moderner Medizin darstellt. In der Homotoxikologie und Homöopathie gibt es Medikamente, die selektiv auf einzelne Organe und ganze Organsysteme wirken.

Die Reihenfolge der Aknebehandlung mit homöopathischen Arzneimitteln

In der ersten (ERSTEN) Phase der Aknebehandlung wird Traumeel S angewendet.

Traumeel S besteht aus 14 homöopathischen Komponenten. Wirkt antitoxisch, analgetisch, heilend, antiödematös und verbessert die Mikrozirkulation im Blut.

Traumeel S ist in verschiedenen Formen erhältlich:

  • Tabletten, 50 Stück pro Packung (Preis in Moskau ab 1. Dezember 2013 - 210 Rubel),
  • Tropfen von 30 ml,
  • Injektion,
  • Salbe 50 g.

Es wird 3 mal täglich 1 Tablette unter der Zunge über einen Zeitraum von 3-5 Wochen verschrieben.


Das ZWEITE Stadium der Aknebehandlung ist individueller und wird entsprechend den Begleiterkrankungen des Patienten ausgewählt. Die Medikamente werden verwendet:

  • Echinacea compositum,
  • Tonsilla compositum,
  • Nervohel,
  • Valerianachel.

Echinacea compositum wird zur Stimulierung des Immunsystems und zur Behandlung verschiedener Entzündungsprozesse eingesetzt. Neben homöopathischen Bestandteilen enthält es die sogenannten Nosoden (Streptococcinum D18, Staphilococcinum D18).

Es wird in 2 ähnlichen Formen als Lösung zur Injektion von 2,2 ml in eine Ampulle hergestellt:

  • Echinacea compositum C (Preis in Moskau am 1. Dezember 2013 - 330 Rubel),
  • Echinacea compositum CH (Preis in Moskau zum 1. Dezember 2013 - 335 Rubel).

Es wird 1 bis 3 Mal pro Woche 1 Ampulle (2,2 ml) subkutan oder intramuskulär verschrieben. Im Verlauf von 5-10 Injektionen.

Tonsilla compositum ist ein Antihomotoxikum. Zur Stimulierung des Immunsystems und des Lymphsystems zur Behandlung von HNO-Organen (chronische Mandelentzündung).

Es wird in Form einer Lösung zur intramuskulären Injektion von 2,2 ml hergestellt. Preis in Moskau am 1. Dezember 2013 - 450 Rubel.

Das Behandlungsschema ist das gleiche wie für Echinacea compositum.

Nervohel reguliert das Nervensystem. Erhältlich in Tabletten zu 50 Stück pro Packung. Der Preis in Moskau zum 1. Dezember 2013 beträgt 215 Rubel. Weisen Sie dreimal täglich 1 Tablette zu.

Valerianachel beruhigt auch das Nervensystem. Erhältlich in Tropfen von 30 und 100 ml. Der Preis in Moskau für 30 ml Tropfen zum 1. Dezember 2013 beträgt 285 Rubel. Es werden 3 mal täglich 10 Tropfen in 0,25 Gläser Wasser verschrieben.


Das letzte (DRITTE) Stadium der homöopathischen Aknebehandlung ist ein Rehabilitationskurs. Das Präparat Cutis compositum wird verwendet.

Cutis compositum ist in 2,2 ml Ampullen zur intramuskulären Verabreichung erhältlich. Preis in Moskau ab 1. Dezember 2013 - 450 Rubel (für 5 Ampullen in einer Packung). Es wird 1-3 mal pro Woche intramuskulär verabreicht. Verlauf von 5-10 Injektionen.

Komplementäre homöopathische Mittel gegen Akne

Die folgenden Medikamente haben positive Ergebnisse bei der Behandlung von Akne gezeigt:

Psorinohel N (Injektionslösung, 1,1 ml) und (seltener) Psorinohel (Tropfen). Es hat eine biostimulierende, entzündungshemmende und heilende Wirkung. Nehmen Sie 2 mal täglich 10 Tropfen in einen Teelöffel Wasser außerhalb der Mahlzeiten. Es wird empfohlen, zuerst 2 Minuten im Mund zu halten und dann zu schlucken.

Gormel SN und Gormel C werden bei gleichzeitigen endokrinen Störungen angewendet (erhöht die Östrogensekretion). 10 Tropfen 2 mal täglich in einem Teelöffel Wasser, 2 Minuten im Mund halten. Preis in Moskau ab 1. Dezember 2013 für 30 ml Tropfen - 290 Rubel.

Galium-Hel stimuliert das Immunsystem und entfernt Giftstoffe. Der Preis in Moskau zum 1. Dezember 2013 für 30 ml Tropfen beträgt 315 Rubel. Es wird 10 mal täglich 10 Tropfen in einem Teelöffel Wasser verschrieben.

Ovarium compositum reguliert die Aktivität der weiblichen Geschlechtsorgane. Erhältlich in Form einer Injektionslösung, 2,2 ml in einer Ampulle. Es wird 1 Ampulle intramuskulär 2 mal pro Woche für 4-5 Wochen verschrieben. Preis in Moskau am 1. Dezember 2013 - 395 Rubel (für 5 Ampullen).

War das Material hilfreich? Teilen Sie den Link:

Ein Kommentar zum Artikel "Homöopathie und homöopathische Mittel bei der Behandlung von Akne"

11. November 2014 um 10: 54 Uhr

Der Arzt kann eine größere Wirkung erzielen, indem er die homöopathische Methode individuell auf jeden Patienten anwendet. Jene. NICHT nach dem Schema, sondern basierend auf der Gesamtheit der Symptome bei diesem bestimmten Patienten.

Schreiben Sie Ihren Kommentar:

© Ambulance Doctor Blog, 2007 - 2020. Datenschutzerklärung.
Unterstützt von WordPress. Design von Cordobo (modifiziert).

Akne

Akne ist eine Erkrankung der Talgdrüsen, die sich etwa drei Millimeter unter der Haut befindet. Die Drüsen produzieren ein öliges Sekret, das Haut und Haare schmiert und die Verdunstung von Feuchtigkeit aus der Haut verlangsamt, wodurch eine konstante Körpertemperatur aufrechterhalten wird. Die Hälfte der Drüsensekretion ist Triglycerin, normales Fett, und die Nahrung für die in den Haarfollikeln lebenden Bakterien. Bakterien vermehren sich und ihre Abfallprodukte reizen die Follikel. Infolge dieses komplexen Prozesses verstopfen die Poren, das Geheimnis sammelt sich an, die weißen Köpfe der Mitesser werden durch schwarze ersetzt, dann erscheinen Pusteln und schließlich Zysten. Zysten und Narben auf der Haut, insbesondere wenn der Ausschlag herausgedrückt wird, was zu einer zusätzlichen Infektion führt.

Es gibt viele Mythen über Akne. Viele Leute denken, dass Mitesser Schmutz sind, der sich in den Poren angesammelt hat. Dies ist nicht der Fall, die schwarze Substanz ist kein Schmutz, sondern das Pigment Melanin, das weißhäutigen Menschen beim Bräunen eine dunkle Hautfarbe verleiht. Trotzdem führt dieses Missverständnis dazu, dass Teenager sich gnadenlos fast bis zum Blut ins Gesicht kratzen. Normale Sauberkeit und Hygiene sind nützlich, aber intensives Reiben der Haut mit Seife beseitigt nicht die Ursache von Akne: Das Geheimnis der Drüsen sammelt sich unter der Haut an. Wenn Sie Ihr Gesicht zu stark waschen, kann sich der Zustand sogar verschlimmern..

Unter Ärzten und Opfern der Krankheit gibt es viele Meinungen über den Zusammenhang zwischen Akne und Ernährung. Einige von ihnen sind sogar nützlich, weil sie Kinder vor falscher Ernährung bewahren können. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass das Auftreten oder die Intensivierung von Akne mit der Verwendung bestimmter Lebensmittel verbunden ist..

Dazu gehören seit vielen Jahren Schokolade, fetthaltige Lebensmittel wie Pommes, Erdnüsse und jodhaltige Lebensmittel. Es gibt empirische Belege dafür, dass bestimmte Lebensmittel die Krankheit bei einigen Patienten verschlimmern, aber kontrollierte Studien haben kein einziges Allergen als spezifische Ursache gefunden. Es scheint jedoch, dass einige Menschen tatsächlich auf bestimmte Lebensmittel reagieren. Wenn also ein bestimmtes Lebensmittel Akne verschlimmert, sollte dies vermieden werden, unabhängig davon, was die Forschung vorschlägt..

Einige Ernährungswissenschaftler haben jedoch bescheidene Erfolge bei der Behandlung von Akne erzielt, obwohl es an wissenschaftlichen Beweisen mangelt, dass ihre Methode wirksam ist. Ärzte verspotten sie und zitieren Studien, die den Zusammenhang zwischen Ernährung und Akne leugnen. Unter ihnen gibt es diejenigen, die die Methode der Ernährungswissenschaft als Quacksalber bezeichnen, während sie selbst Patienten mit ihrer eigenen Quacksalberei behandeln, die auch den Test der kontrollierten Forschung nicht bestehen würde..

Die folgenden Richtlinien können nicht als Richtlinien zur Behandlung eines Problems verwendet werden und richten sich ausschließlich an Fachleute auf dem Gebiet der Homöopathie..

Vogah (Borax) - besonders wenn der Ausschlag auf eine Verzögerung der Menstruation zurückzuführen ist;

Graphite - Chronisch trockene Haut; Akne im Gesicht und auf der Brust; kleine, rote, juckende Pickel; Aale sind mit Eiter gefüllt, platzen und
schnell verschwinden; ungesunde Haut mit einer Tendenz zu Falten oder Eiterung.

Nux vomica (Nux vomica) - Die Haut ist empfindlich, juckt und juckt; Verstopfung, Verdauungsstörungen, unruhiger Schlaf in der Nacht.

Salpetersäure (Salpetersäure) - Gelbe Haut und Trockenheit; saurer oder stinkender Schweiß; schwarze Poren oder Mitesser; Weiße.

Rhus tox (Rus tox) - Rote Flecken von der Größe von Linsen mit Blasen in der Mitte; rot, glänzende Schwellung, Rohheit, schmerzhaft
bei Berührung.

Nerag-Schwefel (Hepar-Schwefel) - Akne von der Größe einer Erbse an verschiedenen Körperteilen; beim geringsten Kratzen oder Beschädigen neigen Geschwüre oder Falten; Gerste auf den Augenlidern.

Mercurius corrosivus - Kleine, juckende Pickel, die ulzerieren, austrocknen und abblättern; geschwollene Stellen, die einen glatten, grauen Schorf bilden.

Sepia (Sepia) - Kranker Teint mit stumpfen, roten Augen; juckende Akne; Flechten, bräunliche Flecken am Körper; Frösteln, Krankheit, spärliche Perioden, Leukorrhoe.

Schwefel (Schwefel) - Gefühl des Kriechens; Kribbeln oder Jucken auf der Haut oder brennender Juckreiz; Flechtenflecken auf Brust und Rücken; kleine eiternde Akne.

Akne

Akne ist nicht nur ein Symptom einer Krankheit, sondern auch eine eigenständige Hautkrankheit. Es wird angemerkt, dass am häufigsten Männer darunter leiden, aber im Jugendalter leiden Mädchen auch an Akne aufgrund hormoneller Störungen. Auch Akne-Eruptionen bei Frauen während der prämenstruellen Periode sind keine Seltenheit, da Progesteron nach dem Eisprung freigesetzt wird. Schließlich verursachen orale Kontrazeptiva, die viel Progesteron enthalten, auch Akne..

Der Mechanismus der Aknebildung

Der Mechanismus hinter dem Ausschlag ist einfach. Alles beginnt damit, dass sich die Sekretion der Talgdrüsen mit den Pigmenten der Haut verbindet, wodurch die Poren verstopft werden. Wenn dadurch die Risse in der Haut gefüllt werden, ist dies die Ursache für einen geschlossenen Ausschlag. Wenn eine solche Akne bricht, entwickelt sich ein entzündlicher Prozess, der Ausschlag wird deutlich sichtbar.

Ursachen von Akne

Die genauen Ursachen des Ausschlags sind noch unbekannt, aber eine Reihe von prädisponierenden Faktoren können unterschieden werden. Dies ist eine erbliche Veranlagung, zu fettige Haut, allergische Reaktionen, Stresssituationen und einige Chemikalien sowie der Konsum schädlicher Produkte und das Leben in Städten, die mit Industrieabfällen verschmutzt sind, sowie der häufige Gebrauch von Kosmetika und Probleme mit dem Menstruationszyklus und zu häufig Waschen usw. Darüber hinaus kann es zur Vermehrung von Bakterien beitragen, die Akne verursachen und das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper stören können..

Arten von Akne

Es gibt verschiedene Arten von Akne. Zum Beispiel stört endogene Akne Jugendliche. Sie sehen aus wie einzelne Papulopusteln und erscheinen vor dem Hintergrund des Anfangsstadiums der Seborrhoe..

Physiologische Akne vulgaris tritt im Jugendalter auf.

Vor dem Hintergrund der Entwicklung von Seborrhoe tritt Akne vulgaris bei Menschen im Alter von 14 bis 25 Jahren auf. Sie bedecken hauptsächlich die Haut von Gesicht, Brust und Rücken..

Frauen leiden vor der Menstruation an prämenstrueller Akne. Sie sind am Kinn und in angrenzenden Bereichen der Wangen lokalisiert.

Wenn die Kohlen groß sind und schnell zu Geschwüren werden, handelt es sich um einen kugelförmigen Ausschlag..

Die sogenannte Konglobata oder gestapelte Akne ähnelt einer chronischen Pyodermie..

Schließlich tritt infolge der Aufnahme verschiedener Chemikalien medizinische Akne oder Steroidakne auf..

Behandlung von Akne mit den Methoden der klassischen Medizin

Der erste und sehr wichtige Schritt zur Genesung ist eine gesunde Ernährung. Dies spielt eine besonders wichtige Rolle bei der vulgären Art von Akne..

Es wird empfohlen, tierische Fette, Schmalz, Fettwürste, Süßigkeiten und alles, was Kakao enthält, von der Ernährung auszuschließen. Alkohol sollte aufgegeben werden, und der salzige Gebrauch ist äußerst begrenzt..

Die besten Lebensmittel für Akne sind magere und fettarme Lebensmittel, einschließlich gekochtem Fleisch und Fisch. Milch wird nützlich sein. Sie können Gemüse, Obst und Schwarzbrot essen.

Was die eigentliche Behandlung von Akne in der traditionellen Medizin betrifft, so kommt es, wie Sie sich vorstellen können, auf die Einnahme chemischer Medikamente und in schweren Fällen auf chirurgische Eingriffe an. Abhängig von der Art der Akne wird ein bestimmtes Mittel verschrieben. Wenn der Entzündungsprozess zu weit gegangen ist, wird der Ausschlag mit Hilfe einer speziellen Ausrüstung herausgedrückt und die Wunden werden mit einer speziellen Verbindung behandelt.

Leider beeinflusst die klassische Behandlung von Akne die Ursachen der Krankheit in keiner Weise, sondern kämpft nur mit den Folgen. Daher kann es in keiner Weise als wirksam angesehen werden. Wenn Sie davon träumen, Akne ein für alle Mal loszuwerden, wenden Sie sich der Homöopathie zu. Im Gegensatz zu herkömmlichen chemischen Präparaten haben homöopathische Mittel keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Sie bewältigen sowohl die Akne selbst als auch die damit verbundenen Beschwerden.

Homöopathische Aknebehandlung

Es gibt viele Medikamente in der Homöopathie, die zur Behandlung von Akne verwendet werden können. Am häufigsten verwendet: Antimonium Crudum in 6, 12 und 30 Verdünnungen, Arnica in 3, 6 und 12 Verdünnungen, Gepar Sulphur in 3, 6 und 12 Verdünnungen, Mercurius Solubilis in 6, 12 und 30 Verdünnungen, Nux Vomica in 3 Verdünnungen, Kalium Bromatum, Pulsatilla in 3, 3, 6 und 12 Verdünnungen, Lycopodium in 6, 12 und 30 Verdünnungen, Schwefel in 6, 12 und 30 Verdünnungen und Thuja in 3, 6, 12 und 30 Verdünnungen.

Dieses oder jenes homöopathische Arzneimittel wird je nach Konstitutionstyp des Patienten sowie nach äußerer Manifestation der Krankheit verschrieben.

Wie die Praxis zeigt, ist es mit Hilfe homöopathischer Mittel möglich, die Ursachen von Akne innerhalb eines Monats und die Folgen von Akne für weitere zwei bis drei Monate zu bewältigen. Letztere umfassen cicatriciale Veränderungen in der Haut. Am wichtigsten ist, dass Akne nach einer homöopathischen Behandlung nie wieder auftritt..

Homöopathie für Akne im Gesicht

Akne, manchmal auch als Akne bezeichnet, ist eine dermatologische Erkrankung. Und es erfordert genau die gleiche Behandlung wie zum Beispiel Bronchitis..

Leider glaubt das nicht jeder. Und viele Menschen bevorzugen die Homöopathie zur Behandlung von Akne im Gesicht. Jemand glaubt, dass diese Pillen Sie tatsächlich vor Hautausschlägen bewahren können. Für jemanden ist es ein echtes Tabu, "Chemie" zu trinken und Cremes mit Adapalen oder Säuren im Gesicht zu schmieren. In diesem Fall stehen homöopathische Mittel zur Auswahl..

Schauen wir uns die beliebtesten Produkte dieser Gruppe an..

Traumeel S.

Das vielleicht beliebteste homöopathische Mittel gegen Akne im Gesicht ist das bekannte Traumeel S. Es wird in verschiedenen Formen hergestellt:

  • Tabletten, 50 Stück pro Packung;
  • Tropfen von 30 ml;
  • Injektion;
  • Salbe 50 g.

Es enthält 14 verschiedene Komponenten. Es macht zwar keinen Sinn, sie alle zu beschreiben, da viele von ihnen eine gesunde Person ein wenig verwirren können.

Es wird empfohlen, Traumeel C als ersten Schritt bei der Behandlung von Akne, Akne, Akne und anderen Hautausschlägen am ganzen Körper einzunehmen. Die Dauer des Kurses mit Tabletten beträgt 3 bis 5 Wochen.

Darüber hinaus können Sie gleichzeitig mit dieser Homöopathie auch konventionelle Arzneimittel mit nachgewiesener Wirksamkeit verwenden - Klenzit, Adapalen, Zinkpaste.

Echinacea compositum

Nach Abschluss der ersten Stufe der Aknebehandlung mit Traumeel C wird empfohlen, mit der zweiten Stufe fortzufahren. So wird beispielsweise eines der beliebtesten Mittel in der Homöopathie gegen Akne auf dem Rücken ein Medikament namens Echinacea compositum sein..

Das homöopathische Kombinationspräparat Echinacea compositum wird von der weltberühmten deutschen Firma Hel (Heel) hergestellt und hergestellt, die 1936 von einem deutschen Arzt - Dr. Hans-Heinrich Reckeweg - gegründet wurde.

Enthält 26 pflanzliche Inhaltsstoffe. Darüber hinaus wachsen viele dieser Kräuter nicht in Russland.

Das Arzneimittel kann im Handel in Form einer Injektionslösung gefunden werden. Das Medikament wird in streng individuellen Dosen intramuskulär verabreicht. In diesem Fall hängt alles von der Schwere des Ausschlags ab. Was am meisten überrascht - Echinacea compositum kann zur Behandlung von Kindern ab einem Jahr eingesetzt werden.

Die gesamte Behandlungsdauer beträgt 2 bis 8 Wochen.

Tonsilla compositum

Ein weiteres homöopathisches Mittel gegen Akne an Stirn, Rücken, Armen und anderen Körperteilen. Zur Behandlung verschiedener chronischer Erkrankungen, einschließlich Akne.

Wenn es keine andere Indikation gibt, wird eine Ampulle pro Woche verschrieben. Normalerweise dauert die Behandlung bis zu 5 Wochen..

Während der Anwendung dieses homöopathischen Mittels empfehlen Ärzte andere bewährte Akne-Mittel. Es ist erwiesen, dass homöopathische Mittel zum größten Teil einfach machtlos sind..

Bevor Sie mit der Therapie beginnen, sollten Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen..

Neurochel

Bei einigen treten Hautausschläge aufgrund von Stresssituationen auf. Wenn wir in Volkswörtern sprechen, dann von den Nerven. Daher umfasst die zweite Stufe der homöopathischen Behandlung von Akne am Körper die Einnahme dieses Mittels..

Das Medikament wird in Form von Tabletten zum Saugen unter der Zunge hergestellt. Insgesamt 6 Wirkstoffe und mehrere zusätzliche Mittel.

  • Erhöhte nervöse Reizbarkeit;
  • Neurose-ähnliche Reaktionen in der klimakterischen Periode;
  • Schlafstörungen, Schlafstörungen.

Es wird angenommen, dass all diese unangenehmen Zustände Akne nicht nur im Gesicht, sondern auch in anderen Körperteilen verursachen können. Daher sind Ruhe und ein gesundes Nervensystem die Hauptarten der Vorbeugung von Akne und Akne in jedem Alter..

Valerianachel

Ein weiteres Medikament zur Beruhigung Ihres Nervensystems. Es enthält eine Vielzahl verschiedener Komponenten.

Erhältlich in Form von Tropfen zur oralen Verabreichung.

Hauptindikationen für die Verwendung:

  • Neurosen.
  • Neurasthenie.
  • Schlafstörungen.
  • Zustände erhöhter nervöser Erregbarkeit.

All diese unangenehmen Phänomene wirken sich aktiv auf die Haut aus. Daher verschlechtert sich ihr Zustand erheblich. Akne, Akne und andere unangenehme Symptome von Krankheit treten auf.

Eine Homöopathie gegen Akne während des Stillens oder während der Schwangerschaft ist fast immer kontraindiziert. Es gibt keine genauen Daten darüber, wie diese Medikamente ein Neugeborenes oder einen Fötus beeinflussen..

Cutis compositum

Die dritte und letzte Stufe ist die Verwendung eines Arzneimittels namens Cutis Compositum. Der Hauptzweck für die Anwendung ist mittelschwere und schwere Akne.

Das Medikament wird in Ampullen hergestellt, die zur intramuskulären Verabreichung bestimmt sind. Die Zusammensetzung enthält eine große Anzahl verschiedener Komponenten.

Die Häufigkeit und Dauer der Arzneimittelverabreichung wird vom behandelnden Arzt einzeln oder 1 Ampulle 1-3 mal pro Woche intramuskulär festgelegt. Die Behandlungsdauer beträgt 4 Wochen.

Das Medikament hat Kontraindikationen. So kann es beispielsweise nicht zur Behandlung von Jugendlichen unter 18 Jahren verwendet werden. Nicht empfohlen für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Es wird empfohlen, vor der Anwendung einen Dermatologen zu konsultieren.

Gepar Schwefel, Hepar Schwefel, BOIRON (Frankreich)

Die Homöopathie gegen Akne im Gesicht bei Jugendlichen beinhaltet meistens die Verwendung eines Mittels wie Hepar-Schwefel. Dieses homöopathische Granulat wird für viele Erkrankungen der Haut und der inneren Organe empfohlen. Bei dermatologischen Problemen werden sie jedoch in folgenden Fällen eingesetzt:

  • Eitrige Eruptionen.
  • Kocht.
  • Karbunkel.
  • Abszesse.
  • Pustelakne.
  • Herpes.
  • Chronische kutane Staphylokokkeninfektion.
  • Geschwüre.

Die Dosierung wird nur vom Arzt festgelegt. Bei einer starken Verdünnung des Granulats ist der Effekt möglicherweise überhaupt nicht vorhanden.

Siliceya-plus, DOCTOR N LLC (Russland),

Homöopathisches Mittel gegen Akne im Gesicht bei Jugendlichen und Erwachsenen. Erhältlich in Form von Granulat. Ein homöopathisches Mehrkomponentenarzneimittel, dessen Wirkung auf die Komponenten zurückzuführen ist, aus denen sich seine Zusammensetzung zusammensetzt.

Die Hauptindikationen sind chronische Krankheiten, die von ständigen Hautausschlägen im Gesicht und am Körper begleitet werden. Daher umfasst die Homöopathie bei Akne im Gesicht häufig die Verwendung dieses speziellen Mittels..

Gegenanzeigen sind Kinder unter 5 Jahren, Schwangerschaft und Stillzeit sowie Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelbestandteile.

Pulsatilla, BOIRON (Frankreich)

Homöopathie für Akne im Gesicht, die für Frauen ist. Löst viele gynäkologische Probleme:

  • spärlicher Menstruationsfluss von dunkler Farbe, intermittierend, oft mit einem verlängerten Zyklus (Oligomenorrhoe);
  • prämenstruelles Syndrom, das Mastodynie, Schweregefühl im Becken und Stimmungsstörungen kombiniert;
  • reichliche chronische Leukorrhoe (dick, homogen und wenig oder gar nicht reizend oder milchig, ohne Zusammenhang mit einer vaginalen Infektion);
  • Leukorrhoe in der Zeit vor der Pubertät;
  • Stillmastitis.

All dies führt häufig zum Auftreten von Akne im Gesicht, am Kinn sowie auf dem Rücken und den Schultern..

Das Medikament wird in Granulaten hergestellt, die im Mund aufgenommen werden müssen. Die Dosierung ist immer streng individuell und hängt vom allgemeinen Zustand des Körpers ab..

Nux Vomica

Homöopathisches Monokomponentenpräparat pflanzlichen Ursprungs. Hauptsächlich empfohlen für Akne im Gesicht bei Männern.

Granulate helfen bei der Bewältigung verschiedener Erkrankungen des Magens und des Darms - Verstopfung, Hämorrhoiden, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen.

Bevor Sie jedoch mit der alleinigen Behandlung mit diesem Medikament beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren..

Am häufigsten wird eine solche Homöopathie gleichzeitig mit der Einnahme der häufigsten Arzneimittel mit nachgewiesener Wirksamkeit verschrieben..

Homöopathie gegen Akne ist eine zweifelhafte Behandlung. Daher können Sie die oben beschriebenen Medikamente nicht alleine verwenden. Und nur wenn sie von einem Dermatologen oder Kosmetiker verschrieben werden, können alle beschriebenen Produkte als Zusatzprodukte verwendet werden..

Aknebehandlung mit Homöopathie

  • Terminologie
  • Die Gründe
  • Flow-Optionen
  • Gewohnheitsmäßige Behandlung
  • Bewertungen
  • Homöopathiebehandlung in Aconite
  • Behandlungsstatistik in Aconite

Was passiert, wenn Sie keine Behandlung erhalten:

  • An Orten mit Akne-Entzündungen bilden sich häufig Altersflecken.
  • Das Fehlen einer angemessenen Behandlung des hormonellen Ungleichgewichts (Ursachen von Akne und Akne) führt zu einer Störung der Geschlechtsdrüsen und einer Gewichtszunahme.
  • Oft gibt es eine eitrige Komplikation, die manchmal zu generalisierten Formen der Infektion des Körpers führt.

Kann ein Homöopath Ihre Akne heilen??

Nach Abschluss der Umfrage ein Rabatt - 500 r.

Terminologie

Selbst unter Ärzten herrscht Verwirrung. damit.
Akne ist der allgemeine Name für jede Hautentzündung, die mit einer bakteriellen Infektion verbunden ist.

Akne - Entzündung des Haarfollikels der Haut durch Verstopfung des Talgdrüsengangs. Die Bildung von Akne ist mit einer Veränderung des Hormonspiegels verbunden.

Camedon ist ein Synonym für das Wort "Aal".

Akne (Akne) ist eine Krankheit, die durch die Bildung mehrerer oder einer großen Anzahl von Akne gekennzeichnet ist.

Akne - übersetzt aus dem Lateinischen (Aknevulgaris) bedeutet dasselbe: "Akne vulgaris" oder Akne (Krankheit). "Akne" ist ein Name sowohl für ein einzelnes entzündliches Element als auch für eine Hautkrankheit wie die mit mehreren Akne.

Juvenile Akne - die gleiche Akne, die junge Menschen betrifft (diese Art von Akne hat ihre eigenen spezifischen Ursachen und Merkmale für den Krankheitsverlauf).

weil Einzelne Elemente (Akne, Mitesser) bringen Patienten selten in unser Zentrum. Sprechen wir über Akne - eine komplexere Krankheit, deren Behandlung nur (!) von Spezialisten behandelt werden sollte.

Ursachen des Auftretens

Wie bereits erwähnt, ist Akne durch eine Veränderung des Hormonspiegels gekennzeichnet. Die Folgen eines Überschusses an männlichen Sexualhormonen:

1. erhöht die Aktivität der Talgdrüsen: Es wird mehr Talg produziert, der durch den gleich großen Mund austreten muss. Es ist klar, dass das Auftreten eines "Problems" mit dem Abfluss dieser überschüssigen Menge zwangsläufig irgendwann zu einer mechanischen Verstopfung der Öffnung (Mündung) der Talgdrüse führen wird.

2. beschleunigt die Zellteilung im Follikel erheblich und erzeugt deren Überschuss.

Ergebnis:
Überschüssiges Talg + Ansammlung von überschüssigen "abgestoßenen" (unnötigen) Zellen = eine Art "Kitt" innerhalb derselben Follikelgröße.

So erscheint der klassische Kork - "gewöhnlicher Aal". Übrigens ist allgemein anerkannt, dass männliche Sexualhormone nur von den männlichen Sexualdrüsen (Hoden) produziert werden. Bei Frauen (in den Eierstöcken) werden auch Testosterone produziert. Die Menge der produzierten Sexualhormone wird von der endokrinen Hauptdrüse im Gehirn gesteuert - der Hypophyse.

Varianten des Krankheitsverlaufs

Normalerweise entwickelt sich Akne im Jugendalter gemäß dem üblichen "Szenario": Sowohl Akne als auch Pickel bilden sich auf der Haut. Es kann irgendwann mehr von ihnen geben, irgendwann weniger. Es ist jedoch wichtig, dass sie oberflächlich angeordnet sind - flach. Allmählich verschwinden diese entzündlichen Elemente von selbst oder unter dem Einfluss lokaler entzündungshemmender Medikamente..

Schwere Akne (Akne) tritt während der Pubertät häufiger bei Männern (seltener bei Frauen) auf. Es ist durch eine tiefe Akne bis zum subkutanen Gewebe gekennzeichnet, und Akne kann miteinander verschmelzen und zystische Hohlräume bilden, die die tiefen Hautschichten zerstören.

Dadurch werden im Körper Selbstheilungsmechanismen aktiviert: Die Produktion von Fasern des "biologischen Pflasters" - Kollagen beginnt. So entstehen die Narben, die jedes Jahr Hunderte von Jugendlichen in unsere Zentren bringen.!

Übermäßige Kollagenproduktion führt zur Bildung von hypertrophen Narben, die über die Hautoberfläche hinausragen - Tuberkel - "Keloide". Der Nachteil sind atrophische Narben - Gruben. Und noch mehr, wenn ein junger Mann oder ein junges Mädchen andere hormonelle Probleme hat (Funktionsstörung der Eierstöcke, Syndrom der polyzystischen Eierstöcke, hormonelles Ungleichgewicht aufgrund von Erkrankungen der Hypophyse oder der Nebennieren, einige Formen von Diabetes), betrifft Akne einen großen Bereich der Haut.

Wenn der Aal herausgedrückt wird (auch wenn eine Sekundärinfektion vermieden werden kann), wird das umgebende Gewebe zusätzlich beschädigt, was zur Bildung von Narbengewebe führt. Aber aus irgendeinem Grund „jucken“ junge Menschen an ihren Händen, um ihr Aussehen irreparabel zu schädigen?!

Narben gehen doch nie (!) Von alleine weg! Nach 40 Jahren, wenn die Kollagensynthese in Hautzellen abnimmt, nur geringfügig "gelöscht".

Gewohnheitsmäßige Behandlung

Antibiotika...
Jeder kennt seit langem die Nebenwirkungen einer solchen Behandlung: verminderte Immunität, Dysbiose, Soor, Allergien, Gastritis, Kolitis... Es gibt so viele Nebenwirkungen, dass derzeit ohne angemessene ärztliche Überwachung von Blut- und Urintests Antibiotika verschrieben werden (auch zur Behandlung) Akne) ist die Höhe der Frivolität.

Und die Tatsache, dass beim Streben nach Schönheit der Einsatz von Antibiotika (z. B. die Tetracyclin-Serie, die die Lichtempfindlichkeit der Haut erhöht) zur raschen Bildung von Altersflecken beitragen kann, wissen nur wenige Patienten.

So bekommen wir ein "zweischneidiges Schwert": Für die Schönheit trinken wir Antibiotika, aber wir bekommen Altersflecken, Soor und Darmstörungen auf der Haut. "Gesundes Leuchten" der Haut ist lange garantiert!

Hormone...
Der Gebrauch dieser Medikamente hat seine Nachteile:

1. es kann nicht von Männern benutzt werden;
2. Es ist kein universelles Mittel gegen Akne bei Frauen.
3. Die zahlreichen Nebenwirkungen machen die Anwendung dieser Methode im wirklichen Leben nahezu UNMÖGLICH.

Die Verhütungsmittel, die vielen Frauen "Diane-35", "Yarina", "Jess" bekannt sind, haben schwerwiegende Nebenwirkungen: Sie tragen zur Bildung von Blutgerinnseln und zur Gewichtszunahme bei, verursachen schwerwiegende Erkrankungen des Nervensystems,... (die Liste geht weiter).

Die Verwendung dieser hormonellen Arzneimittel sollte (obligatorisch!) Unter Aufsicht eines Gynäkologen-Endokrinologen erfolgen, wobei der Spiegel aller (!) Hormone, das Koagulogramm, der biochemische Bluttest und der Ultraschall des kleinen Beckens regelmäßig überwacht werden. Dies ist besonders wichtig für Frauen mit endokrinen Erkrankungen (einschließlich der Schilddrüse), die eine Schwangerschaft planen und in der Vergangenheit Venen- und Lebererkrankungen sowie eine Tendenz zu Übergewicht hatten..

Behandlung von Akne und Akne mit Homöopathie im Zentrum "Aconit-Gomeomed"

Ja, Sie haben richtig geraten: Der effektivste und korrekteste Weg zur Behandlung von Akne ist heute die homöopathische!

Seit 1991 praktizieren unsere homöopathischen Ärzte nur eine individuelle Auswahl der Homöopathie für jeden Einzelfall! Gleichzeitig verwenden sie KEINE vorgefertigten komplexen homöopathischen Mehrkomponentenpräparate.

Nur eine individuelle Auswahl spezifischer Monopharmaka in Abhängigkeit von Art und Vorgeschichte der Krankheit. Die bisherigen Behandlungserfahrungen können schnelle und dauerhafte Ergebnisse garantieren.!

Ein wichtiger Faktor sind gleichzeitig die Ergebnisse einer Computeruntersuchung des endokrinen Systems mit einer gründlichen Analyse ALLER Hormone (durchgeführt von unseren Ärzten an der Rezeption an den Geräten der autonomen Resonanztests - ART), um die wahre Ursache der Krankheit zu ermitteln. Die Möglichkeit, die Empfindlichkeit der Talgdrüsen gegenüber Androgenen mit Hilfe von ART zu bestimmen, ist ebenfalls wichtig - dies hilft Ärzten bei der Auswahl homöopathischer Arzneimittel.

Während der Untersuchung werden auch die Besonderheiten der Arbeit aller wichtigen Organe und Systeme festgestellt, ein medizinischer Eingriff durchgeführt (Bioresonanztherapie - BRT), der die Wirkung der Homöopathie signifikant verstärkt und die Immunität erhöht.

Die zweite diagnostische Methode - nach der Methode von R. Voll - hilft auch dabei, aus Tausenden von Monodrogen genau die wenigen Namen auszuwählen, die in 3-5 Wochen mit Akne fertig werden und in den nächsten 3-7 Wochen allmählich verhärtetes Narbengewebe auflösen.

„Was ist der Wirkmechanismus der Homöopathie? Was ist der Erfolg seiner Verwendung, wenn selbst so starke Antibiotika und Hormone nicht mit Akne umgehen können? Wie lösen kleine Körner Narben auf? " - Fragen Sie junge Leute, die zum ersten Mal in die Zentren "ACONIT-GOMEOMED" kommen.

Homöopathische Monopräparate, die von unseren Spezialisten richtig ausgewählt und verschrieben wurden:
1. die Empfindlichkeit der Haut und der Talgdrüsen gegenüber Androgenen verringern;
2. die Talgproduktion reduzieren;
3. einen unausgeglichenen Hormonspiegel zu ermitteln, der die Grundlage für die Stabilität des erzielten Ergebnisses bildet!

Außerdem können diese Monopharmaka (vorbehaltlich ihrer individuellen Auswahl!) Die Menge an speziellem Globulin im Blutserum erhöhen, das die aktive Form von Testosteron - Dihydrotestosteron (DHT) binden kann, dessen Überschuss (siehe oben) die Talgsekretion durch Hautfollikel erhöht.

Alle zur Behandlung notwendigen homöopathischen Arzneimittel (sowohl interne als auch externe Formen) sind in der Apotheke unserer Zentren erhältlich!

Stellen Sie Fragen zur Behandlung und zu den Garantien unseres Zentrums!

Behandlungsstatistik in Aconite

Umfangreiche praktische Erfahrung in der Behandlung von Akne ohne Rückfall durch unsere Homöopathen - Ärzte mit höherer Qualifikation, Kandidaten der Wissenschaft, die absolute Unbedenklichkeit unserer Behandlung, schnelle und stabile Ergebnisse, niedrige Kosten für die Aufnahme, die Möglichkeit einer gründlichen Untersuchung des gesamten Körpers bringen von Jahr zu Jahr mehr und mehr junge Menschen mit Problemen in unsere Zentren Haut.

Wir sind sicher, dass das Wissen aus diesem Artikel Ihnen die richtige Wahl sagen wird! Es ist sehr wichtig, dies rechtzeitig zu tun, um die Ausbreitung der Krankheit auf gesunder Haut und die Bildung hässlicher Narben zu verhindern.!

Zeitpunkt des Erreichens eines stabilen positiven Ergebnisses bei der Behandlung von Akne mit Homöopathie bei Patienten der Zentren "Aconit-Gomeomed"
(laut statistischer Analyse vom 04. März 1991)
65,3% - innerhalb von 3-5 Wochen
21,9% - innerhalb von 6-8 Wochen
11,1% - innerhalb von 9-12 Wochen
1,7% - von 12 bis 16 Wochen

Rufen Sie an und stellen Sie Fragen an unsere Berater

Persönliche Erfahrung Wie ich gegen Akne gekämpft habe

Von Hormonen zur Homöopathie: Eine Moskauerin erzählt, wie sie in mehreren Jahren mehr als eine halbe Million Rubel für die Behandlung ausgegeben hat

  • Anya Chesova, 4. Oktober 2016
  • 282100
  • 148

Akne ist eine der umstrittensten Krankheiten. In der Jugend leiden bis zu 85% der Europäer darunter, und es ist so häufig, dass es einfacher zu sein scheint als Akne.
nicht heilen, sondern nur ein paar Jahre warten, bis es von selbst vergeht. Jede zehnte Akne ist jedoch auch im Erwachsenenalter ein Begleiter, und eine scheinbar harmlose Krankheit kann die tägliche Kommunikation eines Menschen beeinträchtigen und ihn sogar zu Depressionen führen..
Das Dorf zeichnete die Geschichte eines gewöhnlichen Moskowiters auf, der nach 20 Jahren mit Hautproblemen konfrontiert war und auf der Suche nach einer Behandlung sogar zur Alternativmedizin ging.

Wie alles begann

Mit 20 Jahren besuchte ich zum ersten Mal in meinem Leben eine Kosmetikerin. Ein süßes Mädchen in einer Maske und einem weißen Gewand bat mich, mich auszuziehen, bedeckte mich mit einem langen weißen Handtuch, trug ein angenehmes Gel auf mein Gesicht auf und begann fleißig eine dicke Schicht Grundierung abzuwaschen. Wir schwiegen, und je mehr sie mein Gesicht reinigte, desto wehrloser und unsicherer fühlte ich mich: Es schien, als würden sie mich ausziehen. Als die Kosmetikerin zum letzten Mal ihre Haut mit einem warmen, feuchten Handtuch abwischte, sagte sie vorsichtig: "Weißt du, wir arbeiten nicht einmal damit." Mein Gesicht war rot und blau: Stirn, Wangen, Kinn - alles war mit großen, schmerzhaften Pickeln bedeckt. In einem Zustand, in dem einige Kosmetikerinnen nicht einmal zu arbeiten wagen, verschlechterte sich die Haut im Gesicht in nur einem Jahr.

Eigentlich hatte ich schon als Teenager keine Hautprobleme. Bis jetzt schaue ich mir leider alte Fotos an, auf denen ich kein Gramm Fundament im Gesicht habe. Akne hatte immer jemand anderen. Ich erinnere mich, wie ich in meiner Studienzeit nach einer anderen Party bei einem Freund gelandet bin. Bevor sie ins Bett ging, wusch sie das Fundament ab und sagte mit einer Drohung in ihrer Stimme: "Sagen Sie niemandem, dass Sie mich in diesem Zustand gesehen haben.".

Es passierte alles plötzlich: Einer nach dem anderen erscheinen geschlossene weiße Komedonen, und jetzt liege ich purpurrot und wehrlos unter der hellen Lampe einer verwirrten Kosmetikerin. Ich habe das Ausmaß des Problems von Anfang an unterschätzt. Etwa ein Jahr lang war die einzige Behandlung die Reinigung in Schönheitssalons und medizinischen Kosmetika vom Massenmarkt. Es wurde nicht besser. Nach ungefähr einem Jahr der Qual brachte mich meine Mutter zu einem Gastroenterologen, der viele innere Probleme entdeckte und eine Handvoll Medikamente verschrieb. Der nächste war ein Besuch beim Endokrinologen. Der Arzt sah mich an und sagte träge: "Sie haben offensichtlich eine hormonelle Störung, nehmen orale Kontrazeptiva" und verschrieb mir sofort eine Pille namens "Yarina". Dann, Jahre später, nachdem ich von anderen Spezialisten untersucht worden war, stellte ich fest, dass es ziemlich verantwortungslos war, hormonelle Medikamente ohne Tests mit dem Auge zu verschreiben..

Hormonelle Verhütungsmittel werden häufig zur Bekämpfung von Akne eingesetzt. Ärzte weisen normalerweise auf ihre antiandrogenen Eigenschaften hin - solche Medikamente reduzieren die Sekretion der Talgdrüsen. Und obwohl die hormonelle Ursache meiner Akne nicht nachgewiesen wurde, halfen die blinden Pillen. Nach ungefähr einem Jahr blieben nur die blassen Folgen schmerzhafter Rötungen - nach Akne und leichten Narben - auf meinem Gesicht. Es gab keine neuen Entzündungen und im Laufe der Zeit vergaß ich glücklich mein Problem. Hier wäre es möglich, meine einfache Geschichte zu beenden, aber egal wie es ist. Es gibt immer noch keine magische Akne-Pille.

Ich hatte vier Jahre lang orale Kontrazeptiva eingenommen, als ich anfing zu denken: Es ist immer noch etwas Ungesundes, so lange Hormonpillen einzunehmen. Die Zweifel verstärkten sich erst, als allmählich wieder Akne auf meinem Gesicht auftrat. Diesmal hatte ich große Angst und rannte hektisch zu den Ärzten. Die Hoffnung, dass ein oder zwei Spezialisten mir bei dem Problem helfen würden, verschwand ziemlich schnell. Ein Dermatologe - eine sehr emotionale Frau mit roten Nägeln und einem roten Haarschopf - druckte mir ein Standardrezeptblatt aus. Die lange Liste enthielt alle Arten von Medikamenten gegen Akne: Salben, Cremes, Pillen. Insgesamt gibt es zehn Punkte. Gleichzeitig gab es keine Erklärung des Arztes, in welcher Reihenfolge all dies verschmiert und geschluckt werden sollte, aber ich war mir sicher, ob es sich lohnte. Die nächste Dermatologin warf die Hände hoch und gab in ihrer Empfehlung nur die für die Behandlung benötigten Wirkstoffe an, die ich selbst in den Medikamenten hätte finden sollen. Ihre Hauptschlussfolgerung war die Worte "Es wird bis zum Sommer vergehen.".

Ärzte-Gynäkologen, die mich untersuchten, waren anderer Meinung: Einige sagten, dass es sich lohne, die Einnahme von Hormonpillen für eine Weile abzubrechen, und bürgten nicht für die Folgen, andere sagten, dass bei der Einnahme moderner Hormone keine Pausen erforderlich seien. Sie alle betonten jedoch, dass Akne (egal welcher Herkunft) nicht ihre Spezialität ist. Die unvergesslichste Empfehlung, die ich vom Leiter eines perinatalen Zentrums erhalten habe: "Wenn Sie gebären, wird alles vergehen." Mit meinen Fragen zu Akne lenkte ich sie eindeutig von wichtigeren Angelegenheiten ab. Auf der Suche nach einem geeigneten Behandlungsschema stand ich vor einem wichtigen Problem: Viele Ärzte betrachten Akne im Allgemeinen nicht als eine Krankheit, die behandelt werden muss..

Während die Ärzte mich loswiesen und ich es nicht wagte, Hormone abzubauen, verschlechterte sich der Hautzustand nur. Also geriet ich in die klassische Situation eines verzweifelten Patienten: Da ich auf dem Gebiet der klassischen Medizin keine Hilfe fand, beschloss ich, Volksheilmittel auszuprobieren.

Meine Freunde drängten mich auf die Idee, mich an den Allmächtigen zu wenden, gemessen an den Bewertungen, dem Homöopathen. Zu diesem Zeitpunkt hatten sie 12 Jahre lang einen fettleibigen Onkel mit Bart besucht und wollten mehr denn je an Geschichten wie "Er hat mein Asthma geheilt" glauben. Noch mehr Hoffnung wurde durch die Tatsache geweckt, dass mein Onkel ein gebildeter Geburtshelfer und Gynäkologe war.

Es war nur in sechs Monaten möglich, einen Termin für den ersten Termin zu einem Preis von 12.000 Rubel zu vereinbaren, aber meine Freunde halfen mir und schoben mich irgendwie aus der Reihe. Die Sitzung (Sie können es nicht anders nennen) dauerte zwei Stunden: Mein Onkel fragte nach allem - von meinen persönlichen Beschwerden und der Liste der Familienkrankheiten bis zu der Art von Tier, die ich mir vorstelle. Nach einer eingehenden Befragung verwendete der Homöopath die Voll-Methode: Ich hielt eine Elektrode in der Hand und drückte mit der anderen auf verschiedene Punkte meiner Handflächen, die mit den inneren Organen verbunden sein sollen. Homöopathen glauben daher, dass die Krankheit frühzeitig erkannt werden kann. Die Methode ist, wie viele in diesem Behandlungsbereich, nicht offiziell anerkannt und in den USA generell verboten. Wenn die offizielle Medizin Ihre Probleme jedoch nicht ernst nimmt, gehen Sie zu einem Arzt, der Ihnen Elektroden in die Finger steckt, und Sie hoffen, dass dies zumindest hilft.

Der Homöopath hat die Hormone, die ich einnahm, souverän abgesagt, mir eine Schachtel mit süßen Bällchen gegeben und mir empfohlen, in sechs Monaten zu kommen. Ich war begeistert: Bis heute hatte sich kein Arzt über so viele Details meiner Krankheit Sorgen gemacht..

Die Homöopathie hat mir nicht geholfen. Ich habe die süß schmeckenden Bällchen genommen, aber ohne Erfolg. Im Alter von 25 Jahren - in dem Alter, in dem normale Menschen, wie es mir schien, Akne vergessen - wurde die Haut im Gesicht wieder von schmerzhaften Entzündungen bedeckt, die spürbare Narben hinterließen. Und in meinem kosmetischen Arsenal erschien wieder ein dichtes Fundament, das mein junger Mann gütig Kitt nannte. Ohne diesen Kitt fühlte ich mich nackt. Ohne sie habe ich nicht einmal das Badezimmer verlassen - Gott bewahre, dass jemand, auch ein enger, mein sozusagen wahres Gesicht sehen wird.

Es war klar, dass ein guter Dermatologe benötigt wurde, und ein Spezialist wurde mir empfohlen. Mit Blick auf die Zukunft werde ich sagen: Befolgen Sie niemals unbestätigte Ratschläge. Es war eine Ärztin, die in einer Privatklinik auf der anderen Seite von Moskau arbeitete. Sie hörte aufmerksam auf meine Beschwerden, wies hormonelle Störungen mit Zuversicht als Ursache für Akne ab, verschrieb mir ein therapeutisches Gel mit einem Wirkstoff namens Adapalen und mehreren Kosmetika aus dem Massenmarkt, empfahl ihr, zu ihr zu gehen, und brach interessanterweise die Reinigung ab. Laut diesem Spezialisten haben sie nur die Haut verletzt und kein Ergebnis erzielt..

Während des matschigen Herbstes und des halben Winters fuhr ich mit zwei Transfers mit der U-Bahn zu ihr. Ich erhielt leichte Peelings und Masken, Plasmolifting (Plasma-Injektionen ins Gesicht) und sogar ein Medikament, das die Plazenta enthielt - es sollte die Immunität der Haut erhöhen und die Zellregeneration beschleunigen. Außerdem verschrieb mir der Arzt jedes Mal neue und neue Cremes und Salben. Gleichzeitig weigerte sie sich entschlossen zu reinigen.

Bei einem der Empfänge am Tag vor meiner Abreise zum Meer sagte der Arzt, ich solle nicht in ein heißes Land mit einem großen entzündeten Pickel auf der Wange gehen und es dann mit Säure „auflösen“. Am nächsten Tag wachte ich entsetzt mit einer offenen Wunde im Gesicht auf und rief den Dermatologen an. Sie riet mir, eine weitere Salbe zu kaufen (jetzt ist mein ganzer Kühlschrank voll davon), die der Wunde bei der Heilung hilft, und viele Pflaster. Im Urlaub flog ich mit einer schrecklichen Stimmung und einer versiegelten Wange davon. Wir gingen am sonnigen Strand entlang, und ich dachte nur an das Pflaster auf meinem Gesicht und die Wunde darunter. Ich erinnere mich, dass ich damals sagte: "Was für ein schreckliches Jahr es war!" - Alle seine Schrecken spiegelten sich in meinem Gesicht wider.

Aufgrund der Tatsache, dass ich mehrere Monate lang keine kosmetische Reinigung durchgeführt hatte, erschienen immer mehr weiße geschlossene Komedonen auf meiner Haut. Der Arzt schlug vor, sie mit einem leichten Säure-Peeling zu bekämpfen, das ich selbst auf mein Gesicht auftrug. Als ich sagte, dass Komedonen nicht verschwinden und sich mit der Zeit sehr entzünden, antwortete der Dermatologe: "Mach es nicht nach." In diesem Moment wurde klar, dass etwas schief gelaufen war. Die Apotheose unserer Kommunikation war eine Reihe von Injektionen von Hyaluronsäure. Grundsätzlich war nichts falsch daran, das Verfahren bei einer Person mit meinem Problem durchzuführen: Das Medikament sättigt die Haut mit Feuchtigkeit (und aufgrund des Austrocknens von medizinischen Salben fehlt es fettiger Haut in der Regel), wirkt entzündungshemmend und regenerierend. Aber ein paar Injektionen auf meine schmutzige Haut aufgrund mehrerer Monate ohne Reinigung verbreiteten einfach die Infektion und lösten eine weitere Entzündung aus - bereits auf meinem ganzen Gesicht. Damit ist meine Kommunikation mit dem Arzt abgeschlossen..

Die denkwürdigste Empfehlung, die ich erhalten habe
vom Kopf eines perinatalen Zentrums: "Wenn Sie gebären, wird alles vergehen." Ich war deutlich abgelenkt von meinen Fragen zu Akne
sie aus wichtigeren Angelegenheiten

Positive Erfahrung

Probleme innerer Organe lösen in der Regel einen Atomkrieg aus, und es ist wichtig, diese Probleme für das Ergebnis zu finden. Aber die meisten Dermatologen streben dies nicht an. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass vielen von ihnen einfach die Qualifikation fehlt. Um den inneren Problemen, die Akne verursachen, endlich auf den Grund zu gehen, habe ich mich einer groß angelegten medizinischen Untersuchung unterzogen..

Zunächst war es wichtig herauszufinden, ob ich hormonelle Störungen habe. Der erhöhte Gehalt an männlichen Sexualhormonen wirkt sich auf die Arbeit der Talgdrüsen aus: Sie produzieren viel Talg, der sich mit Bakterien im Gesicht vermischt und Komedonen bildet. Fast alle Indikatoren gemäß den Testergebnissen waren normal, mit Ausnahme von einem - Androstendion, das bei der Biosynthese in Testosteron umgewandelt wird. Bei wiederholter Analyse war dieser Indikator jedoch auch normal. Infolgedessen war der Gynäkologe nach den Ergebnissen der Untersuchung der Ansicht, dass ein hormonelles Ungleichgewicht nur eine indirekte Ursache für meine Probleme sein kann, und verschrieb Vitamine, die den Zyklus normalisieren, und orale Empfängnisverhütung - falls Vitamine nicht halfen.

Ein weiterer wichtiger Schritt war eine Überprüfung durch einen Gastroenterologen. Sie zeigte, dass ich zusätzlich zur Standardgastritis eine Dysbiose habe - eine Verletzung der Darmmikroflora, die entzündliche Prozesse hervorruft. Zusammen damit entdeckte der Immunologe, dass ich eine geringe Immunität habe. Alles in allem fing ich an zu heilen.

Die ersten Ergebnisse erschienen nicht sofort. Fast unmittelbar nach der Untersuchung fand ich eine wirklich gute Kosmetikerin. Sie begann mich wieder zu reinigen und verschrieb mir ein verständliches Schema der externen Behandlung - Kosmetik aus dem Heiligen Land. Am Morgen wasche ich mein Gesicht mit Zuckerseife, wische mein Gesicht mit Lotion ab und trage eine Feuchtigkeitscreme auf. Abends - das gleiche, aber anstelle einer Creme - ein Apothekengel mit Adapalen in der Zusammensetzung. Direkt bei der Entzündung trage ich eine Apotheken-Antibiotika-Lösung mit dem Wirkstoff Clindamycin auf. Mir wurde auch geraten, auf Schokolade, Milch und Kaffee zu verzichten, mein Gesicht nur mit Einweg-Papiertüchern abzuwischen und den Kissenbezug öfter zu wechseln.

Ein greifbares Ergebnis zeigte sich etwa im dritten Monat der externen und internen Behandlung. Jetzt habe ich keine aktiven Entzündungen, obwohl die Haut noch gereinigt werden muss und nur Narben und Postakne auf meinem Gesicht sichtbar sind. Dies kann nicht als Sieg bezeichnet werden, ist aber definitiv ein großer Fortschritt..

Vor kurzem, als das Akneproblem in Remission ging, erhielt ich mehrere Injektionen von Hyaluronsäure. Danach wurde die Entzündung noch geringer, und in den letzten Ferien habe ich zum ersten Mal seit zwei Jahren überhaupt keine Grundierung mehr verwendet. Ich gehe weiterhin regelmäßig zur Ultraschallreinigung und versuche es alle drei Wochen. Und im Herbst plane ich ein Laser-Peeling-Verfahren, das ziemlich auffällige Narben auf meinem Gesicht glätten soll. Hoffentlich habe ich bis Dezember die Stiftung vergessen. Und um den Zustand der Haut in einem normalen Zustand zu halten, werde ich weiterhin medizinische Kosmetik verwenden. Anscheinend ist dies mein Kreuz - bis ich auf Anraten eines der Ärzte gebäre.

Wie viel kostet die Behandlung?

Insgesamt kämpfe ich seit sieben Jahren gegen Akne mit einer Remissionsperiode von zwei bis drei Jahren. Es ist möglich, alle Kosten während dieser Zeit nur ungefähr zu berechnen. Hier sind sie:

Homöopathie gegen Akne: Behandlung, die nicht hilft

Akne wird als Hautkrankheit eingestuft und muss daher mit speziellen Medikamenten behandelt werden, die von Dermatologen oder Kosmetikerinnen verschrieben werden. Und es scheint eine bekannte Tatsache zu sein, aber trotzdem wenden viele Menschen weiterhin zweifelhafte Methoden an. Zum Beispiel traditionelle Medizin oder Homöopathie. Und wenn die Volksräte immer noch behaupten können, wirksam zu sein, da sie häufig auf den tatsächlichen Eigenschaften der verwendeten Substanzen beruhen, dann wurde die Homöopathie von Wissenschaftlern seit langem als unwirksam und sogar schädlich anerkannt..

In diesem Artikel werden wir uns dieses Problem genauer ansehen und erklären, warum Homöopathie das letzte ist, an das Sie sich bei der Behandlung von Akne wenden sollten. Natürlich werden unsere Schlussfolgerungen auf den Ergebnissen realer wissenschaftlicher Forschung basieren..

Was ist Homöopathie??

Dies ist eine andere Art der Alternativmedizin, bei der echte Arzneimittel sehr stark mit klarem Wasser verdünnt werden. Es basiert auf dem Prinzip „Gleiches sollte nur wie Gleiches behandelt werden“, das als pseudowissenschaftlich anerkannt ist und den Prinzipien der rationalen Pharmakologie widerspricht, an die sich moderne Wissenschaftler und Ärzte halten. Die Anhänger dieser Theorie argumentieren, dass die Homöopathie ursprünglich von Hypokrates selbst erfunden wurde. Er hatte wirklich eine solche Praxis - er glaubte, dass eine übermäßige Dosis Mandrake-Wurzel schädlich für Menschen ist, die an der sogenannten "Manie" leiden, aber ein verdünntes Medikament aus derselben Wurzel heilt die Krankheit. Aber jetzt wird angenommen, dass sein Schöpfer Christian Friedrich Samuel Hahnemann ist, ein deutscher Arzt, der für unsere Zeit viele seltsame Theorien verfasst hat. Zum Beispiel argumentierte er, dass die meisten Krankheiten durch Kaffeetrinken verursacht werden. Dieser Mythos wurde von modernen Gelehrten entlarvt. Übrigens empfehlen wir Ihnen, unseren Artikel darüber zu lesen, ob Koffein Akne verursachen kann, wenn Sie gehört haben, dass es eine unauslöschliche Wirkung auf die Haut hat..

Christian Friedrich Samuel Hahnemann, Schöpfer der Homöopathie

Alles begann damit, dass derselbe Hahnemann das Konzept des "Miasmas" einführte. Es bedeutet "ansteckende Prinzipien", die angeblich in der Umwelt leben und die Hauptursache aller Krankheiten sind. Nun, dieser Begriff wurde lange Zeit als veraltet und unbegründet (und daher pseudowissenschaftlich) angesehen, während zu dieser Zeit viele Ärzte wirklich glaubten, dass es tatsächlich einige Körper in der Natur gibt, die alle Krankheiten verursachen, mit denen eine Person infiziert werden kann. Hahnemann glaubte also, wenn Sie versuchen, diese Miasmen mit Medikamenten zu unterdrücken, wird ihre Wirkung verstärkt und sie sitzen nur dichter im Körper. Daher entschied er, dass, wenn es unmöglich ist, Medikamente mit Wasser zu verdünnen, die Krankheit geheilt wird und die "Miasmen" nicht stärker werden..

Die Homöopathie hat in Russland seit ihrer Gründung immer hohes Ansehen genossen. Sie wurde zu Zeiten des Reiches verehrt und unter der Sowjetunion normal behandelt, obwohl zu dieser Zeit ein wissenschaftlicherer Ansatz für die Medizin gewählt wurde. Darüber hinaus wurde in den 90er Jahren ein Gesetz verabschiedet, das den Einsatz dieser Methoden bei der Behandlung von Krankheiten ausdrücklich erlaubte. Natürlich wird dies jetzt als völliger Unsinn angesehen. Erstens gibt es in der Natur keine Miasmen. Hahnemann betrachtete bestimmte Arten von Infektionen im Allgemeinen als Miasmen. Es gab nur drei von ihnen: Syphilis, Gonorrhoe und Psora (dies ist ein veralteter Name für Krätze). Das heißt, er glaubte, dass alle Wunden von diesen drei Krankheiten herrühren. Zweitens verdünnen Homöopathen Medikamente so stark, dass sie in Zukunft keine Wirkung mehr haben. Studien haben gezeigt, dass es keinen Unterschied zwischen einem homöopathischen Mittel und einem Placebo gibt. Anschließend ist der Effekt der gleiche. Und dies bedeutet, dass wenn sich eine Person erholt, dies auf das blinde Vertrauen in die Wirksamkeit des Arzneimittels und die im Körper ablaufenden natürlichen Prozesse zurückzuführen ist, die zu einem natürlichen Sieg über eine Krankheit führen, für die keine medizinische Intervention erforderlich ist..

Heute wird in Russland die Homöopathie als Pseudowissenschaft anerkannt. RAS hat ein Memorandum herausgegeben, in dem der Ausschluss seiner Methoden aus dem Gesundheitssystem empfohlen wird. Trotzdem werden immer noch homöopathische Medikamente gekauft. Allein im Jahr 2015 lag der weltweite Umsatz bei über 3 Milliarden US-Dollar..

Homöopathie bei Akne: Wirksamkeit

Also, aber was ist mit Akne? Vielleicht ist diese Methode nicht in der Lage, schwere Krankheiten zu heilen. Aber was ist, wenn er helfen kann, Akne zu besiegen? Hier ist nicht alles so einfach. Tatsächlich berichten viele Benutzer, dass nach der Anwendung homöopathischer Mittel die Anzahl der Hautausschläge abgenommen hat. Aber es gibt die gleiche Anzahl von Menschen, die überhaupt keine Wirkung bemerkt haben. Lass es uns herausfinden.

Akne tritt aus zwei Gründen auf: äußere Faktoren, die die Haut beeinflussen und das Auftreten von Akne hervorrufen, und innere, die dazu führen, dass sie von innen auftritt. Beispielsweise ist bekannt, dass Akne aufgrund schwerwiegender Probleme mit Darm, Nieren, Leber oder Schilddrüse auftreten kann. Homöopathen schlagen vor, Akne sowohl von innen (Pillen, Impfstoffe und Tropfen) als auch von außen (Salben) zu behandeln. Grundsätzlich verwenden solche Präparate Komponenten, die angeblich die Funktion des Immun- und Nervensystems verbessern. Natürlich sind sie stark mit Wasser verdünnt..

Es ist klar, dass bei solchen Anteilen kritisch wenig tatsächlich wirkendes Medikament in Lösung ist. Es ist einfach nicht genug, um wirklich zu arbeiten. Tatsächlich sollen diese Mittel die Immunität verbessern und damit den Körper dazu zwingen, Akne aktiver zu bekämpfen. Und wenn Akne wirklich durch eine Infektion oder durch die Vermehrung von Bakterien im Körper verursacht wird und der Körper uns einfach durch Akne davon erzählt, kann uns die Verbesserung des Immunsystems helfen, die Anzahl der Hautausschläge erheblich zu reduzieren. Das Problem ist jedoch, dass in homöopathischen Präparaten entweder zu wenig Arzneimittel vorhanden sind, um eine Wirkung zu erzielen, oder dass dort einfach keine Wirkstoffe vorhanden sind..

Der Verdünnungsgrad homöopathischer Präparate ist derart, dass kein einziges Molekül des Wirkstoffs mit dem Lösungsmittel in der Durchstechflasche verbleibt.

Selbst wenn Komponenten in der Zusammensetzung dieser Medikamente enthalten sind, die in der Realität wirken könnten, funktionieren sie daher immer noch nicht, da es zu wenige davon gibt, als dass die Wirksamkeit wirklich greifbar wäre. Wenn Akne wirklich verschwindet, können wir nur über Selbsthypnose sprechen und dass sie aus absolut natürlichen Gründen verschwunden sind. Zum Beispiel, wenn Sie ein wirklich funktionierendes Produkt parallel verwendet haben, Ihre Ernährung geändert haben oder wenn nur die Quelle der Bakterien, die den Ausschlag verursacht haben, von selbst verschwunden ist.

Was anstelle von homöopathischen Akne-Mitteln zu verwenden?

Wie wir bereits herausgefunden haben, helfen diese Medikamente einfach nicht. Aber was tun für Menschen, die alles versucht haben, was sie können, und Homöopathie war die letzte Hoffnung? In der Tat gibt es viele Möglichkeiten. Es gibt nicht so viele unheilbare Krankheiten, und Akne gehört nicht dazu. Dies bedeutet, dass Sie Akne loswerden können. Aber was können Sie dafür versuchen??

Fragen Sie zuerst Ihren Arzt. Viele sind verloren und wissen gar nicht, an wen sie sich wenden sollen, an eine Kosmetikerin oder einen Dermatologen. Wir haben dieses Problem in diesem Artikel ausführlich behandelt. Aber lassen Sie uns kurz sagen: Wir brauchen eine gut koordinierte Arbeit beider Spezialisten. Ein Dermatologe kann Ihnen helfen zu verstehen, was ursprünglich Ihre Akne verursacht hat und warum sie nicht verschwindet. Vielleicht verschreibt sie Medikamente, die helfen, dieses Problem zu beseitigen, oder überweist Sie an einen anderen Arzt, wenn festgestellt wird, dass dieser Hautzustand durch Fehlfunktionen in anderen Körpersystemen verursacht wird. Die Kosmetikerin hilft Ihnen bei der Auswahl der richtigen Pflege für Ihren Hauttyp. So werden Sie nicht nur Akne los, sondern verhindern aus verschiedenen Gründen auch eine Remission..

Und erst nach Rücksprache mit Spezialisten können Sie die Medikamente einnehmen. Aber nur die, die der Arzt verschreibt. Und es ist unwahrscheinlich, dass ein homöopathisches Mittel in eine seiner Empfehlungen aufgenommen wird, da die Arbeit des häuslichen Gesundheitssystems nun darauf abzielt, Pseudowissenschaften und Pseudowissenschaften von der Medizin auszuschließen.

Homöopathie für Akne und Akne: Bewertungen

Wie gesagt, die Meinungen von Menschen, die diese Art von Tool verwendet haben, stimmen nicht überein. Einige Benutzer stellen fest, dass es tatsächlich einen Effekt gibt, und nach der Verwendung homöopathischer Arzneimittel nahm die Anzahl der Pickel signifikant ab, während andere keinen Effekt verspürten. Weniger Menschen hatten nach der Einnahme dieser Medikamente eine erhöhte Intensität von Akne.

..Die Methode ist, wie viele in diesem Behandlungsbereich, nicht offiziell anerkannt und in den USA generell verboten. Wenn die offizielle Medizin Ihre Probleme jedoch nicht ernst nimmt, gehen Sie zum Arzt, der Ihnen Elektroden in die Finger steckt, und hoffen, dass dies zumindest hilft. Der Homöopath hat die Hormone, die ich einnahm, souverän abgesagt, mir eine Schachtel mit süßen Bällchen gegeben und mir empfohlen, in sechs Monaten zu kommen. Ich war begeistert: Bis zu diesem Tag hatte sich kein Arzt über so viele Details meiner Krankheit Sorgen gemacht. Die Homöopathie hat mir nicht geholfen. Ich habe die süß schmeckenden Bällchen genommen, aber ohne Erfolg. Im Alter von 25 Jahren - in dem Alter, in dem normale Menschen anscheinend Akne vergessen - wurde die Haut im Gesicht wieder von schmerzhaften Entzündungen bedeckt, die spürbare Narben hinterließen.

Meine Verwandten haben mich in Bezug auf Homöopathie beraten. Warum gehst du 10 Jahre lang mit Akne, es ist Zeit zu beenden! Und sie boten an, zu einem vertrauten Homöopathen zu gehen. Ehrlich gesagt hat mir der Ansatz gefallen. Er fragte alles, interessierte sich für die eine oder andere Sache. Infolgedessen verschrieb er ein Mittel und sagte sogar, welche Apotheke es besser ist, zu kaufen. In der Apotheke sahen sie mich natürlich schief an, kauften es aber trotzdem. Es war eine Salbe, sehr fettig und fast klebrig, aber ohne den Geruch und andere Dinge, die bei gewöhnlichen medizinischen Salben üblich sind. Und was denkst du? Nach zwei Wochen mit der Akne wurde gerade größer! Und jetzt sind sie immer noch groß, wund. Ich denke, das liegt an der Struktur der Salbe - sie ist zu ölig. Fazit: Es hat nicht geholfen und es wurde schlimmer. Ich rate nicht.

Olesya, 2 Wochen Gebrauch

Artikel Über Akne-Gele