Vitamins Aevit (Kapseln, Injektionen) - Gebrauchsanweisung, Analoga, Bewertungen, Preis

Die Website bietet Hintergrundinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten muss unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Eine fachliche Beratung ist erforderlich!

Aevit ist ein kombiniertes Medikament, das hohe Dosen der Vitamine A und E enthält. Aevit normalisiert den Stoffwechsel, neutralisiert die schädlichen Wirkungen freier Radikale (aufgrund der starken antioxidativen Wirkung von Vitamin E), stellt die Mikrozirkulation des Blutes durch Kapillaren wieder her und verbessert die Widerstandsfähigkeit des Gewebes gegen Sauerstoffmangel erheblich.

Das Vitaminpräparat wird in der komplexen Therapie von vaskulärer Atherosklerose, ausgelöschter Endarteritis sowie verschiedenen Ernährungsstörungen peripherer Gewebe (z. B. vor dem Hintergrund von Diabetes mellitus, Mikrozirkulationsversagen, Thrombose usw.) eingesetzt. Darüber hinaus wird Aevit zur Beseitigung von Hypovitaminose oder Vitaminmangel der Vitamine A und E angewendet. Da das Arzneimittel hohe Dosierungen der Vitamine A und E enthält, ist es nicht zur prophylaktischen Verabreichung vorgesehen (es wird nur zur Behandlung verwendet)..

Freisetzungsformen und Zusammensetzung von Aevit

Derzeit ist Aevit in zwei Darreichungsformen erhältlich:
1. Kapseln in einer gallertartigen Hülle zur oralen Verabreichung;
2. Öllösung in Ampullen zur intramuskulären Injektion.

Aevit-Kapseln sind in runder oder ovaler Form erhältlich. Unabhängig von der Form sind die Kapseln weich und mit einer gallertartigen Schale bedeckt, die in verschiedenen Schattierungen von dunkelgelb bis hellbraun gefärbt ist. Das Gehäuse sollte über die gesamte Oberfläche gleichmäßig sein, ohne Flecken oder Verunreinigungen. In den Kapseln befindet sich eine ölige, leicht viskose Flüssigkeit, die in verschiedenen Gelbtönen gefärbt ist. Kapseln sind in Packungen zu 25 und 50 Stück erhältlich.

Die ölige Lösung zur intramuskulären Injektion ist in hermetisch verschlossenen 1 ml Ampullen erhältlich. Die Lösung ist eine hell- oder dunkelgelbe ölige, leicht viskose Flüssigkeit. Die Injektionslösung ist in Packungen mit 10 Ampullen mit einem Volumen von 1 ml erhältlich.

Die Injektionslösung und die Kapseln enthalten Vitamin A in Form von Retinolpalmitat und Vitamin E in Form von Alpha-Tocopherolacetat als Wirkstoffe. Jede Kapsel enthält 100.000 IE Vitamin A und 100 mg Vitamin E. Ein Milliliter Öllösung enthält 100 mg Vitamin E und 35 mg Vitamin A (ungefähr 38.000 IE)..

Die Lösung für die intramuskuläre Injektion als Hilfsstoff enthält nur Pflanzenöl - Maisöl, hydratisiertes Sojaöl der ersten Klasse oder raffiniertes Sonnenblumenöl, in dem die Vitamine A und E gelöst sind. Der Inhalt der Kapseln ist genau die gleiche Öllösung, die im Gegensatz zur Form zur Injektion nicht steril und nicht in einer Ampulle, sondern in einer gallertartigen Hülle eingeschlossen. Aus diesem Grund enthalten Kapseln als Hilfskomponenten sowie eine Öllösung zur Injektion eine Art Pflanzenöl - Mais, Sojabohnen oder Sonnenblumen.

Neben Pflanzenöl umfassen die Hilfskomponenten in der Zusammensetzung der Kapseln auch Substanzen, die zur Herstellung der Gelatineschale verwendet werden, wie:

  • Gelatine;
  • Glycerin;
  • Nipagin;
  • Nipazol;
  • Rote Farbe;
  • Chinolingelb;
  • Glänzendes Blau;
  • Gereinigtes Wasser.

Therapeutische Wirkungen von Aevita

Die therapeutischen Wirkungen von Aevit beruhen auf den hohen Dosierungen der in seiner Zusammensetzung enthaltenen Vitamine A und E..

Vitamin A bietet ein normales Sehvermögen in der Dämmerung oder bei schlechten Lichtverhältnissen, da es Teil der visuellen Pigmente der Netzhaut ist. Bei einem ausgeprägten Mangel an Vitamin A entwickelt eine Person die sogenannte Nachtblindheit, deren charakteristisches Merkmal gerade bei unzureichender Beleuchtung eine schlechte Sicht ist. Darüber hinaus ist Vitamin A an folgenden Prozessen im menschlichen Körper beteiligt:

  • Gewährleistung eines normalen Knochenwachstums;
  • Aufrechterhaltung der Funktion der Genitalien und Aufrechterhaltung der Fruchtbarkeit (Vitamin A ist für die Bildung vollwertiger Spermien und die Reifung der Eier erforderlich);
  • Entwicklung des Embryos und der Plazenta während der Schwangerschaft;
  • Beschleunigt den Prozess der Bildung von Epithelzellen, wodurch die Zellpopulation der oberen Hautschicht verjüngt wird, die Verhornungsrate verringert wird und die Haut elastisch, elastisch und glatt bleibt;
  • Erhält die Integrität des Epithels an jedem Ort.

Die Eigenschaften von Vitamin E sind noch nicht vollständig verstanden. Die verfügbaren Beweise legen jedoch nahe, dass Vitamin E ein starkes Antioxidans ist und die folgenden Auswirkungen auf Organe und Gewebe hat:
  • Unterstützt den Prozess der Proteinsynthese;
  • Normalisiert die Bildung neuer Zellen verschiedener Organe und Gewebe, um alte oder beschädigte zu ersetzen;
  • Nimmt am Prozess der Gewebeatmung teil;
  • Stabilisiert Zellmembranen;
  • Erhöht die Resistenz von Erythrozyten gegen Schäden und verhindert dadurch deren Zerstörung unter dem Einfluss verschiedener Faktoren.
  • Reduziert die Kapillarpermeabilität und verhindert Ödeme.
  • Reduziert die Zerbrechlichkeit der Kapillaren, wodurch Blutungen und die Tendenz zu Blutergüssen und kleinen Blutungen auf der Haut verringert werden.
  • Erhöht die Widerstandsfähigkeit des Gewebes gegen Sauerstoffmangel;
  • Normalisiert den Fettstoffwechsel;
  • Verhindert spontane Fehlgeburten (beseitigt die Gefahr einer Fehlgeburt);
  • Normalisiert die Arbeit der männlichen Fortpflanzungsdrüsen (Hoden, Prostata usw.);
  • Fördert die Wiederherstellung der Muskelschicht bei Dystrophien und anderen Muskelerkrankungen;
  • Normalisiert den Stoffwechsel im Myokard bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Beschleunigt den Blutfluss in kleinen Gefäßen.

Somit verbessert Aevit den Zustand von Blutgefäßen und Haut sowie die Funktion der Sexualdrüsen bei Männern und Frauen. Das Medikament stellt die Mikrozirkulation des Blutes durch die Kapillaren wieder her, wodurch die Atmung und Ernährung der Gewebe normalisiert und ihre Resistenz gegen Sauerstoffmangel erhöht wird.

Aus diesem Grund wird das Medikament zur Behandlung von Gefäßerkrankungen und Ernährungsstörungen peripherer Gewebe eingesetzt (z. B. bei Arteriosklerose, Endarteritis, trophischen Geschwüren, Taubheitsgefühl in den Gliedmaßen, Blutungen und leichten Blutungen unter der Haut usw.)..

Wofür ist Aevit gedacht (Anwendungshinweise)

Gebrauchsanweisung

Anwendung von Aevit Kapseln

Unabhängig von der Schwere der Erkrankung sollte Aevit 20 bis 40 Tage lang einmal täglich eine Kapsel eingenommen werden. Darüber hinaus wird die Einnahme von Kapseln für 30 bis 40 Tage nur zur Beseitigung von Endarteritis und Ernährungsstörungen des peripheren Gewebes empfohlen. Für alle anderen Erkrankungen und Beschwerden beträgt der optimale Therapieverlauf 20 bis 30 Tage.

Wenn es notwendig ist, in kurzer Zeit eine therapeutische Wirkung zu erzielen, kann Aevit 10 - 14 Tage lang 2 - 3 mal täglich 1 - 2 Kapseln eingenommen werden.

Aevit-Therapiekurse können wiederholt werden, wobei zwischen ihnen Intervalle von 3 bis 6 Monaten eingehalten werden. Darüber hinaus muss das Intervall von 3-6 Monaten zwischen wiederholten Therapiezyklen in allen Fällen unabhängig vom verwendeten Schema eingehalten werden (1 Kapsel pro Tag für 20-40 Tage oder 3-6 Kapseln pro Tag für 10-14 Tage)..

Anwendung der Aevit-Öllösung

Aevits Lösung für alle Erkrankungen und Beschwerden wird einmal täglich intramuskulär mit 1 ml (1 Ampulle) für 20 bis 40 Tage verabreicht. Bei Bedarf werden alle 3 bis 6 Monate wiederholte Therapiezyklen durchgeführt.

Die Öllösung wird nur intramuskulär verabreicht. Die Injektionen sollten sorgfältig durchgeführt werden, um zu verhindern, dass die Lösung in die subkutane Fettschicht, in die Hautstrukturen oder in die Vene gelangt, da dies zu Komplikationen führen kann.

Die Notwendigkeit, eine Öllösung von Aevit intramuskulär zu injizieren, beruht auf der Tatsache, dass zum einen bei dieser Anwendung das Risiko einer allergischen Reaktion minimal ist und zum anderen das Medikament ein kleines Depot in den Muskeln erzeugt, von dem es gut in den systemischen Kreislauf eindringt. In der Muskelschicht löst sich die Öllösung schnell auf, da sie ein ausgedehntes, dichtes und gut entwickeltes Netzwerk von Blutgefäßen aufweist, wodurch in kurzer Zeit nach der Injektion keine Spuren davon zurückbleiben. Und in der subkutanen Fettschicht oder in den Strukturen der Haut gibt es nicht so viele Blutgefäße, wodurch die Öllösung lange in der Dicke des Gewebes verbleibt und schmerzhafte Versiegelungen bildet, die entzündet und schmerzhaft werden können. Wenn eine Öllösung in eine Vene gelangt, kann sich eine akute Entzündung der Gefäßwand oder eine schwere allergische Reaktion entwickeln..

Intramuskuläre Injektionen von Aevit-Öllösung werden gemäß den allgemeinen Regeln durchgeführt. Das heißt, zuerst wird die Injektionsstelle mit einem mit einem Antiseptikum (Alkohol, Chlorhexidin, Belasept usw.) angefeuchteten Wattestäbchen abgewischt, dann wird die Ampulle geöffnet und die Lösung in eine sterile Einwegspritze gezogen. Die Spritze wird mit der Nadel nach oben gedreht und mit einem Finger an der Wand in Richtung vom Kolben zum Nadelhalter geklopft, so dass Luftblasen an die Oberfläche der Lösung aufsteigen. Durch Drücken des Kolbens werden dann einige Tropfen der Lösung zusammen mit Luftblasen aus der Spritze freigesetzt. Danach wird die Nadel tief in den Muskel eingeführt und im rechten Winkel zur Injektionsstelle gehalten. Dann wird die Lösung langsam in das Gewebe freigesetzt, die Nadel wird entfernt und die Injektionsstelle wird erneut mit einem mit einem Antiseptikum angefeuchteten Wattestäbchen behandelt.

Vor der Einführung muss die Öllösung von Aevita auf Körpertemperatur (bis zu 36 - 37 ° C) erhitzt werden. Dies kann erreicht werden, indem Sie die Ampulle fest in Ihrer Faust halten und auf diese Weise einige Minuten lang halten.

Die Stelle für die Injektion muss im Voraus ausgewählt werden, nachdem bestimmt wurde, wo die Muskelschicht der Hautoberfläche am nächsten kommt. Die optimalen Stellen für die intramuskuläre Injektion sind die folgenden Körperteile:

  • Das obere Drittel der äußeren Schulter;
  • Das obere Drittel des antero-äußeren Oberschenkels;
  • Die vordere obere Oberfläche (über dem Nabel) des Bauches (nur für Menschen, die nicht fettleibig sind);
  • Oberes äußeres Viertel des Gesäßes (nur für Menschen, die nicht übergewichtig sind).

Die optimalen Stellen für intramuskuläre Injektionen sind Schulter und Oberschenkel, da in diesen Körperteilen die Muskeln auch bei übergewichtigen Menschen hautnah sind und dementsprechend das Risiko, dass die Lösung in das subkutane Fett gelangt, minimal ist..

spezielle Anweisungen

Ältere Menschen (über 65 Jahre) Aevit in Form von Kapseln und intramuskulären Injektionen sollte mit Vorsicht und unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes angewendet werden.

Nehmen Sie Aevit nicht in Dosen ein, die über den empfohlenen liegen, da dies zu einer akuten oder chronischen Überdosierung führen kann, die behandelt werden muss. Um eine Überdosierung der Vitamine A und E zu vermeiden, sollte Aevit nicht gleichzeitig mit anderen Multivitaminkomplexen eingenommen werden..

Bei der Entscheidung über die Verwendung von Aevit in einer beliebigen Dosierungsform ist zu beachten, dass das Arzneimittel sehr hohe Dosierungen von Vitamin A enthält, die ausschließlich zur Behandlung und nicht zur Vorbeugung bestimmt sind. Denken Sie daran, dass Aevit kein prophylaktischer Vitaminkomplex wie Vitrum, Centrum usw. ist..

Wenn Sie eine selenreiche Diät einhalten, sollten Sie die Dosierung von Aevit um 1/3 oder sogar 1/2 reduzieren, da dieses Spurenelement den Bedarf des Körpers an Vitamin E verringert.

Vitamin A in hohen Dosen hat eine teratogene Wirkung (die fetale Deformitäten verursacht), die nach dem Entzug noch einige Monate anhält. Daher wird empfohlen, eine Schwangerschaft frühestens 6 bis 12 Monate nach dem Abbruch von Aevit zu planen. Bevor Frauen mit der Einnahme von Aevit beginnen, müssen sie sicherstellen, dass keine Schwangerschaft vorliegt, da das Medikament fetale Deformitäten hervorrufen kann.

Aevit in Form von Kapseln und intramuskulären Injektionen sollte mit Vorsicht angewendet werden, wenn eine Person die folgenden Krankheiten oder Zustände hat:

  • Dekompensierte Herzinsuffizienz;
  • Kardiosklerose;
  • Herzinfarkt;
  • Hohes Risiko für Thromboembolien;
  • Erhöhte Durchlässigkeit von Blutgefäßen;
  • Akute oder chronische Nephritis;
  • Cholezystitis;
  • Cholelithiasis;
  • Leberzirrhose;
  • Virushepatitis;
  • Chronische Pankreatitis;
  • Thyreotoxikose;
  • Erstes Schwangerschaftstrimester (bis einschließlich 13. Woche);
  • Stillzeit;
  • Nierenversagen;
  • Alkoholismus;
  • Hypoprothrombinämie (niedriges Blutprothrombin).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Aevit sollte nicht während des gesamten ersten Schwangerschaftstrimesters (bis zum Ende der 13. Schwangerschaftswoche) eingenommen werden, da ein hohes Risiko besteht, fetale Missbildungen zu entwickeln. Im zweiten und dritten Schwangerschaftstrimester kann das Medikament mit Vorsicht und nur dann eingenommen werden, wenn es aus medizinischen Gründen wirklich notwendig ist.

Aevit sollte während der Schwangerschaft nicht in Form von Kapseln oder intramuskulären Injektionen als Prophylaxe angewendet werden, um einen möglichen Vitaminmangel zu verhindern, da das Medikament sehr hohe Dosen der Vitamine A und E enthält, die ausschließlich zur Behandlung bestimmt sind..

Überdosis

Einfluss auf die Fähigkeit, Mechanismen zu kontrollieren

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

Wenn Aevit mit den folgenden Medikamenten eingenommen wird, kann es diese negativen Auswirkungen haben:

  • Mit Östrogenen (einschließlich kombinierter oraler Kontrazeptiva) und Isotretinoin steigt das Risiko einer Überdosierung mit Vitamin A;
  • Mit Kalziumpräparaten steigt das Risiko einer Hyperkalzämie (hoher Kalziumspiegel im Blut).
  • Mit Antibiotika der Tetracyclin-Gruppe steigt das Risiko eines erhöhten Hirndrucks;
  • Bei Zubereitungen aus Gold, Silber, Antikoagulanzien (Warfarin, Dikumarin usw.) steigt das Blutungsrisiko.
  • Bei Kolestipol, Neomycin und Mineralölen nimmt die Absorption und Assimilation der Vitamine A und E ab (daher kann eine Erhöhung der Aevita-Dosis erforderlich sein, um die erforderliche therapeutische Wirkung zu erzielen)..

Aevit verringert die Schwere der entzündungshemmenden Wirkung von Glukokortikoidhormonen und verringert auch die Wirkung von Kalziumpräparaten.

Aevit erhöht die Schwere der Wirkung der folgenden Medikamente:

  • Medikamente zur Behandlung von Epilepsie (Lamotrigin usw.);
  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel (NSAIDs), zum Beispiel Ketorol, Ibuprofen, Nimesulid usw.;
  • Antioxidantien
  • Vitamin-D;
  • Herzglykoside (Strofantin, Korglikon usw.).

Die Wirksamkeit von Aevit nimmt ab, wenn es gleichzeitig mit Alkohol oder mit Ethylalkohol enthaltenden Arzneimitteln eingenommen wird.

Die Einnahme hoher Eisendosen erhöht den Bedarf des Körpers an Vitamin E..

Die Verwendung von Aevit für verschiedene Zwecke (nicht für den beabsichtigten Zweck)

Aevit für Gesicht

Aevit-Vitamine werden häufig von Kosmetikerinnen verschrieben, um eine Reihe von Problemen mit der Gesichtshaut zu beseitigen. Vitamin E, das Teil des Präparats ist, normalisiert die Produktion von Sexualhormonen, was sich natürlich positiv auf den Zustand der Haut nicht nur des Gesichts, sondern auch des gesamten Körpers auswirkt, da mit einer ausreichenden Menge und einem optimalen Gleichgewicht von Östrogen, Progesteron und Testosteron im Körper die Haut frisch, gesund und gesund wird passen. Und Vitamin A, das Teil von Aevita ist, normalisiert die Funktion und Regeneration von Epithelzellen, wodurch Trockenheit, Schuppenbildung und Entzündungen der Haut beseitigt werden.

Somit wirkt sich Aevit positiv auf die Haut nicht nur des Gesichts, sondern des gesamten Körpers aus, beseitigt entzündliche Elemente (Akne, Mitesser usw.) und verleiht ihr gleichzeitig Festigkeit, Elastizität, Frische und eine gesunde Farbe. Darüber hinaus verlangsamt Aevit den Alterungsprozess der Haut und entfernt effektiv feine Falten..

Im Allgemeinen hat Aevit die folgenden Auswirkungen auf die Haut:

  • Normalisiert den Stoffwechsel in der Haut;
  • Verbessert den Prozess der Regeneration der Hautzellen;
  • Verbessert die Widerstandsfähigkeit des Gewebes gegen Sauerstoffmangel;
  • Verhindert Austrocknung;
  • Unterdrückt das Wachstum von pathogenen Viren und Bakterien auf der Hautoberfläche;
  • Schützt die Haut vor den negativen Auswirkungen von Umweltfaktoren;
  • Normalisiert die Mikrozirkulation in der Haut;
  • Befeuchtet alle Hautschichten;
  • Beseitigt Altersflecken und macht die Haut weiß;
  • Glättet Falten;
  • Bietet Heben;
  • Verengt die Poren;
  • Fördert die Beseitigung von Akne und die Konvergenz von Markierungen von ihnen.

Aufgrund dieser Auswirkungen auf die Haut wird Aevit in folgenden Fällen angewendet:
  • Problematische Haut (Akne, Pickel, Komedonen usw.);
  • Übermäßige Talgproduktion
  • Seborrhö;
  • Alternde trockene Haut;
  • Dermatitis oder Psoriasis.

Unter diesen Bedingungen kann Aevit sowohl topisch (extern) als auch innen angewendet werden. Zu Beginn der Behandlung empfehlen Kosmetikerinnen, Aevit in einem Standardkurs einzunehmen - 1 Kapsel 1 Mal pro Tag für 20 - 30 Tage. Nach Abschluss einer solchen Behandlung können Sie auf die externe Verwendung von Aevit umsteigen. Wenn die Haut zum Zeitpunkt des Therapiebeginns nicht sehr problematisch war, wird empfohlen, Aevit sofort nur äußerlich anzuwenden.

Die äußerliche Anwendung von Aevit ist sicher, da in diesem Fall nur allergische Reaktionen als Nebenwirkungen möglich sind. Vor dem Gebrauch wird empfohlen, einen Hauttest auf Allergien durchzuführen, um nicht mit der Notwendigkeit konfrontiert zu werden, allergische Hautausschläge zu stoppen. Der Test wird wie folgt durchgeführt: Das Öl aus der Kapsel wird auf die Innenfläche des Unterarms aufgetragen und einen Tag lang stehen gelassen. Wenn nach 24 Stunden keine Anzeichen einer Allergie auf der Haut des Unterarms auftreten, kann Aevit sicher äußerlich angewendet werden, dh auf jeden Teil der Haut aufgetragen werden.

Aevit kann auf verschiedene Arten von außen auf die Haut aufgetragen werden, beispielsweise in reiner Form, gemischt mit Creme oder als Teil einer Maske. Beachten Sie die Regeln aller drei Methoden der externen Anwendung von Aevita für das Gesicht.

Anwendung von Aevit in seiner reinsten Form. Sie müssen eine Kapsel nehmen, sie mit einer sauberen Nadel durchstechen, das Öl herausdrücken und es vorsichtig auf die gereinigte Haut, einschließlich des Bereichs um die Augen, auftragen. Lassen Sie das Öl über Nacht auf der Haut und waschen Sie es morgens mit warmem Wasser. Daher sollte Aevit täglich auf das Gesicht aufgetragen werden, bis Verbesserungen auftreten (die Mindestanwendungsdauer beträgt 10 Tage), jedoch nicht länger als 40 Tage. Nach einer 15-tägigen Anwendung von Aevit werden Falten geglättet und weniger wahrnehmbar, Akne verschwindet fast vollständig und der allgemeine Zustand der Haut verbessert sich erheblich. Nach Abschluss der Aevit-Therapie kann das Öl künftig einmal pro Woche auf die Haut aufgetragen werden, um das erzielte Ergebnis zu erhalten.

Anwendung von Aevita als Teil einer Creme. Durchstechen Sie die Aevita-Kapsel und geben Sie 2 - 3 Tropfen Öl in die Creme, die gleichzeitig auf das Gesicht aufgetragen wird. Nachdem Sie die Zusammensetzung gründlich gemischt haben, tragen Sie sie auf das gereinigte Gesicht auf und lassen Sie sie über Nacht einwirken. In ähnlicher Weise kann Aevit so lange angewendet werden, wie Sie möchten, da das Medikament in der Zusammensetzung der Creme als Prophylaxe und nicht als Therapeutikum wirkt.

Dies bedeutet, dass Aevit in seiner reinen Form angewendet werden sollte, wenn Akne geheilt oder andere Probleme auf der Gesichtshaut beseitigt werden müssen. Um einen guten Hautzustand aufrechtzuerhalten und den Alterungsprozess zu verlangsamen, ist es optimal, Aevit als Teil einer Creme zu verwenden.

Anwendung von Aevita mit der Zusammensetzung der Maske. Masken mit Aevit sind am effektivsten, um Falten zu glätten und die Hautalterung zu verlangsamen. Daher werden sie für reife Frauen empfohlen. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, geben Sie 3 bis 4 Tropfen Aevita-Öl aus der Kapsel in eine Anti-Aging-Maske, mischen Sie alles gut und tragen Sie die Zusammensetzung auf das Gesicht auf. Nach 20 - 30 Minuten wird die Maske mit warmem Wasser abgewaschen. Solche Masken werden lange Zeit 1 - 2 mal pro Woche gemacht..

Aevit für Haare

Das Medikament Aevit fördert das Wachstum, stoppt den Haarausfall, stärkt die Haarwurzeln und verleiht ihnen Glanz und Elastizität. Aevit eignet sich besonders zur Behandlung von dünnen und gespaltenen Enden..

Aevit für Haare kann intern oder extern (wie auf der Haut) angewendet werden. Im Inneren wird das Medikament nach dem Standardschema eingenommen - 1 Kapsel 1 Mal pro Tag für 20 - 30 Tage. Und äußerlich wird Aevit in reiner Form oder zur Anreicherung von Masken, Shampoos und anderen Haarpflegeprodukten verwendet..

In seiner reinen Form wird das Öl aus der Aevita-Kapsel auf die Haarwurzeln gegossen und gründlich eingerieben, wobei die Kopfhaut massiert wird. Das Öl wird über Nacht stehen gelassen und am Morgen waschen sie ihre Haare mit Shampoo. Diese Haarmaske von Aevit kann eine Woche lang jeden Tag oder 1,5 Monate lang zweimal pro Woche durchgeführt werden.

Zur Anreicherung von Masken, Shampoos und anderen Haarpflegeprodukten wird Aevit wie folgt verwendet: Die Kapsel wird mit einer Nadel durchstochen und 3-4 Tropfen Öl werden zu der Menge des jeweils verwendeten kosmetischen Produkts hinzugefügt. Sie können Aevit ständig zu verschiedenen Haarpflegeprodukten hinzufügen.

Aevit um die Augen

Aevit für Akne

Das Medikament kann sowohl zur systemischen Behandlung einer großen Anzahl von Akne und Mitessern im Gesicht als auch zur gezielten Beseitigung einzelner entzündlicher Elemente auf der Haut eingesetzt werden. Zur Behandlung einer großen Anzahl von Akne und Akne muss Aevit oral eingenommen oder sauber auf das gesamte Gesicht aufgetragen werden. Und zur Behandlung einzelner Hautausschläge wird Aevit punktuell auf sie aufgetragen.

Es ist notwendig, Aevit nur dann einzunehmen, wenn Akne im Gesicht ist. In einer solchen Situation wird das Medikament 1 Kapsel 1 Mal pro Tag für einen Monat eingenommen. Alle sechs Monate kann die Behandlung mit Aevit wiederholt werden, um das erzielte Ergebnis zu erhalten und einen Rückfall zu verhindern.

Wenn es nur Akne im Gesicht gibt, reicht Aevit aus, um es äußerlich aufzutragen, dh nur auf die Haut aufzutragen. Um die maximale Wirkung zu erzielen, muss Aevit unter Beachtung der folgenden Regeln auf die Haut aufgetragen werden:

  • Reinigen Sie die Haut mit einem Peeling oder Peeling.
  • Durchstechen Sie die Aevita-Kapsel, drücken Sie das Öl heraus und tragen Sie eine dünne Schicht auf das Gesicht auf.
  • Lassen Sie das Öl über Nacht und waschen Sie es morgens mit warmem Wasser.

Daher wird Aevit an 15 aufeinanderfolgenden Tagen einmal täglich auf die Haut aufgetragen. Danach müssen sie 3 - 6 Monate Pause machen, danach wird der Therapieverlauf gegebenenfalls wiederholt.

Wenn einzelne Akne- oder Entzündungselemente im Gesicht oder am Körper vorhanden sind, sollte das Öl aus der Aevita-Kapsel nur punktuell aufgetragen und mehrere Stunden lang stehen gelassen werden. Wenn das Öl geschmiert oder von der Haut aufgenommen wird, wird es erneut aufgetragen. So wird Akne behandelt, bis sie vollständig verschwindet (normalerweise verschwindet Akne vor dem Hintergrund der Behandlung mit Aevit innerhalb von 1 bis 2 Tagen vollständig)..
Mehr zu Akne

Aevit von Falten

Aevit gegen Falten wird äußerlich angewendet, sowohl in reiner Form als auch als Teil von Cremes oder Masken. In seiner reinen Form wird das Öl aus der Aevita-Kapsel auf das Gesicht einschließlich des Bereichs um die Augen aufgetragen und über Nacht stehen gelassen und morgens mit warmem Wasser gewaschen. Um vorhandene Falten auszugleichen und das Auftreten neuer zu verhindern, werden solche Aevita-Anwendungen über einen längeren Zeitraum 1 bis 2 Mal pro Woche durchgeführt. Normalerweise ist es für einen ausgeprägten Effekt erforderlich, 8-10 Anträge zu stellen..

Zusätzlich kann das Öl aus den Aevita-Kapseln zu jeder Anti-Aging-Maske in einer Menge von 3-4 Tropfen für die Menge des Produkts gegeben werden, die gleichzeitig verwendet wird. Sie können solche mit Aevit angereicherten Formulierungen über einen langen Zeitraum täglich verwenden..
Mehr über Falten

Nebenwirkungen

Gegenanzeigen zur Anwendung

Aevit-Kapseln und Injektionen sind für die Verwendung in folgenden Fällen streng kontraindiziert:

  • Alter unter 14 Jahren (in einigen GUS-Ländern - unter 18 Jahren);
  • Individuelle Überempfindlichkeit oder allergische Reaktion auf irgendwelche Bestandteile des Arzneimittels;
  • Hypervitaminose A und E (akute oder chronische Überdosierung der Vitamine A und E).

Neben den angegebenen absoluten Kontraindikationen für Kapseln und intramuskuläre Injektionen von Aevit gibt es auch relative. Relative Kontraindikationen sind Zustände, bei denen die Anwendung von Aevit nicht wünschenswert ist. Falls erforderlich, kann dies jedoch mit Vorsicht und unter Aufsicht eines Arztes erfolgen.

Daher beziehen sich die folgenden Zustände und Krankheiten auf relative Kontraindikationen für die Verwendung von Aevit:

  • Dekompensierte Herzinsuffizienz;
  • Kardiosklerose;
  • Herzinfarkt;
  • Hohes Risiko für Thromboembolien;
  • Erhöhte Durchlässigkeit von Blutgefäßen;
  • Akute oder chronische Glomerulonephritis oder Nephritis;
  • Cholezystitis;
  • Cholelithiasis;
  • Leberzirrhose;
  • Virushepatitis;
  • Chronische Pankreatitis;
  • Thyreotoxikose;
  • Erstes Schwangerschaftstrimester (bis einschließlich 13. Woche);
  • Stillzeit;
  • Nierenversagen;
  • Alkoholismus;
  • Hypoprothrombinämie (niedrige Prothrombinspiegel im Blut);
  • Vergangene Sarkoidose.

In einigen Ländern der ehemaligen UdSSR stufen die nationalen Gesundheitsministerien einige oder alle relativen Kontraindikationen für die Verwendung als absolut ein, wodurch der Umfang der praktischen Anwendung des Arzneimittels eingeschränkt wird. Die strengsten Beschränkungen für die Verwendung von Aevit bestehen in Kasachstan, wo fast alle relativen Kontraindikationen als absolut eingestuft werden. Sie sollten diese Nuance kennen und sich nicht einschüchtern lassen, wenn Sie die unterschiedlichen Listen von Kontraindikationen zur Verwendung in den Anweisungen sehen, die von den Gesundheitsministerien verschiedener Länder genehmigt wurden..

In die Liste der absoluten Kontraindikationen haben wir nur diejenigen Bedingungen aufgenommen, unter denen es unter keinen Umständen wirklich unmöglich ist, Aevit zu verwenden. Alle anderen wurden als relative Kontraindikationen eingestuft, die in den Anweisungen einiger Länder sowohl in den Listen der absoluten als auch der relativen Kontraindikationen enthalten sein können.

Analoga von Aevit

Bewertungen

Die meisten Bewertungen über Aevit sind aufgrund der guten therapeutischen Ergebnisse, die mit dem Medikament erzielt wurden, positiv. Die Menschen nahmen Aevit zu verschiedenen Zwecken ein, z. B. zur Beseitigung von Photophobie, zur Normalisierung des Allgemeinzustands im Frühjahr, zur Verbesserung der Mikrozirkulation im Blut usw. In allen Fällen hatte das Medikament eine spürbare therapeutische Wirkung und verbesserte den menschlichen Zustand..

Negative Bewertungen von Aevit sind nicht zahlreich und werden in der Regel entweder durch die Entwicklung allergischer Reaktionen oder durch die mögliche potenzielle Gefahr einer Überdosierung der in seiner Zusammensetzung enthaltenen Vitamine A und E verursacht. Personen, die eine negative Bewertung abgeben, weil sie allergisch auf ein Medikament reagiert haben, sind im Allgemeinen sehr tolerant gegenüber dem Medikament und geben keine scharfen negativen Bewertungen ab, was nur darauf hinweist, dass es nicht für jeden geeignet ist.

Und Menschen, die eine negative Bewertung mit der Begründung abgegeben haben, dass Aevit eine Überdosis der Vitamine A und E verursachen kann, bewerten das Medikament kategorisch negativ und warnen, dass es nicht nur "gut", sondern auch ein potenziell sehr starkes "böse" ist. Darüber hinaus basiert die negative Bewertung des Arzneimittels nicht auf der eigenen tatsächlichen Erfahrung mit seiner Verwendung, sondern auf theoretisch möglichen negativen Konsequenzen, wobei die positiven Wirkungen vollständig ignoriert werden..

Aevit für Haut und Haare - Bewertungen

Fast alle Bewertungen zur Anwendung von Aevit bei Haut und Haaren sind positiv, da das Medikament ihren Zustand erheblich verbessert. Aus den Bewertungen geht hervor, dass Aevit intern eingenommen und extern auf das Haar oder die Haut aufgetragen werden kann, um das Erscheinungsbild zu verbessern, den Alterungsprozess zu verlangsamen und Falten auszugleichen. Aevit entfernt trockene Haut, macht sie glatt, elastisch und geglättet. Außerdem beseitigt das Medikament erfolgreich das Problem rissiger Haut an Händen, Füßen und anderen Körperteilen und macht sie elastischer und weniger trocken. Wenn Aevit intern eingenommen oder auf die Kopfhaut aufgetragen wird, stoppt es den Haarausfall, beschleunigt das Haarwachstum und macht sie handlicher, glatter, glänzender und seidiger..

Negative Bewertungen von Aevit für Haare und Haut sind buchstäblich sporadisch und werden normalerweise durch allergische Reaktionen auf das Medikament verursacht, die eine Person dazu zwangen, es nicht mehr zu verwenden. Darüber hinaus gibt es mehrere Bewertungen, die darauf hinweisen, dass sich der Zustand von Haut und Haaren nach Beginn der Anwendung von Aevit eher verschlechtert als verbessert hat..

Aevit für Augen - Bewertungen

Arzneimittelpreis

Autor: Nasedkina A.K. Spezialist für biomedizinische Forschung.

Wie man "Aevit" für Männer, Frauen und Kinder richtig einnimmt

Inhalt

  • 1 Warum Aevit genommen wird?
  • 2 Formen der Freisetzung und Zusammensetzung
  • 3 Gebrauchsanweisungen
    • 3.1 Männer
    • 3.2 Frauen
    • 3.3 Kinder
  • 4 Gebrauchsanweisung
  • 5 Gegenanzeigen, Nebenwirkungen und Überdosierung
  • 6 Analoga

Gebrauchsanweisung Aevit wird als Komplex nützlicher Zusatzstoffe vorgestellt, die verwendet werden, um fehlende Elemente mit schlechter Ernährung oder der Unfähigkeit, eingehende Substanzen zu assimilieren, wieder aufzufüllen. Das Medikament wird zur ärztlichen Anwendung empfohlen. Bevor Sie ein Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen.

Warum Aevit nehmen??

Der Aevit-Komplex wird für die Aufnahme empfohlen, da zwei wichtige Mikronuklienten fehlen: A und E. Das Tool normalisiert Stoffwechselprozesse im Körper, insbesondere Kohlenhydrate und Proteine. Hat wenig Einfluss auf den Fettstoffwechsel. Aevit muss getrunken werden, um die korrekte Funktionalität lebenswichtiger Systeme aufrechtzuerhalten. Das Medikament hat eine starke antioxidative Wirkung, fördert die Reinigung und Erneuerung der Organe.

Aufgrund der Wiederherstellung der Gewebe- und Kapillarpermeabilität verbessert der Komplex die Durchblutung, erhöht die Resistenz gegen Hypoxie und den negativen Einfluss externer Faktoren.

Formen der Freisetzung und Zusammensetzung

Im Angebot finden Sie Aevit in verschiedenen Darreichungsformen. Unter diesem Namen werden viele Kosmetika hergestellt: Haarmasken, Formulierungen von Aevit-Öl unter Zusatz von Pflanzenextrakten. Die Liste und Dosierung der Wirkstoffe für jedes Produkt ist unterschiedlich:

  • Vitamine enthalten Retinolpalmitat und Tocopherolacetat (A und E) sowie Soja- und Maisöle;
  • Aevita-Injektionen in Ampullen bestehen aus Retinolpalmitat und Tocopherolacetat ohne zusätzliche Hilfskomponenten;
  • Salbe oder Creme Aevit für das Gesicht umfasst die Vitamine A und E sowie Pflanzenextrakte (Himbeere, Edelweiß und Rosmarin), Phenoxyethanol;
  • Aevit hygienischer Lippenstift wird aus einer Kombination von Pflanzenölen unter Zusatz von Tocopherolacetat, Retinol und zusätzlichen Aromastoffen und Bisabolol hergestellt.

Aevit-Tabletten gelten als das begehrteste Produkt, das ohne Rezept in einer Apotheke gekauft werden kann. Kapseln haben eine lösliche Hülle, die eine ölige Flüssigkeit enthält.

Anwendungshinweise

Die Anweisung für das Medikament besagt, dass es notwendig ist, den Aevit-Kurs für Menschen mit einem Mangel an Tocopherol und Retinol im Körper gleichzeitig zu absolvieren. Dieser Zustand äußert sich in folgenden Zeichen:

  • verminderte Leistung;
  • häufige Erkältungen;
  • Unterdrückung der Immunabwehr;
  • Muskelhypotonie;
  • verzögertes Wachstum und Gewicht;
  • seborrhoische Dermatitis;
  • hämolytische Anämie;
  • Probleme mit der Funktion der Fortpflanzungsorgane;
  • Verschlechterung des Sehvermögens;
  • schlechter Hautzustand.

Trotz aller Vorteile von Mikronukleaten sollten zusätzliche Komplexe nur mit einem im Labor bestätigten Mangel eingenommen werden. Grundlage für die Umfrage sind unterschiedliche Bedingungen, die Alter und Geschlecht entsprechen..

Männer

Retinol und Tocopherol spielen eine wichtige Rolle für die Funktion des Fortpflanzungssystems bei Männern:

  • die qualitativen und quantitativen Indikatoren für Spermien positiv beeinflussen (die Anzahl der Gameten nimmt zu, die Indikatoren für pathologische Zellen nehmen ab);
  • Verbesserung der Durchblutung im Beckenbereich, wodurch Stauungen und das Auftreten von Prostatitis verhindert werden;
  • helfen, den Empfängnisprozess zu beschleunigen, die Libido zu steigern und die Spermatogenese zu beschleunigen.

Aevit ist nützlich für Sportler, insbesondere für diejenigen, die starke körperliche Anstrengung erfahren. Das Medikament beschleunigt den Metabolismus von Aminosäuren und die Bildung von Proteinen. Der Anstieg des Glykogens baut zusätzliche Kraft für lange Trainingseinheiten auf. Es ist notwendig, dass Männer Aevit trinken, wenn sie eine Empfängnis planen, in Gegenwart aktiver körperlicher und geistiger Arbeit.

Frauen

Das gerechtere Geschlecht verwendet oft Aevit-Gesichtsmasken. Dazu müssen sie kein zusätzliches Kosmetikprodukt kaufen. Es reicht aus, nur die gesunden Öle durch Öffnen der Schale aus der Kapsel zu holen. Diese Verfahren können ohne ärztliche Verschreibung durchgeführt werden. Gleichzeitig sollten Frauen die Vorteile des Komplexes für ihren Körper sinnvoll bewerten:

  1. Aevit in der Gynäkologie wird verwendet, um die Funktion der Gonaden zu normalisieren und den Hormonspiegel wiederherzustellen. Tocopherolacetat unterstützt die Eierstöcke in der zweiten Phase des Menstruationszyklus und verhindert so einen Progesteronmangel.
  2. Aevit für Haut und Schleimhäute ist insofern nützlich, als es eine ausgeprägte regenerative Wirkung hat. Die Zellregeneration ist schneller, so dass der Körper seinen Widerstand erhöht. Wenn es Verletzungen, Schnitte, allergische Läsionen am Körper oder an den Schleimhäuten gibt, hilft der Komplex, die Integrität des Integuments wiederherzustellen.
  3. Aevit für das Gesicht ist nützlich wie keine andere Ölzusammensetzung. Dieses Produkt erhält die Unversehrtheit der Haut, verbessert die Farbe der Dermis, pflegt und verlangsamt den Alterungsprozess. Wenn eine Frau Falten und kleine Aknenarben hat, hilft der fettlösliche Komplex, Defekte in kurzer Zeit zu behandeln.
  4. Aevit für Haare ist nicht nur bei Problemen mit der Kopfhaut notwendig, sondern auch für gesundes Haar. Die Inhaltsstoffe stärken den Haarschaft, verhindern Trockenheit und Schuppenbildung sowie Schuppenbildung. Der Kursempfang macht Locken glänzend, langlebig und dick.

Aevit während der Schwangerschaft wird in extremen Fällen verschrieben. Der werdenden Mutter wird empfohlen, nur Tocopherolacetat einzunehmen. In der Planungsphase kann der Komplex genommen werden, aber nach der Konzeption ist es notwendig, ihn abzubrechen und einen Gynäkologen zu konsultieren.

Für Kinder

Die meisten modernen Kinderärzte glauben, dass Kinder keine zusätzlichen Nahrungsergänzungsmittel benötigen. Der wachsende Körper kann sie leicht aus Nahrungsmitteln aufnehmen. Es ist wichtig, die richtige und nahrhafte Ernährung des Kindes sowie den Tagesablauf zu organisieren. Die Ernennung des Arzneimittels Aevit ist erst ab dem 14. Lebensjahr zulässig.

Je jünger das Kind, desto weniger Tocopherol und Retinol benötigt es. Anmerkung Aevita gibt an, dass es 55 bzw. 100 mg Nährstoffe enthält. Wenn Eltern einem Kind ohne ärztliche Empfehlung Aevit geben, riskieren sie, seinen Körper durch eine Überdosis zu verletzen.

Gebrauchsanweisung

Anweisungen zur Verwendung des Vitaminkomplexes ermöglichen es Ihnen, ihn auf verschiedene Arten zu verwenden: oral, parenteral und extern. Die endgültige Dosis wird vom Arzt entsprechend dem Krankheitsbild des Zustands des Patienten und den Ergebnissen von Labortests angepasst. Die Anmerkung gibt die durchschnittlichen empfohlenen Volumina des Arzneimittels an:

  • Kapseln zur inneren Verabreichung werden in einer Einzeldosis von 1-2 Stk. verschrieben. mit einer Häufigkeit von 1-3 mal am Tag;
  • Die Injektionslösung wird intramuskulär in warmer Form 1 ml pro Tag verschrieben.

Die durchschnittliche Dauer der Vitamintherapie beträgt 20-40 Tage. Auf Empfehlung wird der Kurs nach 4-6 Monaten wiederholt.

Zur äußerlichen Anwendung muss die Kapsel mit einer Nagelschere oder einer Nadel geöffnet werden. Die Öllösung wird 1-2 mal pro Woche vor dem Schlafengehen als Maske aufgetragen. Wenn die Tendenz zur Bildung von Beuteln unter den Augen besteht, sollten diese Bereiche vermieden werden.

Zur Haarbehandlung muss dem Shampoo während des Shampoonierens der Inhalt von 1-2 Kapseln zugesetzt werden. Wenn die Haut fettig ist, ist es besser, die Maske direkt auf die Wurzeln aufzutragen und nach 10 bis 30 Minuten mit den üblichen Mitteln abzuspülen.

Gegenanzeigen, Nebenwirkungen und Überdosierung

Bevor Sie Aevit anwenden, müssen Sie sich mit den Kontraindikationen vertraut machen. Es ist nicht akzeptabel, das Medikament oral einzunehmen oder es unter folgenden Bedingungen intramuskulär zu injizieren:

  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
  • Alter bis zu 14 Jahren;
  • Schwangerschaftszeitraum;
  • Stillen;
  • Versagen des Herzens;
  • chronische Glomerulonephritis;
  • Thyreotoxikose.

Die häufigste Nebenwirkung des Arzneimittels ist eine Allergie. Es manifestiert sich in Form von Hautausschlägen, Juckreiz und Schwellung. Vorbehaltlich der vom Arzt empfohlenen Normen werden negative Reaktionen des Körpers nicht beobachtet. Aufgrund einer Überdosierung des Arzneimittels sind dyspeptische Störungen, Bauchschmerzen und eine Verschlimmerung von Erkrankungen des Gallensystems möglich. Für die Verwendung großer Dosen ist keine spezielle Behandlung vorgesehen. Es ist notwendig, das Medikament abzubrechen, das Sorptionsmittel zu nehmen und medizinische Hilfe zu suchen.

Analoge

Es gibt kein Strukturanalogon, das die Mikronuklienten A und E ohne zusätzliche Elemente enthält. Bei Bedarf können Sie Aevit gegen 2 Medikamente austauschen: Retinol und Tocopherol. Die Apotheke verfügt über eine große Auswahl an Komplexen, zu denen Retinol und Tocopherol gehören. Sie werden jedoch durch andere Substanzen ergänzt: Vitrum, Supradin, Centrum.

Wenn ein Patient aus irgendeinem Grund das von einem Arzt verschriebene Aevit nicht kaufen kann, muss die Möglichkeit eines Austauschs besprochen werden. Es wird nicht empfohlen, eine Alternative selbst zu wählen, da keine strukturellen Analoga zum Verkauf angeboten werden.

Aevit

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

Pharmakologische Wirkungen von Aevita

Aevit ist ein Vitaminkomplexpräparat mit immunstimulierenden und antioxidativen Eigenschaften. Der Aevit-Komplex, dessen Bewertungen von Ärzten und Patienten eindeutig positiv sind, besteht aus zwei Vitaminen - A (Retinolpalmiat) und E (Alpha-Tocopherolacetat). Aevit-Vitamine fördern die Geweberegeneration, sind am Fett- und Proteinstoffwechsel beteiligt, wirken sich positiv auf das Sehvermögen aus, unterstützen die Fortpflanzungsfunktion des Körpers, verbessern die Durchblutung, stellen die Gefäßpermeabilität wieder her und stellen den Gewebetrophäismus wieder her.

Alle oben beschriebenen Wirkungen der Anwendung von Aevit sind aufgrund der pharmakologischen Eigenschaften der Vitamine A, E möglich.

Vitamin A ist für den Gewebestoffwechsel verantwortlich, kann die zelluläre und humorale Immunität erhöhen, die Myelopoese verbessern und die Makrophagenfunktion verbessern. Vitamin A kann das Risiko von Infektionen der Atemwege und des Verdauungstrakts verringern. Aufgrund der Beteiligung dieses Vitamins am Aevit-Komplex verlangsamt sich bei Verwendung die Keratinisierung und die Zellen verjüngen sich. Die vorteilhafte Wirkung des Arzneimittels Aevit auf die Fortpflanzungsfunktion beruht auch auf der Beteiligung von Vitamin A an diesem Komplex. Darüber hinaus ist Retinol Palmiate an der Bildung eines visuellen Signals, des Knochengewebes, beteiligt, fördert das Knochenwachstum und wirkt sich positiv auf die Arbeit von Schweiß-, Talg- und Tränendrüsen aus..

Außerdem interagiert Vitamin A dank der ungesättigten Bindungen des Retinolmoleküls mit verschiedenen Arten von Radikalen und stimuliert die antioxidative Funktion von Vitamin E, das wiederum die zweite wichtige Komponente von Aevit ist und die Oxidation von Retinol verhindert, wodurch die Bildung toxischer Produkte verhindert wird.

Darüber hinaus ist das Vitamin Alpha-Tocopherolacetat (E) für die Regulation von Stoffwechselprozessen im menschlichen Körper, den Schutz der Zellen vor der Einwirkung freier Radikale, die Verhinderung der Hämolyse von Erythrozyten, eine positive Wirkung auf die Mikrozirkulation und den Trophismus von Geweben, dem Gefäßsystem, verantwortlich.

Alpha-Tocopherol stimuliert auch die allgemeine und humorale sowie zelluläre Immunität. Dank dieser Komponente des Aevit-Komplexes steigt die Aktivität von T-Lymphozyten. Zusätzlich wird in Kombination mit Vitamin A die normale Bildung des Fortpflanzungssystems und die Embryonalentwicklung sichergestellt..

Die pharmakokinetischen Eigenschaften von Aevit beruhen auf der Pharmakokinetik seiner Bestandteile.

Aufnahme von Aevita: Vitamin E wird im Verdauungstrakt und Vitamin Retinol im Magen-Darm-Trakt aufgenommen. Die Aevita-Komponenten, Vitamin A, E, sind gleichmäßig in Geweben und Organen verteilt, während überschüssiges Vitamin A in der Leber und Vitamin E - in Muskeln, Fettgewebe, Nebennieren, Hoden, Leber und Erythrozyten abgelagert wird.

Stoffwechsel Aevita: Vitamin A im Stoffwechselprozess in der Leber bildet aktive und inaktive Metaboliten. Vitamin E bildet im Stoffwechsel nur pharmakologisch inaktive Metaboliten.

Ausscheidung von Aevit: Retinolacetat wird bereits als Metabolit in Urin und Galle ausgeschieden. Dies geschieht langsam: Nach einmaligem Gebrauch wird ein Drittel des eingenommenen Vitamins für weitere drei Wochen aus dem menschlichen Körper ausgeschieden. Vitamin E wird nur über die Galle und nur in geringen Mengen über den Urin ausgeschieden.

Indikationen zur Anwendung von Aevita

Aufgrund seiner komplexen Zusammensetzung wird die Anwendung von Aevit bei einer Reihe von Krankheiten verschrieben. Die Aevit-Therapie wird für Patienten verschrieben, die nach verschiedenen Indikatoren eine langfristige Aufnahme großer Mengen an E- und A-Vitaminen benötigen.

Nach den Anweisungen von Aevita ist dies notwendig und rechtfertigt sich in mehreren Fällen:

- gestörte Mikrozirkulation und Gewebetrophäismus;

- Psoriasis, Lupus erythematodes;

- Atrophie des Sehnervs, "Nachtblindheit" (Hemeralopie), Keratomalazie, Xerophthalmie, Retinitis pigmentosa;

Die Anwendung von Aevit ist auch für Patienten mit eingeschränkter Ernährung angezeigt, und die Aufnahme von A- und E-Vitaminen auf natürliche Weise ist bei folgenden Krankheiten und Zuständen reduziert:

  • Durchfall;
  • Gastrektomie;
  • Steatorrhoe;
  • Morbus Crohn, Malabsorption, Zöliakie;
  • Cholestase im chronischen Stadium, obstruktiver Ikterus, unpassierbarer Gallentrakt, Leberzirrhose;
  • Pankreaserkrankung - Mukoviszidose;
  • Infektionskrankheiten bei akuten und chronischen Erkrankungen;
  • Unterernährung, schneller Gewichtsverlust (häufig werden Aevit-Vitamine verschrieben, die parenteral ernährt werden - um den Mangel an Retinol und Alpha-Tocopherolacetat auszugleichen)
  • Alkoholiker, Nikotin, Drogenabhängige;
  • anhaltender Stress;
  • Verwendung von Medikamenten, eisenhaltigen Mineralölen (z. B. Neomycin, Cholestyramin, Colestipol)
  • eine Diät, die eine erhöhte Aufnahme von mehrfach ungesättigten Fettsäuren verursacht;
  • Hyperthyreose
  • periphere Neuropathie;
  • Abetalipoproteinämie;
  • nekrotisierende Myopathie.

Methode zur Verwendung von Aevita

Aevit-Vitamine werden nach den Mahlzeiten eingenommen, ganz geschluckt (nicht gekaut) und mit Wasser abgespült.

Der durchschnittliche Eintrittskurs nach den Anweisungen von Aevita: für einen Erwachsenen - 30 - 40 Tage. eine Kapsel einmal alle 24 Stunden. Weitere Einzeldosierungen von Aevit und die Dauer des Kurses werden jedoch vom Arzt verschrieben, bei dem der Patient beobachtet wird. Beobachtungen und Überprüfungen zufolge kann Aevit bei falscher Anwendung zu unerwünschten Folgen führen..

Für einen genaueren Termin und die Möglichkeit, die Anwendung von Aevit zu wiederholen (nur 3 Monate oder sechs Monate nach dem Ende des letzten Kurses - gemäß den Anweisungen von Aevit), ist es erforderlich, die Art der Krankheit und die Eigenschaften des Körpers des Patienten genau zu kennen.

Beschreibung der Nebenwirkungen von Aevita

Laut der Beschreibung und den Bewertungen ist Aevit gut verträglich, aber es gibt Statistiken über Nebenwirkungen vor dem Hintergrund der Verwendung von Aevit:

1) Erbrechen, Übelkeit, allergische Manifestationen, Gastralgie, Stuhlstörung - Einzelfälle, die nur mit den individuellen Merkmalen des Körpers des Patienten verbunden sind;

2) Verschlimmerung der chronischen Pankreatitis, Gallensteinerkrankung - bei Patienten, die Aevit schon lange einnehmen;

3) Hypervitaminose A. Sie äußert sich in der Niederlage des peripheren und zentralen Nervensystems - Schlafstörungen, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Parästhesien, Apathie. Es können auch Hautschäden auftreten - Risse und Trockenheit der Füße und Handflächen, Seborrhoe, Alopezie. Laut Überprüfungen führte Aevit auch zu Gelenkschmerzen, einer Zunahme von Milz, Leber und einer Veränderung des Gangs. All dies wurde jedoch vor dem Hintergrund einer längeren Anwendung des Arzneimittels und in Dosierungen beobachtet, die die empfohlenen Werte überstiegen.

Gegenanzeigen zur Anwendung von Aevita

1. Individuelle Unverträglichkeit des Vitamins Aevita;

2. Thyreotoxikose, chronische Glomerulonephritis und chronisches Kreislaufversagen;

3. Myokardinfarkt, Thromboembolierisiko, schwere Atherosklerose der Koronararterien, akute und chronische Entzündung der Nieren (Aevit wird verschrieben, aber mit großer Vorsicht);

Gemäß den Anweisungen ist die Einnahme von Aevit während der Schwangerschaft und Stillzeit nur mit Genehmigung des Arztes gestattet..

Aevit

Aevitas Komposition

Die Kapsel des pharmazeutischen Präparats enthält: Retinolpalmitat (Vitamin A) - 100.000 IE; Alpha-Tocopherolacetat (Vitamin E) - 0,1 g; Sonnenblumenöl als Hilfsstoff. Die gallertartige Hülle enthält die folgenden Komponenten: Gelatine; Glycerin; Methylparahydroxybenzoat (E 218); Propylparahydroxybenzoat (E 216).

Die Zusammensetzung der Vitamine in Form einer Injektionslösung (1 ml): Retinolacetat - 0,035 g; Alpha-Tocopherolacetat - 0,1 g.

Die Zusammensetzung der Aevit-Creme: Vitamin A; Vitamin E; Phenoxyethanol und Ethylhexiglycerin; Extraktmischung (Himbeere, Rosmarin, Edelweiß); Propylheptylcaprylat; Propylglyceryl-3-methiglucose-Distearat; Caprilic / Capric / Triglyceride; erukat oleil; höhere Fettalkohole; Glycerylstearat; Glycerin; demineralisiertes Wasser.

Freigabe Formular

Aevit-Vitamine werden in drei pharmazeutischen Hauptformen an Apothekenkioske geliefert:

  • Sphärische oder kugelförmige Weichgelatinekapseln von gelber oder hellbrauner Farbe mit einer deutlich markierten Trennlinie. Die Schale ist mit einer öligen medizinischen Flüssigkeit gefüllt, deren Farbe von hellgelb bis dunkelgelb variieren kann, was nicht auf die Ungeeignetheit des Arzneimittels hinweist. Kapseln werden in Gläsern zu je 25 Stück oder in Konturzellenpackungen zu je 10 Stück verpackt.
  • Flüssige Injektionslösung in Ampullen für 1 ml Vitaminpräparat. 10 Stück werden in einen Karton und eine Anmerkung gelegt.
  • Aevit pflegende Gesichtscreme in Flaschen von 50 ml. 1 Flasche und Anleitung in jedem Karton.

pharmachologische Wirkung

Aevit ist ein kombiniertes Medikament, dessen Wirkstoffe an einer Vielzahl verschiedener Stoffwechselprozesse und physiologischer Reaktionen im Körper beteiligt sind. Das therapeutische Potenzial des pharmazeutischen Präparats ist in seiner Breite bemerkenswert, da der Vitaminkomplex gleichzeitig sowohl antioxidative als auch immunmodulatorische Eigenschaften besitzt, die die Reproduktion von Epithelzellen und das Gewebewachstum stimulieren und dementsprechend zur Reparatur- und Regenerationsfähigkeit einzelner Organe und Systeme beitragen.

Das Medikament verbessert die Durchblutung im Mikrogefäßsystem, normalisiert die Durchlässigkeit der Gefäßwand im gesamten Kreislaufsystem und erhöht die Qualitätsfähigkeit trophischer Prozesse. Biologisch aktive Komponenten sind notwendig für das normale Funktionieren des visuellen und reproduktiven Systems, den korrekten Verlauf des Protein- und Lipidstoffwechsels. Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels sollte für jedes Vitamin separat betrachtet werden..

Retinolpalmitat (oder Acetat in einigen Variationen von Aevit), besser bekannt als Vitamin A, ist eine fettlösliche chemische Verbindung. Es wird angenommen, dass sich die meisten Wirkungen dieser Komponente auf die Sehorgane konzentrieren, aber dies ist nur die Hälfte des tatsächlichen biochemischen Bildes der Wechselwirkungen von Vitamin A. Natürlich spielt die biologische Komponente eine unschätzbare Rolle bei der Bildung des visuellen Signals, da sie zur Umwandlung der Proteinstruktur von Opsin in Rhodopsin beiträgt. Diese Proteinumwandlung ist besonders wichtig für die Augen bei schlechten Lichtverhältnissen..

Eine weitere wichtige Gruppe therapeutischer Wirkungen von Vitamin A sind seine Wirkungen auf das Immunsystem. Zunächst ist der allgemeine Verstärkungseffekt zu beachten, dann fällt bei näherer Betrachtung Folgendes auf:

  • erhöhte Myelopoese;
  • Aktivierung des Makrophagen-Systems;
  • erhöhter Faktor der humoralen und zellulären Immunität;
  • Stärkung der Schutzmechanismen der Schleimhaut des Magen-Darm-Systems und der Atemwege.

Die regulatorischen Fähigkeiten von Vitamin A erstrecken sich nicht nur auf die Haupttypen des Stoffwechsels (Protein, Fett usw.), sondern auch auf die Funktion der Drüsen der äußeren und inneren Sekretion, einschließlich der Tränendrüsen, Talgdrüsen und Schweißdrüsen, die beeinflusst werden. In Kombination mit anderen Effekten ermöglicht dies die Verwendung von Aevit für Haare als kosmetisches und therapeutisches Mittel, um eine mögliche Zerstörung von Haarschäften und Follikeln zu verhindern und die Struktureinheiten des Haares mit allen erforderlichen trophischen Substanzen zu versorgen.

In Bezug auf die organische Chemie ist Retinol ein Molekül mit einer großen Anzahl ungesättigter Bindungen, wodurch Vitamin A an verschiedenen Redoxreaktionen teilnehmen kann. Die therapeutischen Wirkungen dieses Merkmals der biologisch aktiven Substanz machen sich insbesondere bei äußerer Anwendung auf der Haut bemerkbar:

  • behält die erforderliche Menge an intrazellulärer Flüssigkeit bei;
  • spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung von Glykosaminoglykanen;
  • stimuliert die Proliferation von Epithelzellen, wodurch Sie die Haut verjüngen und Falten entfernen können;
  • hat eine antioxidative Wirkung;
  • verbessert die kapillare Durchblutung und die lokalen Abwehrmechanismen, da Aevit gegen Akne bei jungen Patienten beliebt ist.

Alpha-Tocopherol oder Vitamin E, die zweite aktive Komponente des Arzneimittels Aevit, ist eine fettlösliche chemische Verbindung, die Teil des natürlichen Stoffwechsels des menschlichen Körpers ist und wie Vitamin A viele vorteilhafte therapeutische Wirkungen mit zusätzlicher exogener Aufnahme hat.

Zunächst stellt Wikipedia, die freie Enzyklopädie des Weltwissens im Internet, seine antioxidative Aktivität fest. Das heißt, die Bestandteilskomponente des Arzneimittels verlangsamt die Oxidation ungesättigter Fettsäuren und verringert somit die Bildung von Peroxidverbindungen, wodurch die Hämolyse von Erythrozyten und die Zerstörung anderer Zellstrukturen verhindert werden. Der Mechanismus der antioxidativen Aktivität von Vitamin E umfasst auch seine Fähigkeit, sich in Membranen einzubauen, wodurch der Kontakt mit Sauerstoff und freien Radikalen, die im Blut zirkulieren, verhindert wird. Diese Eigenschaft von Alpha-Tocopherol bestimmt die Verwendung von Aevit für die Haut um die Augen. Der problematische Bereich des Gesichts behält seine Jugend und Elastizität viel länger, wenn Vitamin E regelmäßig verwendet wird.

Der Wirkstoff eines pharmazeutischen Präparats hat weitreichende Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System. Alpha-Tocopherol ist ein Cofaktor verschiedener enzymatischer Systeme des Körpers, der sich in so positiven therapeutischen Wirkungen wie der Stimulierung der Mikrozirkulation, der Normalisierung trophischer Prozesse in Geweben, der Verbesserung des kapillaren Blutflusses und der Permeabilität dieses Segments des Gefäßbettes niederschlägt. Dies führt zur Verwendung von Aevit als Abhilfemaßnahme für Wimpern und Nägel, da die Derivate der Haut aufgrund der Fähigkeit zur Verteilung des Gefäßsystems hauptsächlich unter verschiedenen Arten von pathologischen Zuständen leiden.

Wirkt Vitamin E auf die Schutzfunktion des Körpers. Insbesondere stimuliert Alpha-Tocopherolacetat die zellulären und humoralen Verbindungen des Immunsystems und erhöht die Aktivität von T-Lymphozyten signifikant. Durch die Hemmung der Phospholipase A2 von Lysosomen wird das Potenzial zur Zerstörung der Phospholipidschicht von Zellmembranen beseitigt.

Die Stärkung der Schutzfunktionen ist eine unglaublich wichtige Aufgabe für alle, da es viel einfacher ist, eine Krankheit zu verhindern, als später einen pathologischen Fokus zu bereinigen, für den Aevit-Tabletten aufgrund des Inhalts der Vitamine A und E am besten geeignet sind.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die pharmakokinetischen Fähigkeiten des kombinierten Arzneimittels hängen praktisch nicht von der ausgewählten Form der Freisetzung nach dem Eintritt in den systemischen Kreislauf ab, daher reicht es aus, nur ein Beispiel zu betrachten. Die Kapseln werden vom Verdauungstrakt gut resorbiert und anschließend in die Lymphe und das Blutplasma transportiert, wo sie an bestimmte Trägerproteine ​​binden und zu Organen und Geweben "wandern". Ein quantitativer Überschuss an Vitamin A wird in Form von Palmitinsäureestern in der Leber zurückgehalten, wobei die Hauptstadien seiner Biotransformation vor dem Stadium der Elimination stattfinden. Die Ausscheidung ist langsam - nur 34% der eingenommenen Dosis werden innerhalb von 3 Wochen entfernt.

Ein Überschuss eines anderen Wirkstoffs, Vitamin E, wird im gesamten Gewebe des Körpers abgelagert. Stoffwechselprozesse finden durch die Umwandlung der natürlichen Struktur des Wirkstoffbestandteils in Chinin statt, wonach sie zusammen mit dem Urin entfernt werden. Unverändertes Vitamin E kann in der Galle ausgeschieden werden.

Indikationen zur Anwendung von Aevita

  • Atherosklerose des Gefäßbettes;
  • systemischer Lupus erythematodes;
  • Auslöschen von Endokarditis und Endarteritis;
  • regionale oder systemische Störungen der Mikrozirkulation und des Gewebetrophismus;
  • periphere Neuropathie;
  • Schuppenflechte;
  • Atrophie des Sehnervs;
  • Hemeralopie (Nachtblindheit);
  • Xerophthalmie;
  • nekrotisierende Myopathie;
  • Keratomalazie;
  • Abetalipoproteinämie;
  • pigmentierte Retinitis.

Zu den Indikationen für die Anwendung gehören auch pathologische Zustände, bei denen die Aufnahme von Vitamin A und E mit der Nahrung erheblich reduziert ist, wodurch Aevit zur Behandlung der folgenden nosologischen Einheiten verwendet werden kann:

  • Gastrektomie;
  • Chronischer Durchfall;
  • Steatorrhoe;
  • Erkrankungen des Dünndarms verschiedener Herkunft (Zöliakie, Morbus Crohn, Malabsorptionssyndrom usw.);
  • Mukoviszidose der Bauchspeicheldrüse;
  • Leberzirrhose und Pathologien, die den physiologischen Gallenfluss in das Lumen des Verdauungsschlauchs behindern;
  • akute und chronische Infektionskrankheiten;
  • idiopathischer Gewichtsverlust;
  • unausgewogene oder unzureichende Ernährung;
  • chronischer Stress;
  • Drogenabhängigkeit, Alkoholismus und Nikotinsucht.

Kontraindikationen

  • Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe des Vitaminkomplexes;
  • Thyreotoxikose;
  • chronische Glomerulonephritis;
  • chronisches Kreislaufversagen.

Gegenanzeigen für Aevit-Vitamine umfassen nicht eine Reihe von nosologischen Einheiten, in denen die Verwendung eines pharmazeutischen Präparats nur unter Aufsicht von qualifiziertem medizinischem Personal empfohlen wird. Die Liste solcher Krankheiten ist wie folgt:

  • Herzinfarkt;
  • Thromboembolie oder das Risiko ihrer Entwicklung;
  • schwere Formen der Atherosklerose der Koronararterien;
  • akute und chronisch entzündliche Nierenerkrankung unspezifischer Natur.

Nebenwirkungen

Die Verwendung der Vitamine Aevit wird von Patienten in der Regel gut vertragen, da die Wirkstoffe des pharmazeutischen Präparats Teil des physiologischen Stoffwechsels des menschlichen Körpers sind und für eine normale Entwicklung erforderlich sind. In Einzelfällen können Nebenwirkungen in Form einer der folgenden Nebenwirkungen beobachtet werden:

  • Übelkeit und anschließendes Erbrechen;
  • Stuhlstörungen;
  • Seborrhö;
  • Kopfschmerzen;
  • Gastralgie;
  • Alopezie;
  • allergische Reaktionen;
  • erhöhte Reizbarkeit;
  • Verschlimmerung der Gallensteinerkrankung und chronische Pankreatitis bei Vorhandensein einer latenten Phase im Verlauf von Pathologien.

Vitamins Aevit, Anwendungshinweis (Weg und Dosierung)

Gebrauchsanweisung für Aevita in Kapseln

Wie man Aevit Kapseln einnimmt - oral, die ganze Tablette schluckend. Es wird nicht empfohlen, es zu kauen oder lange im Mund zu halten, da in diesem Fall die Gelatinemembran beschädigt werden kann, was zwangsläufig zu einer Verringerung der therapeutischen Aktivität des Arzneimittels führt. Die Standarddosis zur Realisierung des gesamten biochemischen Potentials der Wirkstoffe beträgt 1 Kapsel 1 Mal pro Tag und die Behandlungsdauer 30-40 Tage.

Zur Vorbeugung verschiedener Krankheiten aus der obigen Liste beträgt der Verlauf der konservativen Hygiene 20 bis 30 Tage, es kann jedoch auch ein vorbeugendes Behandlungsschema unter vollständiger Verwendung eines pharmazeutischen Präparats für 30 bis 40 Tage angewendet werden. Es wird empfohlen, die wiederholte Therapie, wie im Fall der Bekämpfung einer deutlich ausgeprägten Pathologie, frühestens 3-6 Monate nach dem Ende des vorherigen Kurses durchzuführen.

Wie man Vitamine für Mastopathie nimmt?

Die Vitamine A und E in großen Mengen, wie beispielsweise in Aevit, wirken sich positiv auf den hormonellen Hintergrund des weiblichen Körpers und insbesondere auf den Zustand der Brustdrüsen aus, was die Ernennung eines Arzneimittels durch Mammologen rational und pathogenetisch macht, dh bestimmte Zusammenhänge bei der Entwicklung einer nosologischen Einheit mit beeinflusst verschiedene Arten von Brustkrankheiten.

Die Dosierung des Arzneimittels beträgt 1 Kapsel pro Tag für einen Monat. Solche konservativen Therapiekurse finden zweimal im Jahr statt. Einige Experten glauben jedoch, dass Kapseln kontinuierlich eingenommen werden können, da es keine Vergiftung mit natürlichen Vitaminen geben kann. Diese Theorie ist derzeit nicht ganz zuverlässig und wird nicht von allen Medizinern unterstützt..

Methode zur Verwendung von Aevit-Vitaminen in Form einer Lösung

Diese Form des Arzneimittels wird zur intramuskulären Injektion verwendet, dh die Lösung kann in das Gesäß, die Vorder- und Seitenflächen des Abdomens, die Schultern und den Trapezmuskel, den vorderen Oberschenkel, injiziert werden. Vor der direkten Verwendung eines pharmazeutischen Präparats sollte die erforderliche Menge leicht erwärmt werden, um es zu aktivieren. Die Standarddosis beträgt 1 ml einmal täglich und die Dauer der konservativen Behandlung beträgt 20 Tage. Bei trophischen Störungen, Endokarditis und Endarteritis wird sie auf 30-40 Tage erhöht. Die Sanierung kann in 4-6 Monaten durchgeführt werden.

Für Kinder wird das Arzneimittel aus den unten im entsprechenden Abschnitt genannten Gründen nicht verwendet..

Wie man Aevit extern verwendet?

Um den allgemeinen Zustand der Haut zu verbessern, Falten zu beseitigen, für die kosmetische und therapeutische Wirkung auf die Lippen, sind Packungen mit einem pharmazeutischen Präparat am besten geeignet. Vor der Manipulation sollten Sie die Haut gründlich reinigen und massieren. Somit ist der ausgewählte Bereich gut für die Anwendung des Arzneimittels vorbereitet, was die therapeutischen Fähigkeiten der aktiven Komponenten von Aevit etwas erhöht.

Als nächstes mischen Sie den Inhalt der Ampulle mit einem öligen Lösungsmittel. Zu diesem Zweck ist Olivenöl optimal, da es sich positiv auf die Haut auswirkt. Tragen Sie die resultierende Mischung auf den ausgewählten Bereich auf und reiben Sie ein wenig ein. Decken Sie danach den behandelten Hautbereich mit einer Plastiktüte (oder Frischhaltefolie) ab, wickeln Sie ihn in ein Handtuch und wickeln Sie ihn in warme Decken. Nach dem Auftragen des Arzneimittels abspülen, es wird nichts benötigt, das Öl ermöglicht eine gute Absorption von Aevit.

Die Dauer einer solchen Manipulation beträgt eine halbe Stunde und kann zwei Monate lang zweimal pro Woche durchgeführt werden. Danach wird die notwendige therapeutische Wirkung festgestellt und die Haut wird glatt, frisch und zart.

Wie man die Creme benutzt?

Eine kleine Menge Salbe sollte auf die zuvor gereinigte Haut in Richtung natürlicher Massagelinien aufgetragen werden. Aufgrund der Besonderheiten der Zusammensetzung dieser pharmazeutischen Form kann Aevit einige Stunden vor dem Schlafengehen sowohl morgens als auch abends angewendet werden. Der Verlauf der therapeutischen Maßnahmen dauert 1-2 Monate bei täglicher Anwendung der Creme, dann sollten Sie eine Pause einlegen.

Vitamine für das Haar - wie man es zu Hause verwendet?

Aevit für Haare wird gemäß dem komplexesten der vorgeschlagenen Schemata verwendet, da es die äußere Behandlung der Kopfhaut mit vorbereiteten Mischungen und die orale Verwendung von Kapseln des Arzneimittels kombiniert. In dieser Kombination wird der beschleunigteste und vollständigste Effekt erzielt..

Um das Problem von trockenem und brüchigem Haar zu beseitigen, sollte der Inhalt von 1-2 Kapseln Aevit mit 2 rohen Eigelb oder 1 Esslöffel fettarmer Sauerrahm gemischt werden. Bei Massagebewegungen ist es außerdem erforderlich, die resultierende Mischung in die Kopfhaut einzureiben. Die Exposition des aufgetragenen Arzneimittels beträgt 1,5 bis 2 Stunden. Danach kann die Maske mit einem normalen täglichen Shampoo abgewaschen werden. Die Häufigkeit eines solchen Verfahrens beträgt drei Monate lang 1-2 Mal pro Woche. Um den konservativen Kurs zu wiederholen, sollten Sie mindestens sechs Monate warten.

Um das Haarwachstum zu beschleunigen, wird ein leicht modifiziertes Rezept verwendet, für das auch eine flüssige Injektionslösung geeignet ist. Der Saft einer mittelgroßen Zwiebel wird zum Inhalt von 1-2 Kapseln oder 1 Ampulle gegeben und gründlich gemischt, bis die zukünftige Maske homogen ist. Die Mischung wird mit Massagebewegungen auf sauberes Haar aufgetragen. Danach wird empfohlen, den Kopf in ein Handtuch zu wickeln oder eine Plastikkappe aufzusetzen und eine halbe Stunde dort zu lassen. Am Ende des Verfahrens müssen Sie Ihre Haare mit dem üblichen Shampoo waschen. Die Maske zeigt Wirksamkeit, wenn Sie sie einen Monat lang zweimal pro Woche anwenden. Danach gibt es eine lange Pause, und der Vorgang wird nur wiederholt, wenn dies unbedingt erforderlich ist..

Überdosis

Aevit-Tabletten oder Injektionslösungen bei längerer Anwendung können eine Vitamin-A-Hypervitaminose verursachen, die sich in einer chronischen Vergiftung mit dieser biologisch aktiven Substanz äußert und als folgende Symptome beobachtet wird:

  • Läsionen des zentralen und peripheren Nervensystems;
  • Schlaf- und Wachheitsstörungen;
  • Kopfschmerzen;
  • ein plötzlicher Druckanstieg der Cerebrospinalflüssigkeit ohne Änderung ihrer qualitativen Zusammensetzung;
  • Apathie;
  • Herzinsuffizienz;
  • Krämpfe;
  • Parästhesie;
  • erhöhte Reizbarkeit;
  • Trockenheit und Hautrisse (insbesondere im Bereich der Füße und Handflächen);
  • Gelenkschmerzen;
  • Alopezie;
  • Seborrhö;
  • Vergrößerung von Leber und Milz.

Es gibt kein spezifisches pharmazeutisches Gegenmittel gegen eine Überdosierung mit Aevit. Im Falle der Entwicklung von Symptomen einer Arzneimittelvergiftung ist die Therapie der beobachteten klinischen Manifestationen angezeigt und ein sofortiger Appell an einen qualifizierten Spezialisten, um den pathologischen Zustand zu beseitigen, der das Leben des Patienten bedroht.

Verkaufsbedingungen

Sie können ein Vitaminpräparat ohne Rezept kaufen.

Lagerbedingungen

Das Medikament sollte an einem trockenen Ort bei möglicher direkter Sonneneinstrahlung bei einer konstanten Temperatur von 15 bis 25 Grad Celsius gelagert werden.

Verfallsdatum

Synonyme

VitAE, AEcaps.

Für Kinder

Das pharmazeutische Präparat wird in der pädiatrischen Praxis nicht verwendet, da eine Hypervitaminose einer der aktiven Komponenten von Aevit die weitere Entwicklung des Kindes beeinträchtigen und bei einem wachsenden jungen Körper irreversible Folgen haben kann.

Aevit während der Schwangerschaft und Stillzeit

Gesichtscreme, Tablette und injizierbare Formen des Arzneimittels Aevit sind für die direkte Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert, da ein Überschuss an Vitaminen den sich entwickelnden Körper eines Kindes nachteilig beeinflussen kann und es aufgrund komplexer Wege und Stoffwechselwege definitiv unmöglich ist, die Aufnahme einer bestimmten Menge zu regulieren. Ketten von Wirkstoffkomponenten.

Es ist bekannt und wird von erfahrenen und qualifizierten Spezialisten klinisch bestätigt, dass die kombinierten Aevit-Vitamine bei der Planung einer Schwangerschaft eine vorteilhafte therapeutische Wirkung haben. Das Medikament wird vor der kritischen Phase im Voraus verschrieben, um die notwendigen Strukturelemente abzuscheiden und sie während der Schwangerschaft oder Stillzeit nicht zu benötigen. Nach Angaben von Geburtskliniken ermöglichen solche vorbeugenden Maßnahmen den Schutz der werdenden Mutter und des werdenden Kindes..

Bewertungen über Aevit

Bewertungen über Aevit sollten nicht in einer Quelle im Internet gesucht werden, da das Vorhandensein mehrerer pharmazeutischer Freisetzungsformen es Ihnen ermöglicht, eine ziemlich breite Palette verschiedener pathologischer Veränderungen zu erfassen, bei denen das Medikament mit einer zuverlässig nachgewiesenen therapeutischen Wirkung nützlich ist. So finden sich beispielsweise Bewertungen zu Aevit-Vitaminen in Tablettenform in kardiologischen Foren.

Die meisten Patienten, die Aevit-Kapseln aufgrund verschiedener Herz- oder Gefäßerkrankungen getrunken haben, geben positive Empfehlungen zu diesem Medikament ab. Dies wird vor allem durch die einfache Anwendung und die relativ schnelle Umsetzung der therapeutischen Eigenschaften erreicht, da sich die heilenden Wirkungen auch im Verlauf der konservativen Hygiene manifestieren. Die Patienten stellen fest, dass sich die Lebensqualität nach der Anwendung von Aevit erheblich verbessert hat.

Die Kommentare der Ärzte zu den Aevit-Kapseln befürworten eine so nützliche und wirksame pharmazeutische Zubereitung, da eine solche Menge an physiologischen Vitaminen, die in bestimmten Lebensmitteln enthalten sind, nicht auf natürliche Weise erhalten werden kann. Die meisten Stoffwechselprozesse und Stoffwechselzyklen sind normalisiert, wodurch Sie die Anpassungsfähigkeit des Körpers korrigieren und sogar die Pathogenese selbst einer so komplexen Krankheit wie Arteriosklerose beeinflussen können, wodurch die Verkalkung des arteriellen Bettes verringert und manchmal vollständig gestoppt wird.

Wenn Sie sich fragen, wie gut Vitamine für die Haut des Gesichts helfen, sollten Sie in Kosmetik- und Frauenforen oder in medizinischen Fachzeitschriften, die sich auf Haut- und Geschlechtskrankheiten spezialisiert haben, nach Bewertungen zu Aevit-Creme suchen. Zunächst sollte beachtet werden, dass die Gesichtscreme zu Hause unglaublich einfach zu verwenden ist. Aevit zieht schnell ein und hinterlässt am Ort der Salbenanwendung keine Spuren auf Kleidung oder Streifen. Dies ist der erste Grund für seine weit verbreitete Verwendung als Heilmittel gegen Falten oder andere Hautfehler.

Ein weiterer Aspekt bei der Wahl der Aevit-Creme ist ihre chemische Zusammensetzung, da die Vitamine A und E Teil des natürlichen Stoffwechsels sind, der eine breite theoretische und praktische Grundlage für den Nachweis seiner therapeutischen Eigenschaften bei der Beseitigung von Falten bietet, selbst an den schwierigsten Stellen. Sie können das Medikament sicher für die Lippen verwenden, da selbst die aktive Absorption eines Arzneimittels nur in Einzelfällen zur Entwicklung von Nebenwirkungen führt.

Da die Bestandteile von Aevit bei äußerlicher Anwendung die trophischen Prozesse verbessern, werden im Jugendalter häufig Vitamine gegen Akne verschrieben. Es wird eine Creme verwendet, keine Tabletten oder eine Lösung für Injektionen, da nur eine lokale Bereitstellung der therapeutischen Wirkungen von biologisch aktiven Substanzen erforderlich ist. Darüber hinaus minimiert diese Form der Freisetzung das Risiko einer Überdosierung, da die Vitamine A und E regional in den Stoffwechselketten enthalten sind.

Wie man Aevit trinkt, um die Qualitätsmerkmale des Haares zu verbessern oder sein Wachstum zu beschleunigen, sollten Sie einen professionellen Kosmetiker fragen, da die Kombination aus einem oralen Kurs und der externen Anwendung eines pharmazeutischen Produkts wirklich erstaunliche Ergebnisse zeigt, wie die Anzahl der weiblichen Bewertungen nach der Anwendung des Arzneimittels für Haare zeigt. Es ist zu beachten, dass Sie je nach Rezept ein anderes Endergebnis erzielen können. Es ist bekannt, dass Aevit hilft, das Problem der Sprödigkeit, Trockenheit und des übermäßigen fettigen Haares zu beseitigen, das Haarwachstum zu beschleunigen und einige andere Probleme zu lösen..

Aevitas Preis wo zu kaufen

Der Preis von Aevit hängt in erster Linie von der Art der Freisetzung des Arzneimittels ab, unabhängig vom Land des Kaufs. Die Ukraine bietet an, ein Medikament zu folgenden Preisen zu kaufen:

  • der Preis für Vitamine Aevit (Gelatinekapseln) - 52 Griwna;
  • Injektionslösung - 60 Griwna;
  • Gesichtscreme - ab 70 Griwna.

Bevor Sie jedoch ein Arzneimittel kaufen, sollten Sie zusätzlich herausfinden, wie viel es in einer Apotheke in Ihrer Stadt kostet, da beispielsweise Charkiw in dieser Hinsicht eine äußerst volatile Stadt ist, deren Preisdynamik für Arzneimittel für qualifizierte Apotheker-Ökonomen eine sehr interessante Frage ist.

Die Kosten für das Arzneimittel auf dem Gebiet der Russischen Föderation:

  • Der Preis für Aevit-Tabletten beträgt 30-120 Rubel.
  • Salbe zur äußerlichen Anwendung - ab 150 Rubel;
  • Lösung für Injektionen in Ampullen - 50-110 Rubel.
Artikel Über Akne-Gele